BDSM Pornogeschichten
Seite 4

Anna, geboren um zu dienen

Anna, geboren um zu dienen

Anna, die neue Sklavin meines Freundes Andree hatte es mir schon bei ihrem ersten Besuch in meinem Club angetan. Heute, sollte sich wieder eine Möglichkeit bieten den kleinen Teufel in ihr zu beschwichtigen.

Heute ist Freitagabend und ich bin auf dem Weg zu meinem Freund Andree. Vor einigen Tagen erhielt ich seine Einladung, zu einem vergnüglich Abend, wie er mir mitteilte. Und so habe ich meinen privaten Club heute mal in die Hände meines Stellvertreters geben. Seine vergnüglichen Abende sind immer etwas ganz besonderes. Meistens ist es ja eher ein Treff von d... Forfahren»
Gesendet von er19300 vor 25 Tagen  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
1961
  |  
85%
  |  1

Die Begegnung


Die Begegnung

Es gab nur einen Gedanken, der Julia völlig beherrschte. Sie brauchte das Geld für ihren Stoff. Wie war egal. Aber schnell mußte es gehen, da sie bereits die ersten Entzugserscheinungen spürte. Gehetzt schaute sie sich in der Einkaufspassage um. Dort, am Zeitungskiosk, da steckte gerade ein Mann seine Geldbörse in die Jackentasche. Sie versuchte sich unauffällig zu nähern, was gar nicht so einfach war, da die Sucht sie bereits anfing zu zeichnen. Sie war einmal schön gewesen, aber nachdem sie durch Neugier und Leichtsinn auf diese abschüssige Bahn geraten war, zehrte ihr Kö... Forfahren»
Gesendet von Pitterpin vor 25 Tagen  |  Kategorien: BDSM  |  
4052
  |  
81%
  |  2

Kerstin Teil 2

Übernächster Tag, 19 Uhr.

Ich sitze im Wohnzimmer in Thomas´ Wohnung. Ich trage einen dunkelblauen Spitzen-BH und einen Slip ouvert in der selben Farbe. Thomas hat mir befohlen, mich breitbeinig auf das Sofa zu setzen. Er kniet vor mir und fotografiert in Nahaufnahme meine Fotze. In meinem Arsch steckt eine Art Perlenkette, der Faden schaut heraus. Meine Arme liegen links und rechts von mir auf der Sofalehne, meine Haare liegen offen auf meinen Schultern. Ich sehe und fühle, dass er die Kette ein wenig herauszieht und jede Veränderung genau fotografiert. Eigentlich möchte ich seinen Kopf s... Forfahren»
Gesendet von wiechy vor 26 Tagen  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  
2435
  |  
55%

Sklavin für eine Nacht


Das ist ein Netzfund Autor Unbekannt

Sklavin für eine Nacht


Brigitte sah sich gelangweilt in dem Lokal um. Ihre Freundinnen
hatten sie dazu überredet mitzugehen. Sie hatte eigentlich keine
große Lust und war nur widerwillig mitgegangen. Aber die beiden
hatten einfach keine Ruhe gegeben und gemeint, dieses Lokal sei zur
Zeit "in" und man müsse es unbedingt sehen bzw. dort gesehen werden.

Ihr Blick schweifte über die Tanzfläche, wo sich einige Paare eng
umschlungen... Forfahren»
Gesendet von Pitterpin vor 26 Tagen  |  Kategorien: BDSM  |  
3997
  |  
82%
  |  2

Mein Besuch im Swingerclub ( Kapitel 5)

Es war Freitag. Tina erschien nicht und lies mich zurück. Ich hatte Fragen über Fragen die mir niemand beantwortete. Hat mich Tina verlassen? Holt sie mich wieder ab? Wenn ja, wann? Heute oder erst nächste Woche? Und was ist dann mit dem Samstag? Da hat der Club doch offen. Ich heulte und schluchzte den ganzen Vormittag.
Die letzte Nacht war für mich erholsam. Ich wurde zwar wieder auf mein „Bett“ gefesselt, aber diesmal ohne Sperre im Mund und ohne Gummihöschen.
Es war um 10, ich war ausgeschlafen und schaute seit einiger Zeit hoch zu dem kleinen Lichtstrahl der aus der Küche kam. Detlef ka... Forfahren»
Gesendet von kleine-resa vor 26 Tagen  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
518
  |  
78%

Die Bestrafung der Angelina

Angelina und Markus werden vor den Richtertisch geführt. Sie tragen beide weiße Leinengewänder. Das von Angelina ist leicht durchscheinend. Um den Hals, an den Handgelenken und an den Knöcheln tragen sie Ketten. Sie werden eskortiert von starken Männern, die jeden Fluchtversuch sofort unterbinden würden. Aber beide stehen nur ängstlich und geknickt vor dem Tisch und warten auf ihr Urteil.
Als der Richter eintritt zucken die beiden zusammen. „ Im Namen ihrer königlichen Hoheit ergeht folgendes Urteil. Für die Verletzung der Prinzessin und das Ergötzen daran werden beide Angeklagten schuldig ge... Forfahren»
Gesendet von autor vor 26 Tagen  |  Kategorien: BDSM, Gruppensex, Tabu  |  
5232
  |  
46%

Mein Besuch im Swingerclub ( Kapitel 4)



Die Nacht, muss ich zugeben, habe ich nur noch lückenhaft in Erinnerung. Ich war völlig überreizt, rattig, geil und verdammt müde. Hinzu kam dass ich die ganze Nacht einen haarigen Schwanz im Mund hatte und immer brav schluckte, soweit ich konnte.
Am nächsten Morgen wurde ich wieder losgemacht, von meinen Fesseln, von der Gummihose befreit , bekam meine Aufgaben genannt und schief beim putzen des Bades mit dem Kopf in der Wanne ein.
Es war früher Nachmittag, da wachte ich auf als Detlef von hinten in mich eindrang. Ich erschreckte, stöhnte und schlug mir bei jeden Stoß den Kopf an der h... Forfahren»
Gesendet von kleine-resa vor 26 Tagen  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
549
  |  
100%

Mein Besuch im Swingerclub ( Kapitel 3)



Nicht sicher, wie spät es war, fand ich natürlich keinen Schlaf. Ich heulte, stöhnte und flehte. Am nächsten Morgen schaute Detlef nach mir, gab mir etwas zu trinken, was ich mit sperre im Mund schlucken musste und verabschiedete sich mit den Worten „Es kommt Mittag wieder jemand zu Dir“. Auf mein flehen, doch bitte und endlich den Schalter von den elektrischen Helfer auszuschalten, lachte er nur, und knipste das Licht aus bevor er den Keller durch die Garage verließ. Nur ein kleiner Lichtstrahl kam von der Küchentür, die noch einen Spalt offen war.
Weiter stöhnte und winselte ich, wiede... Forfahren»
Gesendet von kleine-resa vor 26 Tagen  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
1426
  |  
75%
  |  1

Totale Aufgabe 6

Ich stehe auf, will mir den Brief holen. Meine Beine sind trotz des kleinen Nickerchens schwach, kein Wunder nach dem, was ich heute erlebt habe.
Der Brief ist in einem Briefumschlag aus edlem Papier, kein Absender, kein Adressat. Aber er wird schon für mich sein, wenn er hier unter der Tür hergeschoben wird, denke ich lächelnd. Denn das hier ist ja jetzt wohl mein Platz im Leben. Ich öffne den Brief. Er ist mit Tinte handgeschrieben, eine sehr gut lesbare und kraftvolle, sympathische Handschrift. Ich setze mich wieder auf mein Bett und lese.
„Liebe Nina,
danke für den schönen Tag am Beginn... Forfahren»
Gesendet von Ehehure1971 vor 26 Tagen  |  Kategorien: BDSM, Voyeur  |  
1443
  |  
89%
  |  1

Die Horizonterweiterung - meine Frau wird hart erz

Die Horizonterweiterung

Gut zehn Jahre waren Stefanie und ich nun zusammen, und wir waren in unserer Ehe recht zufrieden. Sicher, nach all den Jahren und der Geburt unserer beiden Kinder hatten wir seltener Sex als in der Anfangszeit, aber eigentlich fehlte es uns an nichts.

Stefanie sieht immer noch toll aus. Mit ihren mittlerweile 38 Jahren finde ich sie sogar noch attraktiver als früher.

Sie ist 1,64 m groß, trägt die blonden Haare schulterlang, und ihr knackiger Hintern begeistert mich heute immer noch genau so wie früher. Mit ihren festen, runden Brüsten bringt sie mich ... Forfahren»
Gesendet von swaggart1965 vor 26 Tagen  |  Kategorien: Anal, BDSM, Voyeur  |  
7451
  |  
90%
  |  14

Mein Besuch im Swingerclub ( Kapitel 2)




Ich seufzte. Mit meinen seufzen kam auch gleich ein fester Schlag auf meinen Hintern. Ich schrie kurz und hielt mir die Hände auf meine Backen.
„Wenn meine Frau will, dass du leckst, dann wirst du dich gefälligst bedanken und nicht seufzen“ sagte Detlef schroff.
Ich nickte ängstlich, ging auf vor Moni auf die Knie und sagte „Danke dass ich dich lecken darf“
Moni grinste herab, packte mich schroff am Kopf und drückte ihn fest zwischen ihre Beine. Sie schmeckte nach Sex und Sperma und ich hatte auch da wieder zu tun, dass mein Kopfkino mich nicht würgen lässt. Doch brav gehorchte ich, ... Forfahren»
Gesendet von kleine-resa vor 26 Tagen  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
2701
  |  
65%
  |  3

Mein Besuch im Swingerclub (Kapitel 1)

Es war ein kalter Wintermonat, und ich habe mich schon fast bzw. langsam daran gewöhnt, nicht mehr das Sagen zu haben, sondern dass Tina mir sagt, wo es lang geht. Und weil sie der Auffassung war dass ich sexuell eindeutig nicht genug ausgelastet bin, ging sie mit mir einen Swingerclub besuchen.
Der Club war von außen sehr unscheinbar. Ein ganz normales Wohnhaus. Kleiner kitschiger Vorgarten und ein Haus, etwas abseits aber doch noch in der Stadt. Ich war aufgeregt, als Tina den Klingelknopf drückte, und ich wäre am liebsten wieder zurück ins Auto gerannt. Aber Tina hielt mich fest an der Ko... Forfahren»
Gesendet von kleine-resa vor 27 Tagen  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
2691
  |  
83%
  |  8

Der Gutshof, vorläufiges Ende



”Mein Mann hatte ein renommiertes Juweliergeschäft in bester Geschäftslage. Zu unseren Kunden gehörten viele Prominente der gehobenen Gesellschaft. Es sprach sich in diesen Kreisen schnell herum, daß mein Mann ein umfangreiches Sortiment an exquisiten Schmuckstücken zu moderaten Preisen anbieten konnte.

Sie hob etwas ihren Schleier an, der immer noch ihr Gesicht verhüllte, und trank einen Schluck Champagner.

”Vor einem Jahr wurde dann mein Mann in unserem Laden erschossen, weil er sich weigerte, zwei unbekannten Männern das übliche Schutzgeld zu zahlen. Bei den polizeilichen Ermittl... Forfahren»
Gesendet von alexa6666 vor 27 Tagen  |  Kategorien: BDSM  |  
2482
  |  
92%
  |  6

Ralfs abspeck Sau - Projekt Teil 2

Direkte Fortsetzung zur Ausgangsgeschichte, bitte erst diese lesen.
Noch ein Hinweis, in dieser Geschichte geht es vor allem um gierige geile und sehr fette Frauen,
keiner der in den Geschichten vorkommenden aktiven Personen ist unter 18 und das mit dem Abspecken bedeutet nicht das die Frauen am Ende schlank wären.....wer mit all dem kein Problem hat, viel Spaß beim lesen.

Ralf saß nun mit Kalle, dem Viehdoktor am Küchentisch, während Erika trotz ihrer enormen Masse behende den Kaffee kochte und nebenbei den Tisch deckte.
Kalle erklärt Ralf gerade wie er die Situation von Erika und Eva s... Forfahren»
Gesendet von Ralf2604 vor 27 Tagen  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
1232
  |  
92%
  |  3

Der Gutshof, Teil 6



Teil 6: Das Alpha-Siegel


Autor: castaneda-55

Im fahlen Mondlicht waren die Unebenheiten des schmalen Pfades am Rande der Steilklippe kaum zu erkennen. Ich rannte, doch ich hatte das Gefühl, kaum von der Stelle zu kommen. Die unheimliche Fremde, der mich verfolgte, kam immer näher.


Plötzlich versperrten mir vermummte Gestalten den Weg. Sie trugen Kapuzen und hielten Fackeln in ihren Händen. Sie nahmen, wie auf Kommando, ihre Kapuzen ab und im flackernden Schein der Fackeln konnte ich einige Gesichter erkennen.


In Gabi Sanders Mimik erkannte ich wieder dieses hämisches Gri... Forfahren»
Gesendet von alexa6666 vor 27 Tagen  |  Kategorien: BDSM  |  
1243
  |  
90%
  |  1

Feminisierung oder wie eine Transhure ...(Teil 2)

Teil 2

Am nächsten Morgen erwachte ich verwirrt.

Ich stand auf, zog mich an, ging in die Küche und bereitete das Frühstück vor. Leise deckte ich den Tisch. Wollte Rena, so hieß meine Freundin, nicht wecken.

War das, was gestern Nacht passiert ist, nur ein Traum gewesen oder war es real geschehen?

Doch mein Loch hinten puckerte noch ein wenig, schmerzte noch ein bisschen. Da dämmerte es mir. Rena hatte mich wirklich mit dem Dildo gefickt, hatte mich wie eine Frau, eine Transe, benutzt.

Ich spürte, wie mir die Schamesröte ins Gesicht stieg, wie ich puterrot wurde.
... Forfahren»
Gesendet von SklavinDevot vor 27 Tagen  |  Kategorien: BDSM, Hardcore, Transen  |  
4217
  |  
96%
  |  5

Die Falle von London

Es passierte in ihrem Urlaub vor einem Jahr. Petra und ihre Freundin erfüllten sich einen langgehegten Wunsch und fuhren nach England. Nach einer schönen Woche in Brighton sollte eine weitere Woche in London den krönenden Abschluss bilden.

Petra war 22 und bildhübsch und damit meine ich so eine richtig geile Sau, nach der sich alle Männer umdrehen, um auf ihren wohlgeformten Arsch zu starren und davon träumten, mit so einer Frau versaute Sachen anzustellen!
Ihre Figur war top, sie war schlank, aber nicht zu dünn und was sofort ins Auge sprang, waren ihre hübschen, geilen Titten, die sich i... Forfahren»
Gesendet von Roar77 vor 29 Tagen  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Gruppensex  |  
3680
  |  
68%
  |  3

Gefesselt zum Orgasmus

Es war ein relativ normaler Wochenstart. Ich hatte zwar Urlaub aber so richtige Urlaubsstimmung kam nicht auf, da das Wetter nicht mitspielte. Statt der erhofften 25-30 Grad mit Sonnenschein hatten wir gerade 18 Grad und Regen. Meine Frau und die k**s lagen mehr oder weniger auf dem Sofa und ließen den Fernseher und die Playstation heißlaufen. Irgendwann am Abend steckte mir meine Frau dann das sie am Freitag mit den k**s zum Shoppen nach Köln wollten. Sie wusste genau das ich nichts mehr hasste als stundenlanges Shoppen und das gab mein Gesichtsausdruck dann auch her. "Du musste ja nicht mitk... Forfahren»
Gesendet von sukram6666 vor 29 Tagen  |  Kategorien: BDSM, Lesben Sex  |  
5555
  |  
64%
  |  4

Der Gutshof, Teil 5



Teil 5: Die Direktorin der Hotelfachschule



Gabi schien diesen Augenblick zu genießen. Sie liebte dieses Spiel mit ihrer Macht. Ihr Blick war immer noch auf die Frau geheftet, während sie ein nachdenkliches Gesicht machte und sich an der Stirn kratzte.

”Frau Dr. Brühl ... kommen sie jetzt herüber und nehmen sie neben mir Platz!”

Die Dame folgte dieser Aufforderung und setzte sich an unseren Tisch.

”Erzählen sie uns doch bitte mal, warum sie uns heute hier belästigen!”

Die Dame mußte schlucken, bemühte sich aber ruhig zu bleiben und sachlich zu antworten. ”Ich habe zur Zei... Forfahren»
Gesendet von alexa6666 vor 1 Monat  |  Kategorien: BDSM  |  
4909
  |  
90%
  |  6

Wochenende (Freitag Abend)

Wie sagte sie zu mir: „Mich demütigt es sehr wenn du mich wie Dreck behandelst.“ Heute werde ich sie überraschen.
Ich fahre mit dem Auto die Auffahrt hoch, und Hube noch so aus verstehen, so dass sie mich wirklich hört, das ich heim kommen, bin nicht leise, sondern sehr laut, haue ich die Autotür zu, gehen auf die Beifahrer Seite und öffne die Tür austeigen tut, (und ich hab wirklich sehr lange gesucht einen 1,20 m große Nutte. Ich lass sie vorgehen sie hat einen große Tasche dabei, hab sie ja für das ganze Wochenenden gebucht.
Wir gehen an die Tür, wie es sich für eine brave Sklavin gehört ... Forfahren»
Gesendet von lego1968 vor 1 Monat  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  
1817
  |  
14%
  |  3