BDSM Porn Stories
Page 51

Tatjana (Teil3-Die Belohnung)

So nun stand ich hier alleine in ihrem Schlafzimmer.
Mit meinen enthaarten Beinen, Hinterteil, Brust, etc.
Mit gebräunter Haut – außer eben den Stellen, die sich unterhalb des Bikinis befanden, den ich gerade an hatte.
Vor mir lagen mehrere ihrer Outfits auf dem Bett – die meisten sehr knapp – die ich ihr nun als ‚Belohnung‘ präsentieren durfte, während wir uns einen Lesbenporno anschauen.
Dumm gelaufen könnte man nun denken, aber was mich wirklich irritierte war meine Latte im Bikinislip.
„Fang am besten links an“ hörte ich nun die Stimme von Tatjana „und beeile dich – der Film läuft sch... Continue»
Posted by nina_busch 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Shemales  |  Views: 2026  |  
91%
  |  4

Vivian - Teil 3: Businesslunch

Nicht von uns, Netzfund




Vivian - Teil 3: Businesslunch
von edge(Verfasser)

Kapitel 3: Der Business Lunch

Nach der netten Nacht bei den Koflers hatte Vivian einen Tag frei bekommen und sie ging erst am Tag danach wieder in das Büro von Classcort. Diesmal winkte sie Karina, die Sekretärin allerdings nicht durch. Stattdessen rief die knackig Blondine kurz in Petras Büro an und informierte die Chefin über Viv’s Ankunft. Sie nahm Petras Antwort entgegen, nickte kurz und hängte dann auf.
„Petra bittet darum, noch genau fünf Minuten zu warten,“ Karina schaute auf Ihre Armbanduhr, „un... Continue»
Posted by Schorniturbo 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Gruppen-Sex  |  Views: 2190  |  
98%
  |  2

BDSM in einen Zug der Fantasie (3)


Die folgende Geschichte entspringt einer wahrhaft anregenden Korrespondenz mit einer Chat-Freundin, die mir nach und nach auf diesem Weg ihre wahren Vorlieben zeigte. Ich hatte den Beginn der Story vorzugeben (siehe Teil 1), Sie schrieb sie weiter, hier meine Variation ihres 2. Teils, meine Antwort:

Ich überlege, wie lange ich Dich im Waggon nebenan auf dem Gynstuhl zur Strafe würde warten lassen. Was Du Dir vorstellen würdest, was dort passieren sollte mit Dir, dass Du nach dem Beginn des Abends mit den zwei Fußballern bestimmt drei oder vier Schwänze für Deinen Fickmund und Deine Mös... Continue»
Posted by Berliner2012 1 year ago  |  Categories: BDSM, Interrassische Sex, Voyeur  |  Views: 926  |  
100%
  |  3

BDSM in einen Zug der Fantasie (2)


Die folgende Geschichte entspringt einer wahrhaft anregenden Korrespondenz mit einer Chat-Freundin, die mir nach und nach auf diesem Weg ihre wahren Vorlieben zeigte. Ich hatte den Beginn der Story vorzugeben (siehe Teil 1), Sie schrieb sie weiter. Hier der zweite Teil – ihre Antwort:

Was mich aber noch geiler macht als die Szenen mit den Fußballern ist das Wissen, dass es nebenan ein Waggon für besondere Reisende gibt. Wenn man hineingeht, wird man von einer Newton-Zofe begrüßt, die zahlreiche kultivierte Paare zueinander bringt und jedem die Wünsche von Lippen abliest.
…Die Zofe bli... Continue»
Posted by Berliner2012 1 year ago  |  Categories: BDSM, Interrassische Sex, Voyeur  |  Views: 690  |  
95%
  |  1

FLR ... female led relationship

......
…gestern war wieder Donnerstag….. meine Herrin ist grad wieder außer Haus und ich mach den Abwasch in der Küche und tue ein wenig staubsaugen. Ich liebe meine Herrin über alles……gestern hatte sie vielleicht einen schlechten Tag, weil sie mich eher agressiv und wie eine Wilde in den Hintern gefickt hat. Ich glaube es hat fast eine halbe Stunde gedauert, aber sie hat nur spöttisch gemeint, dass ich das diesmal wirklich brauchen würde. Sehr unangenehm waren meine abgebundenen Eier, die nach einer Stunde schon ganz blau angelaufen waren. Ich will ja nicht jammern, aber gestern bin ich mir ... Continue»
Posted by subcock 1 year ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetisch  |  Views: 711  |  
100%

FLR ... female led relationship

Hallo Liebe Leser....ich möchte Euch gerne mein Beziehunsmodell vorstellen, mit dem ich nun schon seit fast zehn Jahren in einer glücklichen SM - FemDom Beziehung lebe.
Mein Name ist Johnny, bin heute 50 Jahre alt und nachdem ich nun auch schon seit fast 10 Jahren in einer FemDom Beziehung lebe und das Glück habe, dass mein Schatzerl es liebt mich als Sub zu benutzen, möchte ich auch einen kleinen Beitrag für meine neue Gruppe abliefern und Euch sc***dern, wie wir das in unserer Beziehung so handhaben. Nachdem wir am Anfang unserer Beziehung mehrere Jahre lang damit mehr oder minder herumexpe... Continue»
Posted by subcock 1 year ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetisch  |  Views: 367  |  
90%
  |  1

FLR ... female led relationship

....Fortsetzung
Ich verstehe dich, wenn dich das heute sehr verwirren wird, aber ich glaube nun mal, dass es auch für dich besser und gesünder sein wird, dich ganz in meine Hände zu begeben. Wenn Du verstanden hast, was ich gesagt habe, dann erwarte ich nur ein klares „Ja Herrin“. Ich konnte in diesem Augenblick nur mehr „Ja Herrin“ sagen, so sprachlos war ich. Ich musste den Mund aufmachen und eh ich´s mich versah hatte ich ihr Höschen im Mund als Knebel. Mit einem Schal verband sie mir die Augen und den Mund und kurze Zeit später nahm sie eine Damenstrumpfhose und band mir meinen prallen Ei... Continue»
Posted by subcock 1 year ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetisch  |  Views: 368  |  
90%
  |  2

FLR ... female led relationship

...Fortsetzung...
Ich bin ein total eifriger Muschi und Polöchlein Schlecker geworden. Längst haben wir uns im Online Sexshop mehrere Strap On Dildos gekauft und meine Herrin fickt mich seit diesem Abend beinahe jeden Donnerstag in meinen Arsch. Heute vögelt sie mich richtig, verdrischt je nach Laune meinen Hintern oder meine Eier und fickt mich danach kraftvoll, das mir dabei „Hören und Sehen“ vergeht. Sie braucht das, reagiert sich dabei ab und sie sagt, dass ich seitdem – also seit sie mich nur mehr leermelkt und ich sie nicht mehr ficken darf, der beste – ihr bester Muschischlecker und „L... Continue»
Posted by subcock 1 year ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetisch  |  Views: 649  |  
100%

In den Fängen der Spinnenkönigin I.

In den Fängen der Spinnenkönigin I
(c)Krystan



Der Überfall auf den kleinen Weiler am Rande des Finsterwalds erfolgte bei Nacht. Kein Stern erhellte den mondlosen Himmel, als plötzlich die Türen der Häuser aufgestoßen wurden, und die Angreifer wie Bestien über die kleine Gemeinschaft herfielen. Knechte und Bauern wehrten sich mit Knüppeln und Messern gegen die gehärteten Mithrilklingen der Dunkelelfen, die den Überfall anführten. Schwerter schnitten durch Leinen und Fleisch, während die improvisierten Waffen der Menschen an den feingliedrigen Kettenhemden der Angreifer ihre ... Continue»
Posted by Krystanx 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  Views: 1611  |  
95%
  |  5

Haus Salem 36

Aus dem Netz, für das Netz.
Autor mir nicht bekannt.


HAUS SALEM, Teil 36

Ich hing in luftiger Höhe am Balken und sah von oben aus zu, wie die Jungen beratschlagten, was sie mit meinen Schulfreundinnen alles anstellen wollten. Gefesselt sollten sie werden, klar, aber die Jungs wollten mehr.
„Wir müssen es ihnen ordentlich besorgen“, krähte einer mit kurz geschorenem Blondhaar.
„Ja wir wollen pimpern“, rief ein anderer.
„Das lässt sich ja miteinander kombinieren“, befand Norbert.
„Und Haue müssen sie auch bekommen“, verlangte der Blonde.
„Klar doch“, bestätigte Norbert. „Das gehört... Continue»
Posted by Knibbel2 1 year ago  |  Categories: BDSM, Gruppen-Sex, Hardcore  |  Views: 1473  |  
92%
  |  3

Haus Salem 33

Aus dem Netz, für das Netz.
Autor mir nicht bekannt.

Haus Salem 33

Kurz bevor das Abendessen um war, klatschte Schwester Antonia in die Hände: „Mädchen, heute werden die erwählten Schülerinnen zum ersten Mal ans Kreuz gehen, damit sie sich allmählich daran gewöhnen. Die neuen Kreuze sind heute Nachmittag geliefert worden und jedes Mädchen wird sein eigenes Kreuz in die Aula tragen.“
Wir auserwählten Mädchen schauten uns mit großen Augen an. Furcht stand darin. Natürlich würden wir bis zur wirklichen Kreuzigung nur gefesselt werden, aber die Angst war da, die konnte man nicht wegmachen.... Continue»
Posted by Knibbel2 1 year ago  |  Categories: BDSM, Gruppen-Sex, Hardcore  |  Views: 809  |  
95%

Haus Salem 34

Aus dem Netz, für das Netz.
Autor mir nicht bekennt.

Haus Salem 34

Wir hingen schon eine ganze Weile an unseren Kreuzen und allmählich spürte ich, wie das Ziehen in meinen Armen und meiner Brust unangenehm wurde. Noch war es auszuhalten, kein Vergleich mit dem Kartengalgen, aber es ziepte schon. Am Kartengalgen war es vor allem deshalb so schlimm, weil einem die Arme mit Gewalt waagrecht auseinander gerissen wurden. Am Kreuz war die Haltung geringfügig bequemer, aber wirklich nur geringfügig. Jedenfalls hätte ich nichts dagegen gehabt, auf der Stelle befreit zu werden.
Da kam Schwester... Continue»
Posted by Knibbel2 1 year ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Lesben-Sex  |  Views: 1077  |  
92%

Haus Salem 35

Aus dem Netz, für das Netz.
Autor mi nicht bekannt.



HAUS SALEM Teil 35

Am nächsten Tag durften wir Mädchen wieder nach draußen. Die Pinguine legten uns die Funkhalsbänder an und scheuchten uns hinaus. Nicht dass sie uns hätten scheuchen müssen. Wir waren verrückt danach, in der freien Natur umherzustreifen.
Beim Gehen fasste ich mir unters Kleid. Ich war noch immer zusammengenäht und manchmal drückte und ziepte es dort unten. Ich hoffte, bald die Fäden loszuwerden.
Wir teilten uns draußen vor dem Tor in kleine Grüppchen auf, jedenfalls diejenigen, die nichts dagegen hatten, „zuf... Continue»
Posted by Knibbel2 1 year ago  |  Categories: BDSM, Gruppen-Sex, Hardcore  |  Views: 990  |  
89%
  |  1

Haus Salem 31

Aus dem Netz, für das Netz.
Autor mir nicht bekannt.

Haus Salem 31

In der Schule wurden wir von den Nonnen in Zweiergruppen zu verschiedenen Arbeiten eingeteilt. Hannah und ich mussten den Dachboden fegen und bohnern. Auf dem Dachboden trockneten wir unsere Wäsche, wenn es draußen nicht ging. Er war wie die Klassenzimmer mit Parkett ausgelegt und riesig. Hannah und ich fegten den Staub beiseite, dann machten wir uns ans Bohnern. Wir brachten reichlich Bohnerwachs auf dem Boden aus und begannen es mit den Blockern ins Parkett einzuwienern. Wenn man auf eine Stelle trat, wo das Bohnerwach... Continue»
Posted by Knibbel2 1 year ago  |  Categories: BDSM, Gruppen-Sex, Lesben-Sex  |  Views: 842  |  
91%

Haus Salem 32

Aus dem Netz, für das Netz.
Autor mir nicht bekennt.

Haus Salem 32

Nachdem Katarina Gerber uns losgebunden hatte, mussten wir unsere Pfützen aufwischen. Anschließend gingen wir duschen und dann zum Zimmer am Ende des Ganges, wo wir Mädchen immer enthaart wurden. Von innen verriegelten wir die Tür, um nicht gestört zu werden. Ohne Scheu zog ich mich vor Hannah aus und stand nackt vor ihr.
„Damit du es auch genau sehen kannst“, sagte ich und schaute ihr tief in die Augen. Ich nahm ihre Hand: „Komm.“ Ich ging mit ihr zu einem der Fesselrahmen und legte mich rücklings darauf. „Ich weiß n... Continue»
Posted by Knibbel2 1 year ago  |  Categories: BDSM, Lesben-Sex, Masturbation  |  Views: 1121  |  
91%

Die Kneipe

1.0

Ich spüre, wie dir der Saft aufsteigt. Bevor du alles in mich hineinpumpst ziehst du deinen Schwanz aus mir und spritzt mir die volle Landung auf Bauch, Brüste und Gesicht. Wir brauchen beide etwas um zu Atem zu kommen. ich höre dich mit liebevoll sanftem, und schon wieder geilem Lächeln auf den Lippen sagen "Zieh Dir was neues an, wir fahren jetzt Essen...

ich stehe auf und möchte ins bad gehen. "von waschen hab ich nichts gesagt" meinst du in einem bestimmten tonfall. ich gucke mich im spiegel an, dein sperma auf meinem bauch, meinen brüsten und vorallem in meinem gesicht ist mehr ... Continue»
Posted by analenchen 1 year ago  |  Categories: BDSM, Hardcore  |  Views: 2265  |  
93%
  |  5

Ich hatte es so gewollt...

Als ich langsam wach werde nehme ich eine Menge von Schmerzen wahr, mein Kopf tut mir weh, meine Handgelenke sind ganz steif und mein Hintern brennt. Langsam öffne ich die Augen, aber ich sehe nur sehr verschwommen wie es um mich aussieht. Ich fühle mich dreckig und rieche verschiedene Gerüche an mir. Nun macht sich auch noch mein Rücken bemerkbar und an meiner Hüfte habe ich einen starken Druckschmerz.

Ich will mich strecken, aber meine Arme lassen sich nicht bewegen. Die Sicht wird klarer, ich blicke genau in eine Neonröhre. Langsam kommt die Erinnerung zurück. Ich ziehe noch mal an meine... Continue»
Posted by analenchen 1 year ago  |  Categories: BDSM, Erstmal, Hardcore  |  Views: 4581  |  
19%
  |  12

Haus Salem 30

Aus dem Netz, für das Netz.
Autor mir nicht bekannt.


Haus Salem 30

Als ich aus dem Wäldchen herauskam, traf ich auf Hannah und Dorothee. Dorothee sah die Abdrücke des Stricks an meinen Handgelenken und lächelte mir verschwörerisch zu: „Na? Gefangen genommen worden?“
Ich nickte lächelnd zurück: „Ja, aber sie haben vielleicht blöde geschaut, als sie mir den Rock hochhoben.“
„Eine ganze Bande ist über uns hergefallen“, sagte Hannah. „Die waren von einer höheren Klasse. Sie haben Dorothee und mich weggeschleppt und gefesselt. Bei dir waren es auch mehrere? Wo kommen die alle her?“
„Die... Continue»
Posted by Knibbel2 1 year ago  |  Categories: BDSM, Gruppen-Sex, Hardcore  |  Views: 1777  |  
94%

Sklavenvertrag der Fotze

SKLAVENVERTRAG

§ 1 - Die Sklavin
Mit Unterzeichnung dieses Vertrages gelobt die Sklavin, ihrem Herrn in jeder Hinsicht vollständigen Gehorsam. Ihr Körper, ihr Wille und ihre Zeit gehören ihrem Herrn. Oberstes Ziel der Sklavin ist der lustvolle Dienst für ihren Herrn. Die Sklavin hat ihren Körper ihrem Herrn jederzeit zur Verfügung zu stellen. Des Weiteren erklärt sich die Sklavin damit einverstanden, dass ihr Herr nach Absprache mit ihr über das Recht verfügt, ihren Körper anderen zur freien Verfügung zu stellen. Die Sklavin hat immer zu zeigen, dass sie i... Continue»
Posted by SklavenfotzeUndDOM 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Reifen  |  Views: 3662  |  
74%
  |  3

Haus Salem 27

Aus dem Netz, für das Netz.
Auror mir nicht bekannt

Haus Salem 27

Die erste Stunde hatte kaum angefangen, da schickte mich Schwester Roberta los: „Sigrid, du wirst dich bei Schwester Jakoba in der fünften Klasse melden. Geh, Mädchen.“
Gehorsam stand ich auf: „Ja, Schwester Roberta.“ Ich knickste und verließ den Klassenraum. Was hatte das nun wieder zu bedeuten? Schwester Roberta hatte angekündigt, dass ich was abbekommen sollte. Etwa vor der Fünften? Das kam vor. Es gehörte zur Demütigung und Erniedrigung in Haus Salem dazu, dass ältere Mädchen zur Auspeitschung und nackten Fesselung o... Continue»
Posted by Knibbel2 1 year ago  |  Categories: BDSM, Gruppen-Sex  |  Views: 1102  |  
99%