BDSM Porn Stories
Page 47

Beginn meiner zweiten CUCKOLD-Partnerschaft .... T

"morgen gehen wir zur Bank und das Auto kaufen ... okay?" ich nickte (wohl nicht sehr motiviert, was sie merkte). sie hakte nach "OKAY?" in etwas dominanterem Ton aber auch wieder zart wirkend.

"Natürlich, mein Schatz!" sagte ich nun laut.

Sie gab mir einen Kuß "DANKE, Schatz"

"... und sofort nachdem das Auto angemeldet ist, bekommst Du die Bilder .... und versprochen, es gibt keine Duplikate" eine Schauer lief mir den Rücken runter *sollte ich nun frei sein, wenn auch mit Schulden?*

8:00 die Bank öffnet, ich gehe zum Kundenbereich "Wir haben einen Termin bei Herrn Schalker" Kommen... Continue»
Posted by Schwanzzoefchen 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  Views: 1370  |  
100%
  |  1

Fettsau Sandras zweite Session

Am nächsten Morgen nach ausgibiegem Frühstück fuhr Ralf wieder zu Sandra seiner neuen Fettsausklavenanwaerterin, nach ausgiebiger Kontrolle wuerde er sie entsprechend Anziehen und Svenja abholen fahren. Er freute sich auf beides, hoffte aber das Sandra gehorsam war und er nicht erst viel Zeit fuer ihre Bestrafung aufbringen muesste. Bei Sandra angekommen klingelte er und als sie die Tuer oeffnete war er sauer wie sie aussah, normal bekleidet stand sie aufrecht vor ihm, immerhin die begruessung war halbwegs passabel "Meister Ralf schoen das ihr es seid, ich dachte es waere die Post deshalb hatt... Continue»
Posted by Cailly 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 1163  |  
100%
  |  1

Die verdorbene Ehehure Barbara 2

Er verließ wortlos das Haus und ging zur Arbeit. Ich schlich mich als Erstes in das Badezimmer. Jetzt konnte ich mich das erste Mal im ganzen sehen. Ich war übersät mit blauen Flecken, am schlimmsten sah aber mein Gesicht aus. Als ich mich so sah, wurde ich feucht und ich erschrak. Geilten mich schmerzen und Entstelltheit auf? Was wird noch alles kommen? Ich verdrängte diese Gedanken und ging in die Dusche. Das warme Wasser tat gut, ich seifte mich ordentlich ein und rasierte dabei meinen ganzen Körper. Als ich aus der Dusche kam, wickelte ich mir ein Handtuch um die haare und ging zum Anziehe... Continue»
Posted by TangaBabs 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Taboo  |  Views: 5196  |  
75%
  |  8

Beginn einer CUCKOLD-Partnerschaft .... TEIL 5

"Nina, wie kamt ihr auf den Kauf oder Verkauf .... je nach Standpunkt?" fragte ich sie auf dem Heimweg. "Nun ja, sie bot dich an, Du würdest Dich prostituieren ... ich bin solo und wollte mal wieder ... nach meinen Regeln ..... ich buchte dich also .... da kam Silvia mit dem Spruch, wenn ich Dich heiß finden würde, solle ich sagen, was Du mir wert seist. Ich sagte ihr, dass ich auf ein Auto gespart hätte .... knapp 10.000 Euro. Daraufhin bot sie Dich für 12.000 an ...mit dem Hinweis *kannst ihn ja anschaffen schicken, die 2.000 kommen da locker wieder rein*" Ich war traurig, erzürnt und doch i... Continue»
Posted by Schwanzzoefchen 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  Views: 1830  |  
64%

Frühjahrsgeilheit - Teil 4

Inzwischen war fast ein Jahr ins Land gegangen seit ihrem letzten Abenteuer. Zwar hatten sich Jannett und Alex den Sommer über einige Male getroffen, aber wenn dann eher nur auf ein Eis oder ein Drink und zum quatschen. Doch seit der geilen Aktion in der Gartenlaube letzten Mai, ist nichts derartiges mehr gelaufen.
Nun war es Ende April und nach langem warten war der Frühling endlich da. Die Natur explodierte, die Temperaturen beinahe ebenfalls. Seit einigen Tagen herrschte wieder reger Mailverkehr zwischen den beiden. Man wollte mal wieder was Abgefahrenes zusammen unternehmen. Sie einigten ... Continue»
Posted by Biancanal 1 year ago  |  Categories: Anal, BDSM, Taboo  |  Views: 2123  |  
100%
  |  8

Tv meets TS (Teil 2)

die SMS...
„nach der Arbeit wirst Du zu Hause einen Rock anziehen, Deine roten Lackstiefel und Dein Korsett sowie Dein enges weißes T-Shirt mit I love NY. Der KG bleibt natürlich dran und das Einwegschloss mit der Nummer: 456778-1 muss unversehrt hier ankommen. Keine Unterwäsche !!...und länger als 6,5 Stunden solltest Du mit Sicherheit nicht benötigen. Hetze Dich nicht, aber jede Minute nach 23:00 Uhr geht auf ein ganz besonderes Konto.“

Ich verblasste, als ich um 11:00 Uhr die Nachricht während eines Meetings gelesen habe. Nach München? Heute noch? Wie gut, dass Freitag im Elbtunnel so ga... Continue»
Posted by connyclit 1 year ago  |  Categories: BDSM, Shemales, Voyeur  |  Views: 2023  |  
100%
  |  6

Beginn einer CUCKOLD-Partnerschaft .... TEIL 4

"Silvia, Nina sagte mir, Du würdest mich verkaufen wollen?" schaute ich sie fragend an. "Na, Du weisst doch, mein Auto ist ja nicht mehr das neuste ..... ich brauch ein anderes ... und da habe ich mir ausgerechnet, wie lange Du mit Elvira agieren mußt, bis ich mein Auto reparieren lassen kann ...... und Nina beneidet mich um Dich" "Und für ein Auto willst Du mich verkaufen???" "NEIN, mein Schatz. Aber ich hatte das Gefühl, dass Du mir damals nur gesagt hast, Du würdest ALLES für mich tun, weil DU notgeil warst. Denn ich habe das Gefühl, Du willst Dich nicht in deine Rolle fügen" "Meine Rolle?"... Continue»
Posted by Schwanzzoefchen 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  Views: 1677  |  
83%
  |  2

Fettsau Sandras erste Session

Ralf fuhr auf die Einfahrt zu Sandras Haus, es war optimal gelegen, weit ausserhalb ohne direkte Nachbarn und der Weg vom Carport zum Haus war von der Straße nicht einsehbar. Er hielt an, aber bevor er den Wagen ausschaltete wandte er sich an Sandra "So du fette geile Sklavensau, ab jetzt wirst du dich verhalten wie es sich für eine fette Sklavensauanwärterin gehört, ab sofort wirst du mich nur noch mit Meister Ralf ansprechen und auch das nur wenn ich dich dazu auffordere, sobald du ausgestiegen bist, wirst du Rock und Bluse wieder ausziehen und auf das Autodach legen, fette Sklavensaeue wie ... Continue»
Posted by Cailly 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 1658  |  
73%
  |  2

Beginn einer CUCKOLD-Partnerschaft .... TEIL 3

Silvia liegt eng angekuschelt neben mir. "Schatz, mir gefällt es, was Du alles aus Liebe tust. Wir müßen nur Vorsorge treffen, da Du ja kein Vielspritzer bist und weil Dir Elvira nicht gefällt, werden wir Dir *blaue potenzfördernde Pillen* besorgen müßen" und lächelt bei der Aussage. ".... und ich weiss natürlich, was Du brauchst, hier" und hält mri eine Schachtel blauer Pill'chen hin "... die kluge Frau baut vor. Wie gefiel es Dir denn generell, wieder ficken zu dürfen?" "ui, es war gut, dass ich wieder abspritzen konnte, aber sie ist nicht mein Geschmack .... aber weil Du es wolltest, mache... Continue»
Posted by Schwanzzoefchen 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Group Sex  |  Views: 790  |  
78%
  |  3

Suche nach einer Frau ...2

nicht von mir sondern aus dem netz


von darkreal


Stefan stellt sich hinter Manuela damit sie nicht sieht was er jetzt mit ihr vorhat. Er lässt sich viel Zeit damit, etwas für ihre Strafe auszusuchen. Die Wirkung lässt nicht lange auf sich warten. Manuela zittert leicht vor lauter Ungewissheit. Ganz plötzlich gibt es ein helles Pfeifen und die Peitsche trifft ihr Oberkörper. Die Peitsche umschlingt ihr ganzer Körper, so dass ein roter Streifen quer über beiden Titten bis hinten auf dem Rücken endet erscheint. Da der Schlag so plötzlich kam erschreckte sich Manuela das sie laut aufschri... Continue»
Posted by slutfucker666 1 year ago  |  Categories: BDSM, Taboo  |  Views: 3576  |  
88%

Suche nach einer Frau ...

nicht von mir sondern aus dem netz


von darkreal



Ich heiße Wolfgang Schlimmer, kurz vor der 40 und bin sehr Wohlhabend. Ja man kann sagen, ich müsste mir keine Sorgen mehr über mein Leben machen. Mein Vermögen beträgt über eine achtstellige Zahl und das Vermögen wächst und wächst auch ohne mein Zutun. So swinge ich von einer Party zur Anderen wobei ich sehr viele Frauen abbekommen. Aber diese wollen doch nur ein Stück von den Kuchen abbeißen. So nimm ich jeden Tag eine Andere und lass mich ficken. Wenn sie gut ist darf sie mich am Morgen noch mal ficken. Wenn nicht wird sie noch am ... Continue»
Posted by slutfucker666 1 year ago  |  Categories: BDSM, Taboo  |  Views: 4459  |  
72%
  |  2

Beginn einer CUCKOLD-Partnerschaft .... TEIL 2

..... Silvia kündigt mir beim Frühstück an "ich denk mal, wenn nichts dazwischen kommt, darfst Du heute gern ficken" .... mein Herz macht Freudensprünge. *geil* also da geht der Arbeitstag sicher schnell rum.

17:00 Endlich Feierabend, schnell nach Hause, ich will Silvia ja nicht warten lassen bei der Aussicht auf einen geilen Fick.

Zu Hause angekommen, höre ich ein Gespräch in der Küche, ich trete ein, Silvia sitzt dort mit einer älteren Frau "... das ist Elvira, lieber paul. Elvira, dass ist mein kleinschwänziger Freund". Ich werde knallrot, bekomme keinen Ton raus. Silvia fährt fort "E... Continue»
Posted by Schwanzzoefchen 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  Views: 2111  |  
86%
  |  3

Fette Sklavensau Sandra - Teil 1 (Fortsetzung zu d

Ralf folgte Sandra aus dem Cafe, wo sie erstmal schnaufend, schwitzend und schwabbelnd stehen blieb "uff, ich hoffe es ist nicht gar so weit bis zu deinem Auto?" sie schaute Ralf demütig an, sie war echt schon von den paar Metern völlig fertig. "Nein du faule kleine Fettsau, wir müssen einmal durch die Fussgaengerzone, meine Auto steht genau auf der anderen Seite der City im Parkhaus, du wirst deine Fettmassen also noch ein ganzes Stueck schleppen muessen - tut dir aber nur gut du scheinst echt viel zu wenig Bewegung zu haben bei den Mengen die du in dich reinfrisst!" Ralf schaute sie streng a... Continue»
Posted by Cailly 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  Views: 1353  |  
85%
  |  3

Die Speckschlampe - Teil 2

Ralf setzte sich zu Sandra an den Tisch, sah zu wie sie sich ihr drittes Stück Torte in ihre Fette Wampe stopfte und trank gemütlich seinen Kaffee. Immer wieder flüsterte er dabei Sandra zu "Na genießt du es wenn dein fetter schwabbeliger Speckwanst sich so richtig zum Platzen anfühlt?" und kniff ihr leicht in die über die Stuhllehnen quillenden Speckrollen. Sandra nickte "ja das fühlt sich richtig klasse an, wenn alles so prall und voll ist. Ich hab dir doch geschrieben das ich eine gierige verfressene Mastsau bin" flüsterte sie zurück.Er grinste und kniff erneut in den Speck "Ja und du hatte... Continue»
Posted by Cailly 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 1500  |  
93%

Beginn einer CUCKOLD-Partnerschaft ....

Silvia war einfach eine tolle Frau, jedoch fast 20 Jahre jünger als ich. Sie ist 31, ich gerade 50 geworden. Sie wuchs in meiner Nachbarschaft auf und ich bewundere sie schon seit ca. 10 Jahren, damals dachte ich noch "wie kann ich nur .... es ist die Kleine aus der Nachbarschaft" aber mit Anfang 20 war sie einfach sehr geil. Ein dralles Gesäß, mein Kumpel lästerte immer "ui ui ui, die hat einen Arsch wie ein Pferd" aber mich macht einfach ein draller Hintern sehr heiß, ich habe sie immer verteidigt "sie ist eine Superfrau, eine Frau muß einen Arsch in der Hose haben, der so aussieht". Irgendw... Continue»
Posted by Schwanzzoefchen 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  Views: 3534  |  
71%
  |  4

Die verdorbene Ehehure Barbara

Die Story ist so in meinem Kopf aber leider bis heute leider nie passiert.

Ich lernte meinen Mann vor mehr als zehn Jahren kennen. Er war ein lieber netter Kerl, der mir alle meine Wünsche erfüllt hat, aber etwas hat mir immer gefehlt. Er war eben auch in Sachen Sex ein lieber Kerl, der immer bestrebt war, und ist, mich zum Orgasmus zu bringen. Er schafft es auch jedes Mal aber dennoch wusste ich, was mir fehlte. Ich sehne mich nach einem brutalen Mann, einem dem Es egal ist, ob ich einen Orgasmus habe oder nicht, einer dem mich schlägt und vergewaltigt. So ein Mann wird mein lieber Mann ni... Continue»
Posted by TangaBabs 1 year ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Taboo  |  Views: 8398  |  
92%
  |  8

Ricky - eine geile Frau


Ich möchte euch von Ricky erzählen. Eine zwanzigjährige sehr hübsche Frau. Sie hat große, nußbraune Augen, lange, glatte braune Haare, einen Schmollmund mit vollen, sinnlichen Lippen. Bei ihrer Größe von einem Meter fünfundsiebzig war sie mit cirka 55kg sehr schlank ohne schlaksig zu wirken. Und sie hat einen wunderprächtigen Arsch. Fest und knackig. Allerdings gefällt ihr selbst ihr Busen nicht. Zu klein. Finde ich nich, schwankt immer zwischen A und B Körbchen. Meiner Meinung nach passt er wunderbar zu ihrer Figur. Also rundrum ein hübsches Mädel.


Meine kleine Schwester hatte etwas im... Continue»
Posted by Der_Icke99 1 year ago  |  Categories: Anal, BDSM, Hardcore  |  Views: 1522  |  
75%
  |  2

Die Speckschlampe

Ralf kam in das Cafe und schaute sich um, dort saß eine süße kleine Speckschlampe aber die war zu Jung Anfang bis maximal mitte 20 und Sandra mit der er verabredet war hatte gesagt das sie 35 wäre, doch ja hinter der kleinen Speckschlampe saß eine deutlich dickere naja eigentlich richtig Fette Sau, das musste Sandra sein.
Er ging zu ihr an den Tisch und Fragte "Bist du Sandra?" Sie errötete und Antwortete "Ja und du musst Ralf sein". Er setzte sich zu ihr, direkt so das die kleine Speckschlampe am Nebentisch nicht mehr auf das was auf dem Tisch stand schauen konnte.
"Ja ich bin Ralf, wie du ... Continue»
Posted by Cailly 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 4155  |  
75%
  |  5

Die Folterscheune - Joanne und Michel testen ihr n

Teil 2 – „Die Scheune“

Joanne löste die Seile und befahl mir vor ihr auf allen Vieren zu knien. Sie legte mir ein Halsband um, hakte eine Kette ein und zog mich in ihren Flur. „Sehr gut“, lobte sie mich, „Du glaubst gar nicht, wie viele versuchen an dieser Stelle aufzustehen und hinter mir herzugehen.“. Sie warf mir meinen Mantel über und zog mich weiter Richtung Tür. Als sie meinen fragenden Blick bemerkte, sagte sie: „Mein Auto steht direkt vor der Tür und es sind ja meine Nachbarn, denen wir begegnen würden.“ Ohne weitere Worte, packte sie meine weiteren Sachen in einen Beutel, befahl mi... Continue»
Posted by alias_hot 1 year ago  |  Categories: BDSM, Group Sex, Hardcore  |  Views: 1966  |  
89%
  |  7

Die Folterscheune - Joanne und Michel testen ihr

1. Teil – „Erstes Date“

Joanne hat mir vom ersten Mailkontakt an das gewisse Kribbeln geschenkt. Eigentlich schon vorher, als ich ihr Posting das erste Mal sah. Die ersten Mails zeigten, daß wir auf die gleichen Dinge abfuhren und beide neugierig waren, härte Spielarten auszuprobieren.

Sie lud mich ein, sie in einem Cafe kennenzulernen und gab sich cool, überlegen und unzugänglich, aber ein geiles Glitzern in ihren Augen ließ mich hoffen, daß sie mich zu ihrem Spielzeug machen würde.
Als wir uns eine Weile unterhalten hatten, griff sie mir unvermittelt vor allen Augen an meinen rechten... Continue»
Posted by alias_hot 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  Views: 3533  |  
100%
  |  3