BDSM Pornogeschichten
Seite 47

Der Parkplatzsklave......

Das Auto fuhr schon eine ganze Zeit und ich überlegte gerade, wie gefährlich dieses Spiel wirklich ist? Im Kofferraum zu liegen war schon verrückt genug, doch dazu noch nackt, mit auf den Rücken gefesselten Händen und mit einem Ringknebel versehen, der meinen Mund die ganze Zeit weit offen hielt, war wohl nicht der Strassenverkehrsordnung angemessen.

Eine Polizeikontrolle wäre jetzt durchaus unpassend, auch wenn ich die Freiwilligkeit meiner derzeitigen Position erklären könnte, wäre der Beamte sicher nicht angetan von unserem Spiel. An eine Beamtin mochte ich überhaupt nicht denken, auch ... Forfahren»
Gesendet von weintrinker vor 1 Jahr  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Schwule Männer  |  
1317
  |  
75%
  |  2

In deinem Arsch

In deinem Arsch

Dies ist eine Kurzgeschichte, auch wenn sie manchem dafür ziemlich lange vorkommen mag. Und als Kurzgeschichte verzichtet sie auf lange Einführung der Charaktere oder Szenerie. Wer die beiden Personen sind, wie sie heißen oder aussehen, darf sich jeder selbst vorstellen, genauso wie das, was aus ihnen wird. Das überlasse ich der Phantasie des geneigten Lesers oder der geneigten Leserin …


Das Rascheln von Papier durchdringt den Raum. Das Rascheln von Papier ist hier nichts Ungewöhnliches. Hier, wo sich Buch an Buch in dunklen Regalen, die bis unter die Decke des R... Forfahren»
Gesendet von lucascorso vor 1 Jahr  |  Kategorien: Anal, BDSM, Hardcore  |  
2533
  |  
85%
  |  3

Männertausch -Tag zwei, der Abend-

Ina lehnte in dem Türrahmen, den Strapon noch immer umgeschnallt… jetzt sah ich zum ersten Mal, womit ich gefickt und gedehnt wurde... er war für meine Verhältnisse gewaltig. Sie rieb lasziv an dem Teil, ihre Finger konnten ihn nicht ganz umschließen.
Miriam schickte mich zum Duschen… ich genoss das warme Wasser auf meinem Körper. Erst jetzt merkte ich, dass Ina ein Kondom benutzt hatte… und es steckte noch immer in mir. Dieses kleine Miststück, dachte ich mir. Miriam stellte sich zu mir unter die Dusche, zärtlich umarmte sie mich und kniff in meine Brustwarzen. „Mir gefällt der Sex mit dir…... Forfahren»
Gesendet von nylonbilover vor 1 Jahr  |  Kategorien: Anal, BDSM, Fetisch  |  
1663
  |  
91%
  |  5

Die Nachbarin - Teil 1

Mein neuer Gartenliegestuhl aus Teakholz war herrlich bequem. In der Sonne eines wunderbar warmen Mainachmittages lag ich auf dem kleinen Balkon meiner neuen Wohnung. Er lag an der Südseite des frisch restaurierten Altstadtgebäudes zum idyllischen Hinterhof hinaus, vor neugierigen Blicken durch eine hüfthohe Segelpersenning am Geländer geschützt. Und direkt angrenzend nur der baugleiche Balkon der Nachbarwohnung.

Es ging mir sehr gut, mit einem kühlen Drink auf einem kleinen Beistelltisch lag ich nur mit Badeshorts bekleidet in der warmen Frühlingssonne und ließ meine Gedanken fließen, die ... Forfahren»
Gesendet von sun-seeker vor 1 Jahr  |  Kategorien: BDSM, Reif, Voyeur  |  
7680
  |  
94%
  |  7

Eskalation - Teil 03

Eskalation
Eine Geschichte über Geschwisterliebe.
© 03/2014 Coyote/Kojote/Mike Stone


III.

Ich sah der Frau ratlos nach, die es so eilig hatte, ihren Weg fortzusetzen, dass ihre kleine Teppichratte von Hund kaum hinterherkam. Sie schien irgendwo in den Vierzigern zu sein und kam mir vage bekannt vor. Aber so richtig klingelte nichts. Fragend sah ich meine Schwester an.
Natty kaute nachdenklich auf ihrer Unterlippe und sah der entschwindenden Gestalt ebenfalls hinterher. Da war ein leichter Hauch von Besorgnis auf ihrem Gesicht. Und ein starkes Glühen von dem, was ich ge... Forfahren»
Gesendet von Ko-jo-te vor 1 Jahr  |  Kategorien: BDSM, Tabu, Voyeur  |  
3468
  |  
100%
  |  7

Ein Sklave ist ein Sklave 2

Part 2

Ihr habt mir einen Dildo so tief in den Arsch geschoben das mir die tränen kommen. Ich knie auf alle Vieren wie ein Hund vor euch. Ich habt euch High Heels angezogen. An der Oberseite und vorne habt ihr Reißzwecken befestigt, welche mit der Spitze von euch weg zeigen. Ihr holt schwungvoll aus und tretet mir so fest ihr könnt zwischen die Beine. Ich schreie auf. "Du sollst den Mund halten hab ich gesagt!" Schreit ihr mich an. Ihr holt aus und tretet erneut zu. Ich sinke zusammen und schreie vor Schmerzen. Ihr kommt zu mir, dreht mich auf den Rücken und lächelt mich an. "Ich hab's dir ... Forfahren»
Gesendet von hotshot24 vor 1 Jahr  |  Kategorien: BDSM, Hardcore, Tabu  |  
438
  |  
54%

Ein Sklave ist ein Sklave

Part 1

Es ist morgen. Gestern kam ich bei euch an und ihr habt mit mir den ganzen restlichen Tag damit verbracht mich auf das Wochenende bei euch einzustellen. Die Nacht verbrachtet ihr damit meinen Schwanz und mich zu quälen. Doch die Nacht war schön. Heute ist es ein sehr warmer Tag. Ihr habt etwas besonderes vor. Nackt stehe ich vor eurem Auto und warte auf euch. Ihr kommt heraus, öffnet mir die Tür und befiehlt mir: "sitz." Ich blinzel doch gehorche. Eure schwarzen ledersitze sind höllisch heiß und es fühlt sie an als brennt mir das Fleisch herunter. Ihr beugt euch zu mir ins Auto, grei... Forfahren»
Gesendet von hotshot24 vor 1 Jahr  |  Kategorien: BDSM, Hardcore, Tabu  |  
1785
  |  
100%

Männertausch -Tag zwei-

Früh am Morgen, Miriam schlief noch fest, wachte ich auf und ging in die Küche und kochte mir einen Kaffee. Räumte etwas im Wohnzimmer auf, bürstete die Flecken aus dem Sofa und genoss die ersten Sonnenstrahlen bei einem Kaffe auf der Terrasse. Plötzlich stand Miriam neben mir, nahm meine Hand und führte mich in das Schlafzimmer, ließ sich rücklings auf das Bett fallen und spreizte ihre Schenkel… „los, fang an, ich will deine Zunge spüren!“ Ohne zu zögern kroch ich auf das Bett und fing an sie zu küssen und zu lecken, sie roch intensiv und ihre Lippen waren kalt und trocken. Ich arbeitete mich... Forfahren»
Gesendet von nylonbilover vor 1 Jahr  |  Kategorien: Anal, BDSM, Fetisch  |  
1917
  |  
91%
  |  1

Jennys Kur Teil 6

Auch dieser Teil setzt am letzten also dem 5. Teil an. Ebenso wird es auch in diesem Teil um fette Frauen, darunter auch drei devote Sklavensäue und die Abspeckkur sowie den Aufbau des Sklavensaustalls zu dem sich Carsten gemeinsam mit Ralf und Jenny entschieden hat gehen.
In dieser Story kommen aber nun noch zwei weitere Pets vor, die Carsten zeitweilig für eine befreundete Herrin in Pflege nimmt, da ist zum einen Rick der schwarze Hengst der neben genügend Bewegung vor allem lernen soll fette Säue angemessen zu ficken und Axel der ungezogene Köter der von Jenny erzogen werden soll.
Das Anw... Forfahren»
Gesendet von Cailly vor 1 Jahr  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  
1285
  |  
100%

Christa und Klaus @ Dominante Füße

Christa und Klaus wohnen im gleichen Apartmenthaus und lernen sich eines Morgens beim joggen kennen. Christa ist eine 19 jährige aus Griechenland stammende Sprachschülerin und Klaus ist ein 24 jähriger Student. Währen des joggen kamen sie ins Gespräch und verabredeten sich am Abend gemeinsam nach Frankfurt in die Disco Queens-Club zu fahren. Klaus sollte Christa um 18 Uhr abholen.
Als Klaus Christa um 18 Uhr abholen wollte, stellte er verwundert fest, daß sie sich noch gar nicht umgezogen hat.
Christa begrüßte Ihn mit den Worten
„Kannst Du mir noch einen Gefallen tun ?“
Klaus :
" Ja kla... Forfahren»
Gesendet von calibraman vor 1 Jahr  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
743
  |  
91%

Männertausch -Tag eins, der Abend-

Ohne zu Zögern sauste ihre Hand auf meine Wange, in meinem Ohr summte es und meine Wange brannte…
Ich wollte mich gerade rechtfertigen als ich auch schon ihre Hand auf meiner anderen Wange spürte. „hör auf dich verteidigen zu wollen!“ Sie grinste mich an… „habe ich dir nicht gesagt, dass ich auch eine sadistische Seite habe?“ Sie forderte mich auf den KG anzuziehen und verschwand im Schlafzimmer. Mit zittrigen Händen führte ich mein Glied in die Hülse und ließ das kleine Vorhangeschloss einrasten. So verschlossen stand ich in der Mitte des Wohnzimmers und wartete was nun kommen würde.
Nach ... Forfahren»
Gesendet von nylonbilover vor 1 Jahr  |  Kategorien: Anal, BDSM, Fetisch  |  
3262
  |  
100%
  |  1

Märchenstunde Teil 3

Hier ist also ein weiteres Kapitel von freyalover und mir, Anregungen und Kritik sind gern gesehen :)

Kapitel 3
Drei Damen und Erik

Erik stand eine Weile nach Lilith auf. Er überlegte, was er tun sollte. Lilith, oder Rotfötzchen, wie er sie immer noch in Gedanken nannte, war arbeiten. Die Schwestern konnte er auch nicht wieder ficken, Lilith würde rasend werden. Auch wenn es ein tolles Erlebnis war. Vermutlich wäre es am besten, eine Weile in den Wald zu gehen. Er würde sich eine Höhle suchen und dort nachdenken.

Der Arbeitstag verging und es war nicht viel los, da es Ende des Monat... Forfahren»
Gesendet von amolyphia vor 1 Jahr  |  Kategorien: BDSM, Hardcore, Lesben Sex  |  
831
  |  
100%

Im Wald benutzt Teil 01

Aus dem Netz....

Benutzt im Wald

Vergewaltigung der Schwanzhure Maike

Mein Name ist Maik, ich bin 47 Jahre, verheiratet mit Manuela, 37 Jahre und habe zwei 18 und 19 Jahre alte Töchter. Stefanie und Sabrina.

An einem Freitag gegen 12.00 Uhr entschließe ich mich, meine Arbeit zu beenden. Es ist sehr schönes Wetter und ich will etwas im Wald spazieren gehen.

Nachdem ich einen abgelegenen Waldparkplatz gefunden und mein Auto dort abgestellt habe, gehe ich gemütlich durch den Wald. Nach ca. 15 Minuten höre ich hinter eine Wegbiegung mehrere Stimmen. Als ich um die Kurve gegangen bin... Forfahren»
Gesendet von rantanplan1122 vor 1 Jahr  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Gruppensex  |  
5646
  |  
86%
  |  2

Im Wald benutzt Teil 02

Aus dem Netz...

Wald 2

Freitag, ich muss heute mit meiner Frau in den Wald. Seit ich die Mail mit dem entsprechenden Befehl erhalten habe, überlege ich, wie ich meine Frau dazu überreden kann, mit mir einen Waldspaziergang zu machen. Schließlich habe ich sie zu einem Eis eingeladen. Bereits um 11.00 Uhr verlasse ich meinen Arbeitsplatz, fahre nach Hause und hole meine Frau ab. Da es sehr warm ist, hat sie sich ein leichtes, trägerloses und schulterfreies Sommerkleid angezogen. Dazu trägt sie Flip Flops. Auf dem Weg zur Stadt, fahren wir durch den Wald. Überraschend biege ich auf den Wald... Forfahren»
Gesendet von rantanplan1122 vor 1 Jahr  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Gruppensex  |  
5310
  |  
87%
  |  6

Männertausch -der erste Tag-

Die Entscheidung war getroffen, meiner Freundin hielt mich von diesem Wochenende an verschlossen, nur wenn sie Lust hatte durfte ich sie mit meiner Zunge bedienen oder sie schloss mich auf wenn sie von mir gefickt werden wollte. Nach dem Sex war es mein Job sie sauber zu lecken und ich gewöhnte mich sehr schnell an dieses Ritual. Wenn sie am Abend zu müde war, dann musste ich früh am Morgen unter die Bettdecke rutschen und meinen Dienst vollenden. Auch wenn wir sonst eine gleichberechtigte Partnerschaft lebten gab es in sexueller Hinsicht von nun an eine klare Rollenverteilung. Ich hatte nicht... Forfahren»
Gesendet von nylonbilover vor 1 Jahr  |  Kategorien: Anal, BDSM, Gruppensex  |  
4974
  |  
95%
  |  3

Überrascht Teil IV

Das ist die Fortsetzung von Teil V

http://xhamster.com/user/easylover6/posts/137224.html

Nach der mehr oder weniger schlaflosen Nacht (meiner ersten Nacht im CB6000) in der ich immer wieder überlegte wie es wohl jetzt weitergehen wird , z.B. mit der überraschenden Wandlung von meiner Frau zur Herrin, mit dem Verhältnis zu meiner Tochter, die mich erst erpresst und mit einer Freundin benutzt hat und überhaupt, ich stecke in einem Keuschheitsgürtel der meinen Schwanz und Eier wirkungsvoll im Griff hatte...

Meine nächtlichen Erektionen die ich jetzt wieder bewusst wahrnahm, spürte ich de... Forfahren»
Gesendet von easylover6 vor 1 Jahr  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
2194
  |  
100%
  |  3

Jennys Kur Teil 5

Wie schon zuvor setzt dieser Teil am letzten, dem vierten an.
Wer nicht auf fette Frauen, Demütigungen und auch das halten von menschlichem Vieh steht, sollte an dieser Stelle abbrechen, denn es geht neben der Abspeckkur nun auch um "HuPigs" also menschliche Schweine, bevorzugt Säue, die wie Zuchtvieh gehalten werden, auch das Abmelken gehört dazu, ebenso wie das Abrichten der Säue zu gehorsamen Sklavenschweinen.

Nachdem gestern Dagmar endlich mit einer Sitzung am Pranger in die Welt der geilen Schmerzen eingeführt wurde, gab sie heute Morgen richtig Milch, nicht nur ein paar Tropfen, sond... Forfahren»
Gesendet von Cailly vor 1 Jahr  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  
2284
  |  
94%
  |  1

Als Schlampe im Wald (reale Geschichte)

Auf einem Portal für schwule Männer bekam ich eine Nachricht aus der Nachbarschaft in der ich gefragt wurde was ich für Klamotten hatte. Im Profil deutete ich auf mich hin in Strumpfhosen und Halterlose Strümpfe, ebenfalls hatte ich ein paar Bilder von mir in einer Korsage. Ich antwortete Ihm dass ich Halterlose habe und Stiefel wodurch wir ins Gespräch kamen. Letzt endlich verabredeten wir uns auf einen Parkplatz im Wald.

Ich machte mich fertig und zog mir meine Halterlose Netzstrümpfe an, einen schönen halbtransparenten Tange und die schwarze Korsage, darüber damit es keiner mitbekommt ei... Forfahren»
Gesendet von bisex1984 vor 1 Jahr  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Schwule Männer  |  
4650
  |  
97%
  |  8

Bürogemeinschaft sucht Bürohilfe Teil 2

Am ersten Arbeitstag komm ich kurz vor sieben am Büro an, klingle. Herr Müller macht die Tür auf. „Guten Morgen Sklavin. Zieh dich gleich hier aus.“ Ich zieh mich aus, lege meinen Rock und Bluse ordentlich zusammen. „Geh wieder raus, rechts rum. Nach ein paar Metern ist auf der linken Seite eine Klappe in der Wand. Da wirfst du deine Klamotten rein und kommst zurück.“ Ich geh raus, nach rechts sehe schon die Klappe, mach sie schnell auf und werfe meine Kleider rein. Und schnell lauf ich wieder zurück ins Büro meiner Herrn. „Gut jetzt sind deine Klamotten vier Stockwerke tiefer in einem riessig... Forfahren»
Gesendet von Sklavin-Hilde vor 1 Jahr  |  Kategorien: BDSM  |  
2423
  |  
80%
  |  2

Bürogemeinschaft sucht Bürohilfe Teil 3

Kurz vor der Mittagspause kommt Herr Schmid in den Pausenraum. Er befreit mich von den Fesseln. „In der Küche liegen die Zutaten für den Salat. Um zwölf wollen wir essen.“
Ich geh in die Küche mach den Salat, deck den Tisch. Alles fertig und schon kommen die Herren. Nach dem Essen steht Herr Schmid auf und holt das Paket das morgens geliefert wurde. „Ficksau wir haben noch ein Geschenk für dich. Du hast heute morgen deine Klamotten in den Müll geworfen. Damit du nicht ganz nackt nach Hause gehen musst, haben wir hier einen Mantel für dich.“ Daran hab ich überhaupt nicht gedacht. Ich hab nicht... Forfahren»
Gesendet von Sklavin-Hilde vor 1 Jahr  |  Kategorien: BDSM  |  
2239
  |  
93%
  |  2