BDSM Porn Stories
Page 51

Geschlagen und Gefickt

Hallo mein Name ist Frank.Ich war damals 18 Jahre alt,als mir diese wahre Geschichte passiert ist.

Ich hatte schon einige Erfahrungen mit einem Mann sammeln können,und ich merkte ,das ich eine leichte devote Ader hatte.
Ich las in der Tageszeitung in der Rubrik Kontakte : " Er mitte 50 sucht jungen Ihn ,gerne Anfänger für regelmäßige Treffen."

Ich meldete mich bei der angegebenen Telefonnummer.
Dieser Typ war mir irgendwie nicht sympatisch ,aber meine neugier und geilheit siegten und ich sollte am nächsten abend zu ihm kommen.
Er nannte mir aber nicht seine Adresse ,sondern wir wollte... Continue»
Posted by Sandrolles 1 year ago  |  Categories: Anal, BDSM, Gay Male  |  Views: 3490  |  
87%
  |  2

Urvertrauen und Glückseligkeit III

... die Herrin duldete keine Worte, wenn sie es nicht ausdrücklich erlaubte... na herrlich... weil sie einen Fehler gemacht hat würden wir nun beide bestraft. Und ich habe nichts getan, was sie verärgern könnte. Das ist unfair. Obwohl meine Herrin prinzipiell schon fair ist, das muss ich zugestehen. Aber so gesehen war das ja auch fair, denn sie hatte uns gewarnt, wenn EINER einen Fehler macht, werden BEIDE bestraft...

Ich sah, wie sie sich langsam aufrichtete, breitbeinig am Fußende des Tisches stand und ihre Hände in die Hüften stemmte. Ihr Blick verfinsterte sich... Es schien in der Luf... Continue»
Posted by Lady_Elin 1 year ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 837  |  
92%
  |  1

da Wär doch was

Von zwei Dominas benutzt

Wir (meine Frau und ich) sind nun schon seit 4 Jahren zusammen. Langeweile kommt aber bei uns nie auf, wie diese wahre Geschichte zeigt.
Ich kam so gegen 18:00 Uhr nach Hause, öffnete die Tür und es war kein Kinderlärm zu hören.
Toll denke ich, so habe ich noch ein bisschen Ruhe. Auf dem Tisch lag wie immer die Post von diesem Tag, aber zusätzlich lag dort Heute ein gefaltetes Stück Papier. Es war von meiner Frau.
Ich solle mich duschen, sauber rasieren, meine Rosette sauber putzen und auf den Knien im Badezimmer im Dunkeln auf Sie warten. Das war der Befehl.
Da... Continue»
Posted by dunklesspiel 1 year ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetish  |  Views: 3005  |  
88%
  |  3

Die Schöne und die Sklavin - Teil 10

Posted by Boelker 1 year ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 522  |  
82%
  |  1

devoter Diener der Damenwelt :-)

14:32 Uhr, es klingelt an der Tür .... wie sehnsüchtig habe ich auf den Besuch meiner Herrin gewartet "sei ünktlich ab 14 Uhr parat, nackt und erwarte mich" klingt es noch in meinen Ohren. Ich öffne die Tür und neben meiner Herrin Helga steht noch einen zweite Dame. "Willst Du uns nicht hereinbitten?" "Natürlich treten Sie doch ein", ihre Begleiterin lacht lauthals "ist dass sein Bitten .... so nach dem Motto .... dann komm doch rein, wenn du magst?" Helga zeigt wortlos mit dem Zeigefinger auf den Boden. Ich knie mich hin, küße ihre Füße "Herrin Helga, kommen Sie bitte herein" "Tina möchte au... Continue»
Posted by Schwanzzoefchen 1 year ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 349  |  
72%

Vom Partygirl zur devoten Hobbynutte

Es war Donnerstagnachmittag, als ich mich bei der Mitfahrzentrale meldete um zu erklären, dass ich am nächsten Tag noch einen Platz aus dem Ruhrgebiet nach Hamburg frei hätte.
Es dauerte auch nicht allzu lange und es meldete sich noch am Vorabend die Tina aus Bochum bei mir. Genau wie ich wollte sie übers Wochenende Freunde in Hamburg besuchen. Braune Haare, weiße Lederjacke 20 Jahre alt, treffen bei Mc Donalds um 17.30 Uhr. Ich beschrieb mich auch kurz: Braune Haare schlank 1.90cm groß, VW Bus,…!
Der Gedanke eine fremde Frau mitnehmen zu dürfen war von vorne herein sehr erotisch, jedoch m... Continue»
Posted by domboy69 1 year ago  |  Categories: Anal, BDSM, Group Sex  |  Views: 7272  |  
93%
  |  8

Frust mit Happy End

Frust mit Happy End

Die Geschichte ist reine Phantasie!!

Schlechte Laune wo ich nur hinsah, ich könnte kotzen, am liebsten würde ich sie mir vor mich hinstellen und ihr voll in die Fresse hauen. Wie immer war abends im Bett jetzt so viel Action, wie auf einem Friedhof, wenn wir uns nicht noch im Bett herumwälzten um die richtige Schlafposition zu finden, würde nur noch ein Kreuz an der Wand fehlen und man hätte den Friedhof zu Hause. Es wurde mal wieder ein langweiliger und sexfreier Abend. Da lag sie die Frau die ich einst mehr geliebt habe als mein eigenes Leben. Die Frau mit der ich n... Continue»
Posted by bigboy265 1 year ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetish  |  Views: 1870  |  
92%
  |  6

Der erste Fremd Teil 2


Als Jenny zurück zum Strand kam, lag ich natürlich nichtsahnend auf meiner Liege und stellte mich schlafend.
"Hi, Schatz, ich bin wieder da", sagte sie und ließ sich von allem was in der letzten Stunde geschehen ist auch nichts anmerken.
Müsste ich als ihr Freund normalerweise nicht eine tierische Wut im Bauch haben? Nein, komischerweise war ich noch nicht mal mehr wütend auf sie, obwohl sie mich offensichtlich betrogen hatte. Ich ließ mir entsprechend der Absprache mit Pedro auch nichts anmerken, und so verbrachten wir noch einen schönen ersten Urlaubstag an unserem kubanischen Strand.

... Continue»
Posted by Ice271986 1 year ago  |  Categories: BDSM, Group Sex, Hardcore  |  Views: 2735  |  
83%
  |  5

Spätes Erscheinen

Die Wartende

Es war spät geworden. Das Geschäftsessen hatte bis in die Nacht gedauert. Als er die Tür zu ihrem New Yorker Apartment aufschloss war alles dunkel. Verdammt! Warum müssen Geschäftsessen immer auf Freitagabenden liegen. Wieder einmal fühlte er sich schuldig. Wieder einmal war seine Liebste alleine geblieben. Leise stellte er seine Tasche ab.
Langsam gewöhnten sich seine Augen an die Dunkelheit. Pechschwarz war es. Oder etwa doch nicht. Hinten aus dem Flur drang ein Lichtschein. Kaum wahrnehmbar lugte er um die Ecke. Mechanisch hängte er seinen Mantel auf und schlüpfte aus den... Continue»
Posted by ndroughrider 1 year ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 1366  |  
100%
  |  2

Gute Freundinnen

Kap. 3 Im Freien und im Auto

Gerade als Karin Sabine verabschiedet hatte, kam O Wunder, Ferdi gleichzeitig nach Hause. Er dachte noch, bin mal gespannt, wie meine LesbenSabine jetzt auf Wiedersehn sagt, wenn sie ihren mit Votzensaft und Mösenschleim vollgesaugten Slip im Mund hat. Da die Haustür schon zu war, konnte sich Ferdi darauf verlassen, dass seine Ehefrau nicht die Abschiedsszene mitbekam. Er sagte zu Sabine, die auf ihn einen absolut, entspannten Eindruck machte: "Hallo Sabine! Das ist schon, dass ich Dich noch treffe, ich wünsche Dir noch einen schönen Abend, schlaf gut und träum ... Continue»
Posted by Maxiboux 1 year ago  |  Categories: BDSM, Lesbian Sex, Voyeur  |  Views: 1983  |  
98%
  |  5

Der Tausch - 6 - Kein Ausweg (aus der Sicht des Sk

Der Tausch - 6 - Kein Ausweg (aus der Sicht des Sklaven )

Ich saß Zuhause vor meinem Computer und dachte über alles nach.
Ich könnte den ganzen Mist sofort beenden und sie zum Teufel schicken aber das bedeutet, dass meine Frau alles erfährt und mich sofort verlässt.
Ein Teufelskreis!
Was soll ich tun?
Soll ich mich weiter in den Arsch ficken lassen oder auf meine Familie verzichten?

Meine Familie war mir wichtiger und somit auch klar dass mein Arsch hinhalten musste, obwohl mir noch vom letzten mal alles weh Tat.

Ich ging dann irgendwann mal schlafen, beim einschlafen dachte ich m... Continue»
Posted by dario73 1 year ago  |  Categories: Anal, BDSM, Hardcore  |  Views: 715  |  
94%

Der Tausch - 7 - Der Tag danach ist der Tag davor.

Der Tausch - 7 - Der Tag danach ist der Tag davor.

Ich fuhr nach Hause...
Die vollgewichsten Strumpfhose Schmiss ich aus dem Auto raus, damit mich nichts daran erinnert was Grade passiert ist.

Zuhause gab es wieder Stress mit meiner Frau, weil ich wieder so anders bin als sonst und weil ich mit ihr nicht ins Bett will.
Natürlich bin ich anders, wenn sie nur wüsste warum...

Abends als sich alles beruhigt hat und meine Frau und Kinder im Bett lagen, machte ich mein Computer an und wollte grad an meine Herrin ein Brief schreiben und sie bitten mich endlich gehen zu lassen.
Da sehe ich... Continue»
Posted by dario73 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  Views: 1322  |  
96%
  |  2

Der Tausch - 3 - Die Belohnung

Der Tausch - 3 - Die Belohnung

Einige Tage hörte ich nichts von ihr.
Ich wusste das dauert nicht mehr lange und sie wird mich wieder beanspruchen.
Ich überlegte wie ich aus der scheisse rauskomme, aber ich war machtlos, machtlos gegen ihr Druckmittel.
Ich hatte Angst. Angst vor dem was sie mir als nächstes antut.

Genau eine Woche nach dem letzten treffen flatterte eine Nachricht von ihr als ich auf Arbeit war.

Sklave! Heute Abend. 17 Uhr
Im Bad findest du weitere Anweisungen.

Mein Tag war gelaufen. Normalerweise würde ich fragen was hast du vor oder meckern ich will das nicht,... Continue»
Posted by dario73 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  Views: 593  |  
99%

Der Tausch - 4 - Sie verkauft mich

Der Tausch - 4 - Sie verkauft mich

Es sind wieder einige Tage vergangen, ich war froh dass sie mir etwas Luft zum leben ließ.
Noch 3 Tage später musste ich meinen Hintern vor meiner Frau verstecken damit sie die roten strimmen nicht sieht, aber dann sind sie auch schon verschwunden, nur die Erinnerung blieb.
Ich wusste das wird mir nicht noch mal passieren dass ich wegen nicht einhalten meiner regeln schläge kassiere.

Jedenfalls bekam ich wieder eine kurze Mail...

Morgen Abend!
17 Uhr!
Im Bad liegen deine Anweisungen!

Es war der Abend an dem ich mit meinen Kumpels angeln gehen ... Continue»
Posted by dario73 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  Views: 625  |  
100%

Der Tausch - 5 - Auf gehts ( Sicht der Herrin)

Der Tausch - 5 - Auf gehts ( Sicht der Herrin)

60 € dafür dass ich meinen Sklaven ficken ließ.
Unglaublich. Geld liegt auf der Straße und ich sehe es jetzt erst.
Wenn ich es richtig anstelle dann ist 2 oder 3 mal soviel drin.
Ob er mir dabei leid tut?
Nein! Ich Tat ihm auch nicht leid als er mich sitzen lassen wollte, geschweige denn seine ganzen Beleidigungen.
Ich beschloss das Groß aufzuziehen und mein haushaltgeld etwas aufzubessern.
Schließlich weiß ich ganz genau er würde und wollte das gleiche mit mir tun.

Noch als ich auf Arbeit war und Pause hatte, schrieb ich ihm eine Anw... Continue»
Posted by dario73 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  Views: 500  |  
90%
  |  2

Der Tausch - 1 - Sie dreht den Spieß um.

Der Tausch - 1 - Sie dreht den Spieß um.

Meine Sklavin entwickelte sich sehr gut, sie befolgte alle meine Befehle und hörte auch auf zu Zicken.
Sie ließ sich alles gefallen und meckerte auch nicht rum wenn ich sie durch andere Kerle vögeln ließ.

Ich versprach ihr dass es auch Belohnung dafür geben wird wenn mir ausnahmslos gehorcht,
Ich fragte sie was ihr besser gefallen würde.... Ein mal kuschelsex mit Zärtlichkeiten und viel Gefühl. Oder sie durfte als Belohnung einen Tag Herrin spielen und mich als Sklave benutzen.

Sie überlegte nicht lange und wählte die Herrin Nummer.
Ich ging... Continue»
Posted by dario73 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  Views: 1607  |  
84%
  |  3

Der Tausch - 2 - Klarstellung

Der Tausch - 2 - Klarstellung

Ich kam nach Hause und ging erst Duschen, ich wollte nichts an mir haben was mich an den Tag erinnert.

Später setzte ich mich im Wohnzimmer zu meiner frau und wollte entspannen.
Sie merkte dass irgendwas nicht stimmt und fragte ständig was ist.
Ich antwortete dass nichts ist und dass ich einfach nur müde bin.

Irgendwann gab sie auf und ging alleine ins Bett.
Ich schaute noch etwas fern, aber da nichts gescheites kam, setzte ich mich noch mal an den Rechner.
Ich stöberte erst bei Facebook rum, dann schaute ich nach Mails.

Das erste Aas mir auffiel, ... Continue»
Posted by dario73 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  Views: 598  |  
87%
  |  1

Urvertrauen und Glückseligkeit II

So kniete ich vor ihr... steif wie ein Stock und geil wie sonst was. Meine Herrin lehnte sich wieder zurück... nahm ihr Bein runter. Ich blieb genau in der Position, in die sie mich hingebogen hatte. Nur 1 mm Abweichung hätte sie zur Weißglut gebracht. Ich war ihrer Muschi so nah und durfte nicht ran. Ich roch sie, den süßlichen und lieblichen Duft, wollte sie so sehr schmecken. Obwohl meine Knie schmerzten und mein Körper von dieser Haltung brannte wollte und durfte ich mich nicht bewegen. "Zurück!" sagte sie mir. Umgehend richtete ich meinen Oberkörper auf und krabbelte auf den Knien 1m zurü... Continue»
Posted by Lady_Elin 1 year ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 311  |  
79%
  |  1

Urvertrauen und Glückseligkeit I

Ich hörte meine Herrin schon draußen, erkannte sie an ihren Schuhen. Nur eine konnte so bestimmt den Asphalt unter ihr zum Klingen bringen. Ich vergöttere sie. Ich würde alles für sie tun.
Schnell zog ich mich aus, legte meine Arm- und Fußbänder an, nahm mein Halsband und kniete mich in meiner mir gebührenden Haltung in den Flur, meine Herrin erwartend.
Ich hörte den Schlüssel, das Klimpern, wie er in das Schloss glitt und der Riegel von ihm zur Seite geschoben wurde. Dann sah ich sie vor mir stehen. Das heißt ich sah nur bis zu ihren Knien, ein selbstständiger Blick höher oder gar in ihre A... Continue»
Posted by Lady_Elin 1 year ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 1040  |  
76%
  |  3

Petras Unterwefung

Petras Unterwerfung Petra erwachte. Sie brauchte eine ganze Weile um wach zu werden und um herauszufinden wo sie war. Sie lag in ihrem Bett. Wie sie hierher gekommen war wusste sie nicht mehr. Die Sonne erhellte ihr Schlafzimmer durch die zugezogenen, ockerfarbenen Vorhänge. Sie blinzelte um ihre schweren Augenlider offen zu halten. Petra wollte wie jeden Morgen die Decke von ihrem Körper ziehen und gleichzeitig mit einer geschmeidigen Bewegung aus dem Bett gleiten. Mit einem überraschten Stöhnen fiel sie zurück. Ihre Nippel wurden durch die darüber gleitende Bettdecke gereizt und sandten mit ... Continue»
Posted by zubenutzen 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  Views: 27185  |  
89%
  |  10