BDSM Porn Stories
Page 47

natascha

Die junge Osteuropäerin Natascha ist gerade frisch in Lollar angekommen und wird direkt beim Einreisen von den männlichen Anwohnern begierig und von den weiblich beneidet angeschaut. Dass es sich bei der jungen Natascha nicht um eine gewöhnliche Frau handelt ist ganz klar und ihr Weg führt sie vom Bahnhof nicht in ein übliches Hotel oder ein normales Stadtviertel, sondern viel eher in einen bizarren Stadtteil. Einer der dunkelsten und kriminellsten in Lollar. An einer vermoderten Türe klingelt sie und wird auch gleich von einem widerlichen Kerl ins Gebäude gezerrt. Natascha wird in einen dunkl... Continue»
Posted by michael239 1 year ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 2041  |  
19%

Die Wette

Meine Freundin und ich hatten eine Wette laufen, wo der Wetteinsatz sehr hoch war.
Es ging nämlich darum das der Verlierer, dem anderen ein Wochenende lang Dienen muss, egal was die Wünsche sind. Ich war mir so sicher das ich gewinnen werde und habe mir schon überlegt wie ich sie Benutzen werde. Doch leider kam es anders als ich mir Erhofft habe und ich verlor die wette. Naja so schlimm kann es ja nicht werden. Den es ist schon Samstag morgen und Sie hatte noch nichts verlangt, Aber kurz vor 10 Uhr kam Sie auf mich zu und sagte“ im Badezimmer habe ich was für dich parat gelegt. Mach dich bitt... Continue»
Posted by dwfysel 1 year ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetish  |  Views: 3276  |  
62%
  |  2

Die falsche Therapie

Die falsche Therapie


Nervös stand ich vor der Haustür, an der ich gerade geklingelt hatte. Ich wollte zum ersten mal mein neues Girl zu Hause besuchen. Ihr Name war Tanja Keller und sie war, ebenso wie ich, vor ein paar Monaten erwachsen geworden. Zumindest glaubten wir das. Endlich öffnete sich die Eingangstür und ich blickte in das erwartungsvolle Gesicht einer Frau, die mindestens doppelt so alt war, wie ich.
"Guten Tag," stammelte ich etwas verlegen. "Mein Name ist Axel. Ist Tanja zu Hause?"
Ein Lächeln erschien auf dem Gesicht und sie öffnete die Tür weiter. "Hallo, Axel," s... Continue»
Posted by klammer 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Masturbation  |  Views: 2872  |  
100%

Was für ein Morgen.....

Oh what a morning...
Als ich erwachte lag ich auf dem Bauch und versuchte mich an den letzten Abend zu erinnern. Irgendwas muss mir der Typ ins Getränk gemischt haben. Ich glaube sein Name war Chris und er sah recht unschuldig aus. Dies war wohl ein großer Fehler, denn ich stellte fest, dass ich mich nicht bewegen konnte. Meine Arme waren gestreckt und gefesselt und ich hatte keine Chance die Fesseln von mir aus zu öffnen oder meine Arme zu bewegen. Meine Beine konnte ich ebenfalls nicht bewegen. Sie waren aufs äußerte gespreizt und scheinbar rechts und links, auf dem Bett auf dem ich bäuchli... Continue»
Posted by t-ease 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 2230  |  
94%
  |  5

Die Sklavenhalterin



Die Sklavenhalterin


Teil 1. - Es war ein sehr heißer Sommer. Ich schwitze wie verrückt und suchte ein Eiscafé in der City um mich ein wenig zu erfrischen. Alle Plätze waren besetzt und so setze ich mich zu einer circa 30jährigen Frau. Sie trug ein schwarzes Minikleid und hatte lange blonde Haare. Während ich auf mein Milkshake warte begann sie ein belangloses Gespräch. Sie stellte sich als Anika vor. Verlegen schaute ich immer wieder unter den Tisch. Sie trug schmutze Turnschuhe ohne Socken. Bei dem Anblick wurde es eng in meiner Hose. Sie bemerkte das und lächelte süffisant während i... Continue»
Posted by klammer 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 2502  |  
83%
  |  1

Begegnung der besonderen Art im Büro

Immer wenn ich Damen ab 55 Jahren in hohen Absätzen sehe, dann werden meine Knie „weich“ und mein Schwanz wird hart. In einem Büro bin ich immer mal wieder mit zwei dieser Damen alleine und dann fängt bei mir das Kopfkino an. So wie heute, und ich trage heute unter meiner Jeans einen engen Slip und Nylons. Dazu sind Schwanz und Eier so abgebunden, dass die Jeans eine Beule hat. Die haben die Damen bereits entdeckt und sich schon lustig über mich gemacht. Sie zitieren mich immer wieder zu sich rüber und greifen mir dann in den Schritt und quetschen die Beule. Die dadurch immer härter und auch f... Continue»
Posted by Berliner_Sklave 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 1499  |  
44%
  |  2

Mein erster Besuch bei einer Domina

oder
Herrin Ulrike alias Madame de Sade

Es ist gute zwanzig Jahre her, dass ich das erste Mal eine Domina aufsuchte. Sie nannte sich Herrin Ulrike, residierte im rechten, hinteren Teil der Essener Stahlstraße (das Haus in dem im Souterrain die kleine Bar ist) und besaß dort ein komplettes Studio mit mehreren Räumen. Rückblickend schätze ich, dass sie damals Anfang vierzig war. Sie war schlank und mit ihren hohen Absätzen gute 1,80 m groß, hatte lange blonde Haare und trug schwarze Lack- oder Leder-Outfits. Um die Beschreibung ihres Äußeren hier kurz abzuschließen: Sie war eine echte Schönh... Continue»
Posted by transrapid 1 year ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 637  |  
100%

"Stets zu Diensten" - ein Tagtraum mit R

Stets zu Diensten - ein Tagtraum mit Roxana

Es ist ein sonniger Hochsommertag als ich Roxanas Einladung folge und mich mit einem großen Strauß langstieliger roter Rosen unserem Treffpunkt nähere. Die Eingangstür zum Foyer steht offen und ich trete ein. Der Eingangsbereich ist sonnendurchflutet und ich sehe Roxana an der Stirnseite des Raumes in ein paar Metern Entfernung stehen. Sie zeigt keinerlei vordergründige Attribute von Dominanz. Kein Lack, kein Leder, keine Nylons, keine Stillettos, keine Gerte. Roxanne, you don`t have to put on the red lights. Roxana trägt lediglich, ... Continue»
Posted by transrapid 1 year ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 461  |  
100%
  |  2

Meine Herrin Linda und ich Tagebuch 8


Meine Herrin Linda und ich Tagebuch 8

Meine Person:
Alter 32
Größe 1,82
Gewicht 76 kg
Beruf selbständiger Elektromeister 5 Angestellte
Ort Bonn
Schwanz 19 X 6

Tagebucheintrag 21. Juni 2011


Per Überwachungssystem Befehle erhalten. Zur Schule nur mit Jogging Anzug, Brustwarzensaugern, Hand- und Fußfesseln, dicken Pflock 35 X 7 cm im Arsch.
Klamotten diesmal im Treppenhaus unten ablegen. Dann direkt nackt ins 2 OG zum Computerraum. Dann den dicken Pflock raus und den Besenstiel rein ins Arschloch.

Wieder steht mein Schwanz steil aufrecht.

Linda:“ kann das nicht sehen, de... Continue»
Posted by hamlet286 1 year ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 471  |  
100%

Nadja, vom Vater für Tabu6 vermietet 3

Kapitel 3 Das Spielzimmer

,,Los, aufwachen du Sau!" Der barsche Ton riss mich aus dem Schlaf. Vor mir standen der Hausherr Micheal und sein Sohn Ben, beide nur mit schwarzen Bademänteln bekleidet.
,,Du kleine Schlampe hast mein ganzes Sofa eingesaut, das kann ich dir nicht durchgehen lassen!" Als mich der strenge Blick von Herr Schrot trafen, wurde mir bewusst, dass ich völlig nackt auf dem ledernen Dreisitzer eingeschlafen sein muss, da mir Micha zuvor seine Sahne in den Arsch gepumpt hatte, muss die Brühe wohl im Schlaf aus meinem Loch gesickert sein. Ein Blick nach unten bestätigte mein... Continue»
Posted by derelb 1 year ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Taboo  |  Views: 5233  |  
100%
  |  6

Flugzeuge im Bauch (8)

MITTVIERZIGERIN BESTRAFT IHRE JUNGE FREUNDIN FÜR DEREN UNGEZOGENHEIT.

Zum besseren Verständnis dieser Story solltest du vorher zumindest Teil 7 gelesen haben -> http://xhamster.com/user/julietbravo/posts/213007.html

Ich sitze im Taxi nach Hause, irgendwo zwischen Geilheit, Wut, Peinlichkeit und Hunger nach mehr Befriedigung. Du hast mich gedemütigt, hast mich gezwungen, in aller Öffentlichkeit meine privateste Gefühle auszuleben, hast mir dadurch einen heftigsten Orgasmus bereitet, hast mich eine "Kaufhausnutte" genannt! Zunächst wollte ich wutschnaubend aus dem Kaufhaus rennen, aber da... Continue»
Posted by julietbravo 1 year ago  |  Categories: Anal, BDSM, Lesbian Sex  |  Views: 1471  |  
100%
  |  6

Unter der Dusche - kleines Kopfkino

UNTER DER DUSCHE - kleines Kopfkino (für die Frau)


Es ist Samstag an einem schwülen Sommertag. Du bist auf der Piste unterwegs und in einem Club begegnen wir uns. Wir nehmen ein paar Drinks an der Bar und unterhalten uns, kommen uns näher. Dann begeben wir uns auf die Tanzfläche und mit jedem Lied kommen wir uns näher, das knistern zwischen uns wird stärker. Nach über zwei Stunde Tanzen sind wir beide ziemlich durchgeschwitzt und wir beschließen den Club zu verlassen. Du meintest, du würdest gerne duschen, da dir ja zu allem überfluss jemand einen Cocktail übe die Beine gekippt hat... Continue»
Posted by Bro742 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  Views: 426  |  
50%

Sexchat mit Shemale

Du wirfst mich aufs Bett, drehst mich auf den Bauch. Legst dich auf mich, so dass ich fest in das Bettlaken gepresst werde und nicht weg kann. Ich spüre deinen harten Schwanz an meinen Pobacken und ein leises Flüstern an meinem Ohr: "Ich werde dich jetzt ficken."
Ich stoße nur ein wenig rein. "Willst du mehr, Nutte?"
Du hast den String meines Tangas nur ein wenig zur Seite geschoben und ich spüre deine Eichel, wie sie am String vorbei fordernd gegen meinen Muskel drückt.
Ein kleines Stück bist du in mir und dehnst meinen Po, der sich eng um deine Eichel legt.
Leise stöhne ich zittrig unte... Continue»
Posted by bhmmainz 1 year ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Shemales  |  Views: 1405  |  
100%

Rumpelfickchen Teil 2

Hier nun endlich die Fortsetzung, bitte lest den ersten Teil, damit ihr besser den Zusammenhang versteht.

Ansonsten viel Spaß damit, lasst einen Kommentar da, damit man weiß das euch gefallen hat oder nicht.

Der aussichtslose Kampf

Vier Monat später früh am Morgen, verlangte die Königin nach mir. Ich klopft und betrat nach einem freundlichen aber bestimmten „Herein“, ihr Zimmer. Verbeugte mich und kam etwas näher, „Ihr habt nach mir gerufen, was kann ich für euch tun, meine Königin“. Sie lächelte mich an, schickte ihre Zofen aus dem Raum und bat mich Platz zu nehmen. Sie setzt... Continue»
Posted by bigboy265 1 year ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetish  |  Views: 1665  |  
100%
  |  3

Tagtraum eines Dom - Teil 1

Das heiße Bad hat dir deine Anspannung genommen. Ich habe dir gesagt du sollst dir ein handtuch umbinden, deinen Slip wieder anziehen und dann im Schlafzimmer warten. Als du den Raum betrittst bin ich schon dort, plötzlich hinter dir, packe fest deine Handgelenke und führe sie hinter deinem Rücken zusammen. Ich binde sie mit einem Schal fest aneinander, und schon bist du mir ausgeliefert, einem nahezu Fremden den du erst vor wenigen Stunden erstmals von Angesicht zu Angesicht gesehen hast. Nervosität breitet sich erneut bei dir aus. Ich gehe um dich herum, berühre zärtlich dein Gesicht und flü... Continue»
Posted by laurent_stock 1 year ago  |  Categories: BDSM, Hardcore  |  Views: 941  |  
80%

Cromwells Absonderliche Liebschaften

Im Web wie alle anderen Geschichten von mir gefunden.
Verfasser steht weiter unten.

CROMWELLS ABSONDERLICHE LIEBSCHAFTEN
N. S. Posdnev (Pseud.)
Text Nr. 88
Aus der Underground-Zeitschrift Kapitany
Nr. 31, Seite 62-69

Oliver Cromwell war ein echter Puritaner. Meistens. Seine Opfer konnten sich herzlich wenig dafür kaufen, dass sie nur eine krankhafte Ausnahme im Leben des großen Königsschlächters darstellten. Der Asket mit der Bibel in der Hand hat sich insgeheim schon seinen Teil gegönnt. Er trieb es mit Master Andrew Hopkins, dem berühmten Witchfinder. Und selbst der musste zugeben... Continue»
Posted by GrafSado 1 year ago  |  Categories: BDSM, Taboo  |  Views: 1009  |  
25%
  |  2

Frust mit Happy End Teil 3

Um die Gesichte besser zu verstehen, wäre es ratsam die ersten zwei Teile zu lesen.
Ansonsten viel Spaß.

Die Entstehung eines Harems

Ich küsste Gabi auf die Schulter und massierte ihre Brüste, dann zwirbelte ich ihre Nippel die sich steif und hart abstellten. Klaus war dabei sich auszuziehen. Ich stoppte meine Tätigkeit und hätte am liebsten Lauthals losgelacht. Nur hätte ich dies getan, wäre ich am Schluss mit Bauchschmerzen vor lauter Lachen auf dem Boden gelegen. Also musste ich mich zusammenreißen und akzeptieren was seine Lust in ihm vorgebracht hat. Er stand nun mit schwarz... Continue»
Posted by bigboy265 1 year ago  |  Categories: Anal, BDSM, Group Sex  |  Views: 1120  |  
100%

Meine Herrin Linda und ich Tagebuch 7

Meine Herrin Linda und ich Tagebuch 7

Meine Person:
Alter 32
Größe 1,82
Gewicht 76 kg
Beruf selbständiger Elektromeister 5 Angestellte
Ort Bonn
Schwanz 19 X 6

Tagebucheintrag 15. Juni 2011

Natürlich hat meine Herrin den Anweisungszettel nicht vergessen, sondern mir bewusst keinen mitgegeben.
Denn am Abend hatte ich folgende Mail in meinem Postfach:

>Sklave, wenn du denkst, das gibt eine schöne Woche und du könntest dich bis nächsten Dienstag ausruhen, so hast du dich getäuscht. Du wirst dir sofort eine Überwachungskamera mit hoher Auflösung und Tonübertragung besorgen und ... Continue»
Posted by hamlet286 1 year ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 582  |  
100%

Der Sklave Teil2 Die Ausbildung

Der Sklave

Die Ausbildung teil2

Zuhause angekommen, wartete ich bis meine ganze familie im bett war und dann schrieb ich den gewünschten bericht über das was heute passiert ist.
Zudem machte ich mir gedanken darüber, wann ich ihr das nächste mal wieder dienen soll. Wenn es noch die Woche sein soll, dann am besten gleich morgen.
Dann habe ich es hinter mir.

Ich schickte alles ab wie sie es gewünscht hat und ging ins bett.

Beim einschlafen dachte ich nach und es wurde mir bewusst, dass etwas diesmal ganz anders war.
Sie war bestimmend hnd holte sich alles was sie wollte, aber sie... Continue»
Posted by dario73 1 year ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  Views: 237  |  
47%

Meine Herrin Linda und ich Tagebuch 6

Meine Herrin Linda und ich Tagebuch 6

Meine Person:
Alter 32
Größe 1,82
Gewicht 76 kg
Beruf selbständiger Elektromeister 5 Angestellte
Ort Bonn
Schwanz 19 X 6

Tagebucheintrag 14. Juni 2011

Heute nur kurzer Tagebucheintrag. Wie befohlen in die Schule. Nur Jogginganzug, FlipFlops , Hand- und Fußfesseln an und dicken Pflock im Arsch. Hab versucht den 10 cm dicken und 40 cm langen Pflock in mein Arschloch zu kriegen, wie es befohlen war. Ist mir leider nicht gelungen, der blieb immer irgendwo hängen. Wie hat Leonie das hinbekommen? Trotzdem dass ich mir ein Reinigunsklistier, wie ... Continue»
Posted by hamlet286 1 year ago  |  Categories: Anal, BDSM  |  Views: 315  |  
100%
  |  1