BDSM Porn Stories
Page 50

Die Streberin

Andrea war Sklavin. Das sagte eigentlich alles aus. Als Teenager hatte sie gefallen daran gefunden, wenn ihre Freund sie beim Sex hart rangenommen hatte. Schnell hatte sie ihren Horizont auf den einschlägigen Pornoportalen erweitert - und gezielt Männer gesucht, die sie so behandelten. Bei Thomas war sie hängen geblieben. Er hatte sie nicht nur benutzt, er hatte sie auch erzogen. Anfangs fand sie es komisch, doch schnell hatte sie sich gefügt. Seine Worte ließen einfach keine Widerrede zu. Er rechtfertigte alles was er mit ihr anstellte durch ein in sich stimmiges Theoriegebäude. Sie hörte ih... Continue»
Posted by tom_furter 1 year ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 1924  |  
73%
  |  1

Meine Herrin Liinda und ich Tagebuch 4

Meine Herrin Linda und ich Tagebuch 4

Meine Person:
Alter 32
Größe 1,82
Gewicht 76 kg
Beruf selbständiger Elektromeister 5 Angestellte
Ort Bonn
Schwanz 19 X 6

Tagebucheintrag 31. Mai 2011


Laut Anweisungszettel heute in die Schule. Nur Jogginganzug, diesmal FlipFlops, Hand- und Fußfesseln und den großen Pflock im Arsch. Soll Bekleidung direkt im Flur ablegen, hat im Anweisungszettel gestanden. Als ich an der Schule ankomme schauen ein paar Leute, die draußen stehen komisch wegen den Flipflops. Wetter war nämlich nicht so toll, Regen, und ich mit FlipFlops, schon merkwürdig.... Continue»
Posted by hamlet286 1 year ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 580  |  
88%
  |  1

Der Urlaub 10

Der Urlaub 10

10. Juli 2013



Tag 6 – Freitag 12:30 Uhr



Als Nina und ich gegen 10 Uhr zum ersten Mal aufgewacht waren, hatten wir beschlossen das Frühstück ausfallen zu lassen und stattdessen innig zu kuscheln.



Als wir gegen 11 Uhr zum zweiten Mal aufgewacht waren, hatten wir beschlossen auch das Frühstück für Spätaufsteher ausfallen zu lassen und stattdessen innig zu kuscheln.



Als wir gegen 12 Uhr zum dritten Mal aufgewacht waren, hatte sich unser Kuschelhunger noch lange nicht gelegt. Allerdings war unser richtiger Hunger so groß geworden, dass wir aufgesta... Continue»
Posted by Janchen 1 year ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 1384  |  
100%
  |  2

Geiles Treffen Cuckoldress legt los .... - Fortset

"nun ja, ich liebe sie ja …." wieder fing ich mir eine Backpfeife ein "du willst mich anbaggern und erzählst, du liebst deine Ex, bin ich eine Schlampe Ufer dich?" "Nein, dass sind Sie nicht …… ich liebte sie damals sehr, wollte nicht, dass sie unzufrieden ist …." "Also hast Du den Schwanzlutscher gemacht …." fuhr sie laut genug, dass alle es hörten fort. "Ja, die beiden setzten sich an der Bar auf die Hocker, meine Ex signalisierte mit einem Fingerzeig, nimm nun den Mund ruhig mal voll *lachte dabei* und störe unsere Unterhaltung nicht" "Ich begann daraufhin den Schwanz ein wenig zu blasen …"... Continue»
Posted by Schwanzzoefchen 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  Views: 1101  |  
64%
  |  2

Mein erstes Treffen (4)

Mein erstes Treffen (4)

Teil 4


So stehe ich nun in der Küche, und bereite das Frühstück vor. Ich muss mich drauf konzentrieren alles Richtig zumachen, während ich in High-Heels in der Küche stehe und mit verbundenen Armen koche. Ich schaffe es schließlich doch alles hinzubekommen. Ich richte 3 Gedecke an und stelle das Frühstück auf den Tisch, mit den gekochten Eiern, dem Wurst- und Käseteller, 3 Gläser, 3 Tassen, Brot usw. Ich gehe also in das Wohnzimmer wo mein Herr und meine Herrin schon am warten sind. "Ist das Essen endlich fertig?" faucht mich mein Herr an. Ich nicke nur. Meine H... Continue»
Posted by SlaveSeth 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Gay Male  |  Views: 999  |  
100%
  |  2

Nur Geträumt ?

Du liegst im Bett. Schlafend, nackt, als Du merkst wie jemand Deinen Kopf anhebt und Dir mit einem seidenem Tuch die Augen verbindet. Du willst protestieren, fragen was das soll, aber bevor Du das machen kannst, wird dein Mund mit Klebeband „geknebelt“. Nun bekommst Du es mit der angst zu tun . Viele Gedanken gehen dir nun durch den Kopf, „wer ist das“?, was will er von mir“?, was hat er mit mir vor“?
Erst jetzt wird Dir bewusst das du nackt bist, doch bevor du weiter darüber nachdenken kannst, merkst Du, wie Deine Arme nach oben an die Bettkante gezogen werden. Der linke Arm wird nun an das... Continue»
Posted by gefeseseltseinwill 1 year ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 922  |  
70%
  |  2

Fantasie ( Wunsch) oder nur "kopfkino"

Ein Treffen soll statt finden, man verabdet sich bei jemand zum abholen. Der besagte Tag ist da, man trifft sich, doch kaum ist man in der wohnung, in einem abgedunkelten Zimmer, hört man aus dem Hintergrund eine Stimme , die einem barsch befiehlt", los ausziehen, alles", als der Mann sich nicht gleich auszieht, merkt er wie sich jemand an seinen Klamotten zu schaffen macht, im selben moment werden ihm die augen verbunden und er wird geknebelt, so, völlig überascht und überumpelt , ist es nun ein leichtes, ihn völlig auszuziehen.Als er dann nackt,geknebelt, die Augen verbunden, mit steifem Sch... Continue»
Posted by gefeseseltseinwill 1 year ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 657  |  
76%
  |  4

Geiles Treffen Cuckoldress legt los ....

Sie lernte ihn kennen bei einer gemeinsamen Party eines gemeinsamen Freundes. Der Freund - Karl heißt er - stellte mich ihr vor "das ist paul, er ist 'ne arme Socke, seine Alte ging fremd, er hat es akzeptiert .... und sie ist doch weg". Ich wurde knallrot, was Iris, wie sie mir nun vorgestellt wurde mit einem süffisanten Lächeln quittierte ".... mach Dir nix draus, ging meinem Ex genauso". Karl, der dies sicher wußte, verließ uns schmunzelnd "dann habt ihr ja Gesprächsstoff" und ging wieder weg. Sie lachte etwas lauter "... wenn der Mann ein Looser ist, muss Frau halt aktiv werden. Ich suchte... Continue»
Posted by Schwanzzoefchen 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  Views: 1796  |  
59%
  |  1

03-Steffi-Das Leben kommt aus dem Wasser

Das Auto wird langsamer und biegt auf einen unbefestigten Weg ein, es schwingt regelrecht, wenn es durch die Schlaglöcher fährt, gut gefedert, denke ich noch, da hält das Auto auch schon an.

Steig aus, du Schlampe, sagt der Fahrer und ich frage mich, wie das mit auf dem Rücken gefesselten Händen wohl gehen soll. Man zieht mich rückwärts aus dem Wagen und ich komme irgendwie mit den Füßen auf den Boden. Der Mann, der mich vorher genüsslich gefickt hatte, steht auch jetzt hinter mir und sorgt dafür, dass meine Titten auch weiterhin schön frei liegen. Da er meinen Pullover nicht über den Kopf... Continue»
Posted by micha51 1 year ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Taboo  |  Views: 2589  |  
78%
  |  22

Der Urlaub 9

Der Urlaub 9

11. Juli 2013



Tag 5 – Donnerstag 20:00 Uhr

Wir hatten auf dem Weg zu unseren Hotelzimmern Frank und Tanja getroffen, die uns erzählten, dass sie am nächsten Tag abfliegen würden. Spontan hatten wir uns zu einem gemeinsamen Abschiedsabendessen verabredet. Als Nina und ich ins Restaurant kamen - ich hatte mittlerweile mit meinen kompletten Klamotten in Ninas Zimmer umgezogen – waren die vier anderen schon da. Tom und Frank trugen, genau wie ich, Jeans und Hemd. Tanja hatte einen grünen Sommerrock und ein etwas orientalisch anmutendes Oberteil an, das ihr aber gut stand.... Continue»
Posted by Janchen 1 year ago  |  Categories: BDSM, Lesbian Sex  |  Views: 565  |  
100%
  |  2

Mein spritziges Wochenende Kap.1



Kapitel eins



Als auf der gegenüberliegenden Straßenseite im Haus Nr. 14 das Licht anging spähte ich in einem kurzen Augenblick hinüber. Wie ich sah, war es das erste Obergeschoss, und wenn mich nicht alles täuschte, sogar das Schlafzimmer von Leas Mom. Schnell knipste ich das Licht in meinem Zimmer aus, einerseits um besser sehen zu können, andererseits aber auch, um im Dunkeln der Nacht verborgen zu bleiben. Wollte ich denn, dass mich Leas Mutter sieht, evtl. die Gardine zu zieht oder sogar den Rollladen hinab lässt? Mitnichten! Leas Mutter, Frau Bastin, heisst mit Vornamen Anja ... Continue»
Posted by schreiberling15 1 year ago  |  Categories: BDSM, First Time, Voyeur  |  Views: 2825  |  
100%
  |  1

Der Urlaub 8

Der Urlaub 8

10. Juli 2013



Tag 5 – Donnerstag 17:00 Uhr

Wieder kamen wir zu einer ungünstigen Essenszeit am Hotel an. Natürlich hatten wir mächtig Hunger, schließlich waren wir seit dem Brunch vor lauter Sex nicht mehr zum Essen gekommen. Da aber das Mittagsbuffet schon lange abgebaut und das Abendessen noch lange nicht aufgebaut war, mussten wir uns etwas einfallen lassen.

Aber dank unserer All Inklusive Bändchen kein Problem:

Wir beschlossen zusammen nach unserem Brunch ein „Linner“ zu machen (Der Begriff war Annas Idee, die Lunch und Dinner verbinden wollte) und fraße... Continue»
Posted by Janchen 1 year ago  |  Categories: BDSM, Lesbian Sex  |  Views: 1370  |  
100%
  |  5

Doktorspiele

"Ich glaube, wir werden heute noch viel Spaß haben. Und wie ich sehe", während sie auf meinen Schwanz guckt, "gefällt Dir meine Behandlung ja auch. Ich bin sofort zurück.
Sie verlässt den Raum und kommt wirklich nahezu direkt wieder hinein. Während ich mich noch frage, was Sie wohl gemacht hat, setzt sie sich in einen Sessel und schiebt langsam ihren Rock hoch.
"Komm her, knie Dich hier hin!"
Ich stehe langsam und vorsichtig auf, gehe zu ihr hin und knie mich zwischen ihre gespreizten Beine. Bevor Sie den Rock ganz hochschiebt, holt sie eine Augenbinde hinter dem Rücken hervor, zieht ... Continue»
Posted by CaraFan 1 year ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetish  |  Views: 2210  |  
52%
  |  1

Meine Herrin Liinda und ich Tagebuch 3

Meine Herrin Linda und ich Tagebuch 3

Meine Person:
Alter 32
Größe 1,82
Gewicht 76 kg
Beruf selbständiger Elektromeister 5 Angestellte
Ort Bonn
Schwanz 19 X 6

Tagebucheintrag 24. Mai 2011

In der mir zugesandten Mail stand drin, dass ich mir Hand und Fußfesseln besorgen soll, die ich am Dienstag, den 24.05.2011 anlegen muss. Da ich aus einer früheren Beziehung schon etwas an Sexspielzeug hatte, waren die Fesseln bereits in meinem Besitz. Laut Anweisung auch nur Jogginganzug und normale Schuhe, sonst nichts. Fahre zur Schule, stelle meinen Wagen etwas abseits in eine Seitenstraß... Continue»
Posted by hamlet286 1 year ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 1890  |  
92%

Der Urlaub 7

Der Urlaub 7

07. Juli 2013



Tag 5 – Donnerstag 10:00 Uhr

Mein erster Gedanke beim Aufwachen war: „Lass es bitte kein Traum gewesen sein!“

Überglücklich freute ich mich, als ich das sanfte Atmen hörte. Völlig verwuschelt döste meine blonde Schönheit neben mir. Langsam ließ ich meinen Blick streifen. Nina musste in der Nacht aufgestanden und das Hotelzimmer wieder in die Reihe gebracht haben. Das Licht war aus, die Vorhänge zugezogen und die wild herumliegenden Spielsachen wieder im Koffer verstaut. Durch mein Kopfdrehen bewegte sich das Bett und Nina wurde wach. Erst blinzelte ... Continue»
Posted by Janchen 1 year ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 1087  |  
93%
  |  1

Meine Hrrein Linda und ich Tagebuch 2

Meine Herrin Linda und ich

Meine Person:
Alter 32
Größe 1,82
Gewicht 76 kg
Beruf selbständiger Elektromeister 5 Angestellte
Ort Bonn
Schwanz 19 X 6

Tagebucheintrag noch 10.Mai und 17. Mai 2011

Bin sofort los und Stringtangas gekauft. Gott sei Dank gab es hier direkt am Münsterplatz neben der Post ein Kaufhaus und so konnte ich die Dinger kaufen. Größe wusste ich jetzt nicht und so habe ich die Verkäuferin um Rat gebeten. Auf die Frage hin, was denn die normale Kleidergröße meiner „Freundin“ sei, musste ich leider mit „keine Ahnung“ beantworten. Als mich die Verkäuferin fragte ... Continue»
Posted by hamlet286 1 year ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 1881  |  
100%
  |  6

Die Freundin meiner Tochter 18.Teil

„Siehst du. Jetzt geht es doch schon wieder!“, meinte Susanne und erhob sich.

Da klingelte es an der Tür. Ich ging hin und öffnete. Dort stand ein junger Mann den ich nicht kannte.

Susanne, die mir gefolgt war flog jauchzend in seine Arme, wobei ihr Kleid hoch genug rutschte, um den inzwischen fehlenden Slip zu dokumentieren. Während Susanne an seinen Lippen knabberte, musterte der Typ mich kurz. Sein Blick bewies mir, dass er tatsächlich wusste, was ihn hier erwartet hatte.

Er hob Susanne mühelos an, drückte sie dann mit dem Rücken an die Wand und presste seinen Unterleib gegen sie,... Continue»
Posted by johelm 1 year ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 2850  |  
83%
  |  3

05-Anna-Vor dem Schlafen

Du löst deine Lippen von den ihren und streichelst noch einmal schnell über ihren Busen und dann wendet ihr euch den Dienern zu, die draußen gewartet haben, als ihr gebadet habt. Sie mustern euch ungeniert und kommen mit den Kleidungsstücken auf euch zu. „Hier, das ist für dich, Anna“, sagt der Eine, „und das hier für dich, Britta. Es sollte passen, wenn unsere Informationen stimmen.“ „Na ja, sehr lange werdet ihr die Sachen ohnehin nicht tragen,“ sagt der andere und lacht dabei.

Sie haben aber auch noch jeder ein Lederband in der Hand und als sie näher kommen, seht ihr, dass es sich um Ha... Continue»
Posted by micha51 1 year ago  |  Categories: BDSM, Hardcore  |  Views: 1767  |  
100%
  |  1

03-Anna-Natursekt und andere Genüsse

Es gehen Menschen um dich herum, hin und wieder fühlst du eine Hand auf deinem Körper, mal betastet jemand deine Brust, mal deinen Bauch, mal streicht dir jemand über das Haar oder berührt deine Lippen und wieder andere Hände streichen über die Innenseiten deiner Oberschenkel und über deine Lenden. Es ist alles nicht sonderlich intensiv, aber du bist völlig hilflos und weißt nicht recht, wie du die Berührungen empfinden sollst, angenehm oder bedrohlich.

Eine Stimme sagt, dass da eine verräterische Spur an deinem rechten Bein sei und er nimmt einen Finger und fährt dieser Spur nach und sagt... Continue»
Posted by micha51 1 year ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetish  |  Views: 2800  |  
100%
  |  2

Meine Herrin Linda und ich Tagebuch 1




Meine Herrin Linda und ich.
10.Mai.2011

Meine Person:
Alter 32
Größe 1,82
Gewicht 76 kg
Beruf selbständiger Elektromeister 5 Angestellte
Ort Bonn
Schwanz 19 X 6


Tagebuch vom 10. Mai 2011

Nach einem Kundenbesuch wollte ich bei dem schönen Wetter mal kurz entspannen und ging in Bonn auf den Münsterplatz. Dort ist ein sehr schönes Straßencafe, früher hieß es „das Milchstübchen oder Milchhäuschen“. Heute heißt das Cafe „Midi“. Ich suchte einen Platz, aber es war keiner frei. Nur an einem 2er Tisch, an dem eine junge Dame saß, sah ich noch einen freien Platz. So beeilte i... Continue»
Posted by hamlet286 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 1900  |  
100%
  |  5