BDSM Porn Stories
Page 13

Mein Schwanz hat einen harten Tag

„Mein Schwanz hat einen harten Tag“ von Rolf



Gabi sagte an diesem Morgen, wir hatten beide Urlaub, zu mir: „Ich möchte, das du deinen Schwengel den ganzen Tag ohne Unterbrechung stehen lässt. Du darfst auch Hilfsmittel dazu benutzen; jedoch jedes nur einmal. Wenn er hängt und ich das merke, musst du dir eine Strafe ausdenken, wobei jede nur einmal ausgeführt werden kann. Wenn dir keine Strafe einfällt bekommst du 20 Schläge mit dem Rohrstock auf Schwanz und Eichel.“ Ich dachte das mir ein harter Tag bevorsteht, und das im wahrsten Sinn des Wortes.



Wir setzten uns aufs Sofa und ... Continue»
Posted by Schwanzus_Longus009 6 months ago  |  Categories: BDSM, Fetisch  |  Views: 1740  |  
43%
  |  1

[Netzfund] Die Prüfung von Ambiente

Seit Tagen geisterte ein Gedanke durch seinen Kopf. Wie weit kann sie sich unterwerfen - wie gehorsam wird sie sein? Bevor er Marietta kannte waren all diese Phantasien nur in seinem Kopf. Nie hätte er es für möglich gehalten, diese Dinge nicht nur zu träumen sondern auch zu erleben. Schon früh hatte er damit begonnen an Sado/Maso - Phantasien zu denken. Er malte sich immer wieder neue Szenen aus und versuchte immer wieder Dinge zu konstruieren, die bei der Ausführung dieser Phantasien von Nutzen sein konnten. Durch einen Zufall lernte er sie kennen, auf eine Art, die er nie in dieser Form für... Continue»
Posted by murphy181 6 months ago  |  Categories: BDSM, Hardcore  |  Views: 1237  |  
67%

Rasur

Tim wohnte mittlerweile schon 3 Jahre in einer ruhigeren Gegend der Stadt, die 50qm-Mietwohnung befand sich am Rande des riesigen Stadtwaldes, der „Grünen Lunge“.Beruflich alles stabil, beziehungstechnisch eher nicht – verschiedene Liebschaften mit unterschiedlichen Längen und Tiefen. Schon über 40, aber ohne Kinder (so weit er wusste), war es seine Lebensfreude, die ihn jünger in Ausstrahlung und Agilität wirken ließ.

Seine letzte Freundin, Bianca, hatte Tim auf eine Art kennengelernt, die eigentlich nur in der Pubertät und im Geist „konkret“ geworden war – und später der bürgerlichen Zens... Continue»
Posted by mepmoepp 6 months ago  |  Categories: BDSM, Fetisch  |  Views: 1407  |  
100%
  |  1

Der Sklave Teil3 Die Ausbildung

Der Sklave
Die Ausbildung Teil 3

Bis zum Wochenende hatte ich meine ruhe, doch schon Freitag ging es wieder los. Als ich gegen 14 uhr Zuhause angekommen bin und meine frau zu ihrer schicht los ist, flatterte ihre Mail bei mir ein...

"Ich will, dass der Bock heute genau um 17 uhr in meinem Wohnzimmer steht. Wenn ich da bin, weisst du wie du dich zu benehmen hast, wenn nicht werde ich dir auf jedem fall eine nachricht hinterlassen"

Na toll, dachte ich mir.
Anstatt mich mit meinen kindern zu beschäftigen, muss ich mich um so ein scheiß kümmern.
Ich ging sofort zum schupen und holte ... Continue»
Posted by dario73 6 months ago  |  Categories: BDSM, Homosexuell  |  Views: 660  |  
59%

Die Vorführung vor einer Damenrunde

Nach einiger Zeit mal wieder eine Geschichte von mir, nur reine Fantasie.


Du hast eine Anfrage von einer dir bekannten Domina bekommen, ob du Lust hast an einem besonderen Frauenabend teilzunehmen. Sie fragt dich auch ob du einen männlichen Sklaven kennst, der bei so einem Abend als Diener und Lustsklave dienen möchte. Da du meine Vorlieben diesbezüglich kennst, fragst du mich ob ich nicht dazu Lust hätte.
Die Möglichkeit einer Damenrunde zu dienen reizt mich und ich dir sage freudig zu.
Dein Dom hat dir erlaubt an diesem Abend teilzunehmen, unter der Bedingung, dass du keusch bleibst.... Continue»
Posted by Majosft 6 months ago  |  Categories: BDSM, Gruppen-Sex  |  Views: 589  |  
100%

Welpe Teil 2

Anschließend ging Heinz ins Bad und forderte mich auf mitzukommen. Er ging zur Toilette und pinkelte im Stehen. Ich sollte mich neben ihn stellen und zuschauen. Schließlich hätte ich mit seiner Pisse ja bereits bekanntschaft gemacht. Er begann sofort zu pinkeln. Es störte ihn überhaupt nicht das ich neben ihm stand. Egal war ihm auch, dass er am Schluß nicht mehr genau gezielt hat. Mit den Worten: "da ging wohl was daneben", spülte er und drehte sich zu mir um. Er sah mich und dann seinen Schwanz an und ich wußte was ich zu tun hatte. Sofort ging ich in die Knie und lutschte seinen Schwanz. E... Continue»
Posted by jean_68 6 months ago  |  Categories: BDSM, Homosexuell, Reifen  |  Views: 2036  |  
88%
  |  1

Zelle Nr. 5

Ich wurde über die Sprechanlage von Herrin Susanne in Zelle Nr. 5 beordert. Bei Zelle Nummer 5 handelt es sich um eine kleine quadratische Zelle, deren Wände weiß gefliest sind und der Boden schwarz. Als ich die Tür öffne und den Raum leise betrete sehen ich an einer Seite Herrin Susanne auf einem schwarzen hohen Thron sitzen. Sie trägt ihre Haare offen und ihre Frisur ist zerzaust. Außer einem schwarzen Lack-underbust-Korsett ist sie nackt. Ihre fetten Titten hängen über dem Korsett nach unten. Ihre Titten sind etwas nass von Rotwein, aus einem Kelch den sie in der Hand hält. Ihre Augen sind ... Continue»
Posted by beltrician_apneatic 6 months ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Homosexuell  |  Views: 2382  |  
100%
  |  1

Altersunterschied - meine junge Freundin und ich

Hallo erstmal, wie Rüdiger Hoffmann sagen würde :-)

Meine junge Freundin und ich lernten uns in einem Erotikforum kennen, wir redeten über das Thema Altersunterschied, sie ist 25 und ich 52, okay, die Quersumme ist gleich :-).

Sie deutete an, dass sie gern die Sicherheit eines reifen Partners hätte, aber andererseits würde sie auch das geile Treiben der jungen geniessen. Welcher Teufel mich geritten hat, weiß ich nicht. Aber mir schoß es wie aus der Pistole heraus "das eine muß das andere doch nicht ausschließen" und sie ".... würdest Du echt bei deiner Partnerin einen anderen Stecher a... Continue»
Posted by Schwanzzoefchen 6 months ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  Views: 2077  |  
100%
  |  2

Meine neue dralle Nachbarin ... Teil 6

Susanne schaut ob dieser Begrüßung etwas komisch "Mädels?" fragt sie dann "... mein Paul ist doch auch dabei". "Och ...." sagt Lady Verena "... unser John ist bi, der könnte ihn ja zum Mädel machen". Susanne lacht laut "ich glaub nicht, dass es pauls Traum ist" und schaut mich dabei fragend an "Viele Männer trauen sich einfach nur nicht" kommt es dann von Lady Karin ... sie schaut zu mir "Wie sieht es bei Dir aus, paul'chen .... würdest John nicht mal gern einen blasen ........ er hat einen Mega-Hammer ..... bisher war da jeder Mann neidisch .... nun, wie iss es, wirst uns heute zeigen, dass D... Continue»
Posted by Schwanzzoefchen 6 months ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  Views: 953  |  
100%
  |  1

Roberta

Kapitel 1
Schnell zum Taxistand und auf dem kürzesten Weg nach Hause. Vier Tage war ich in New York zu einer Tagung und hatte nun schon 2 Stunden Verspätung. Wegen der verschärften Sicherheitskontrollen habe ich mich nicht getraut Strapse anzuziehen, weil ich nicht weiß ob die Metalldedektoren die Metallverschlüsse an den Strapsen bemerken. Es wäre mir dann doch schon sehr peinlich, wenn ich meine Hosen herunterlassen müsste und mein Strumpfgürtel unter dem Businessanzug hervor käme. Die Silikonbrüste und den Dildo habe ich auch nicht mitgenommen, schließlich werden die Koffer durchleuchtet u... Continue»
Posted by macallo 6 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, Homosexuell  |  Views: 1949  |  
100%
  |  6

am Samstag im Supermarkt - Teil 3 aktualisiert

... Susanne lacht "echt, darf ich mich von ihm auch verwöhnen lassen?" "Natuerlich!" antwortet meine Herrin ... und just in desem Moment fällt mir ein, dass ich diese Frau, die mich im Supermarkt anmachte, noch nicht mal nach ihrem Namen fragte, dies wollte ich nun nachholen und startete "... Herrin, darf ich Sie was fragen?" und sie konterte sofort "Nein!!!" und wieder bin ich genau so klug wie zuvor. "Aber Du ziehst dich erstmal an, gehst heim und holst für Susanne deinen StrapOn ... und Bürschlein ..... wenn er nicht sauber genaug ist, pisse ich noch drauf und du leckst ihn sauber .... klar... Continue»
Posted by Schwanzzoefchen 6 months ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  Views: 776  |  
100%
  |  2

am Samstag im Supermarkt - Teil 4

... genuesslich lecke ich den doch sehrgut schmeckenden NaturSekt der Lady vom verpissten Pimmel, sie lacht dabei "steck ihn dir richtig tief ins Maul" und ich gehorche. Susanne mischt sich ein "... der könnte sicher auch mal real einen echten Schwanz blasen, dann lernt er schneller und es ist geiler als an so einem Kunst-Pimmel" ...... "... geile Idee" ergänzt meine Supermarkt-Herrin "Franz, ein Bekannter von mir ist sexuell unterfordert, seine Alte ist extrem prüde ... und er sexull offen, ab und zu ficken wir beide zusammen .... und das Geilste ..... er ist bi ..... hat aber kein Schwanzzöf... Continue»
Posted by Schwanzzoefchen 6 months ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  Views: 1237  |  
100%
  |  3

Ein S-Bahn Sklaventraum



Ein S-Bahn-Sklaventraum 1/2


Es war an einem Freitag.

Wie fast jeden Tag bestieg ich in Wedel die S-Bahn nach Hause. Es war kurz nach 20 Uhr und der Feierabendverkehr lies langsam nach. Müde machte ich es mir auf einer der letzten Bänke bequem und blätterte lustlos in der auf dem gegenüberliegenden Sitz zurückgelassenen Zeitung.

Durch die undichten Türdichtungen der abfahrbereiten S-Bahn zog ein kalter Wind durch das Abteil. Alles schien wie immer zu sein. Ein durchdringender Geruch von Alkohol zog mir in die Nase, als ein ziemlich verwahrloster Obdachloser draußen auf dem ... Continue»
Posted by klammer 6 months ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Masturbation  |  Views: 2849  |  
100%
  |  2

Die Wette




Die Wette

Es ging um eine Wette meiner Herrin. Ich mußte sie erkennen. Das klingt zwar einfach, ist es aber nicht, wenn einem die Hände und Beine aneinander gebunden sind und das Gesicht unter einer Gummimaske steckt, die nur für den Mund und die Nase ein Loch hat.
Meine Herrin saß mit etlichen Freundinnen in ihren Wohnung. Es war der monatliche Herrinnenabend, bei dem zahlreiche befreundete Herrinnen mit ihren Sklaven zu Besuch waren. Die Sklaven mußten durch Lecken an den Schuhen und Stiefeln und durch den Fußgeruch ihre Herrinnen erkennen. Da alle anwesenden Damen vorher im... Continue»
Posted by klammer 6 months ago  |  Categories: BDSM, Fetisch  |  Views: 1076  |  
71%

Meine Herrin



Meine Herrin

Hell strahlte die Sonne durch die blühenden Bäume des Kastanienwegs. Kai wurde es an diesem sonnigen Frühjahrstag ein wenig kalt, als er sich mit dem Fahrrad seiner Wohnung näherte. Nach einem ruhigen Arbeitstag nutzte er die letzte halbe Stunde aus, um das schöne Wetter noch ein bißchen zu genießen. Er freute sich bereits auf seine heutige Bettlektüre. Vor einer Stunde hatte er sich ein SM-Magazin gekauft, in dem ganz besonders viele Kontaktanzeigen standen. Es turnte ihn ungemein an, Anzeigen von Dominas zu lesen, die einen Sklaven suchten. Wie so oft war die Spann... Continue»
Posted by klammer 6 months ago  |  Categories: BDSM, Fetisch  |  Views: 681  |  
100%

Eine bizarre Arbeitsvermittlung



Eine bizarre Arbeitsvermittlung

Fortsetzung von "Meine Herrin"


Ein leichter kühler Wind wehte mir ins Gesicht, als ich mit meinem Fahrrad über den schlecht befestigten Schotterweg am Rande des Töppersees fuhr. Jetzt war ich schon drei Monate arbeitslos. Sicher hätte ich schon längst eine neue Stelle haben können. Aber warum sollte ich mich dafür mehr krumm machen als eben nötig. 8 Jahre habe ich für meinen alten Chef geschuftet. Als ich meine dreijährige Fortbildung zum Bilanzbuchhalter erfolgreich absolviert hatte, wollte er mir lediglich 100,- DM mehr geben. Ich sag... Continue»
Posted by klammer 6 months ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Masturbation  |  Views: 2136  |  
100%

Seminar in B...

beste Deutsch Website für alle sex und Live-Cam : www.trixcash.net

Für die nächsten fünf Tage bin ich nun in Bielefeld, mein Arbeitgeber hat mich auf eine Fortbildung geschickt.

Wie immer Langeweile pur.

Was der Moderator da vorträgt hat doch mit der Realität fast nichts zu tun.

Ich schau mich wieder in der Runde um. Alles Spießer, Bürohengste und Bürostuten.

Die Männer stecken fast alle in Anzug und Krawatte.

Die Frauen, naja etwas zurechtgemacht, aber auch alle in Hose und Bluse.

Irgendwie geschäftsmäßig.

Der einzige der aus der Rolle fällt bin wohl ich. Nubuk-Lederh... Continue»
Posted by myriamxx 6 months ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 772  |  
100%
  |  1

Imagination

Das Telefon klingelt. Du gehst ran und fragst mit zarter Stimme, wer dran sei. Es meldet sich nur eine raue Stimme mit dem Wort: „Schlampe“ Das war das verabredete Codewort das du auf deinem Profil in der Sklavenzentrale stehen hattest. „Stell dir folgende Situation vor: Du bist alleine in einem Raum, mit rohen Sandsteinmauern. Es gibt einen Holzbalken an dem eine Kette mit Karabinern hängt. Was fühlst du?“ „Gar nichts“, flüsterst du heiser. „Gut und jetzt merkst du, dass du ein Halsband und Armfesseln trägst und nicht sehen kannst, was hinter dir ist. Was denkst du?“ „Was ich jetzt denke? Wo... Continue»
Posted by erik-ks 6 months ago  |  Categories: BDSM, Fetisch, Erstmal  |  Views: 1001  |  
83%
  |  2

Julchen

Kapitel 1
Es war wieder einer von diesen sinnlosen Tagen, aufstehen, Frühstück, arbeiten, Mittagessen, nach Hause gehen. Aber was sollte ich denn zu Hause?
Also machte ich einen Umweg über die Ludwigallee, vorbei an den vielen, teuren Geschäften und mischte mich unter die Schau- und Kauflustigen. Die Sonne war schon unter gegangen und der Fußweg wurde von den Straßenlaternen und den hell erleuchteten Schaufenster in ein weißliches Licht getaucht.

Aus den Geschäften kamen die Menschen mit großen Tüten und bunten Beuteln oder standen vor den Auslagen. Eigentlich wollte ich mir nichts kaufe... Continue»
Posted by macallo 6 months ago  |  Categories: BDSM, Homosexuell, Shemales  |  Views: 2587  |  
89%
  |  7

Rumpelfickchen Teil 3

Das Geständnis der Königin

Es ist zum Verrückt werden egal was ich unternahm keine Spur von diesem verfickten Zwerg. Ich konnte fragen wen ich wollte, drohen wie ich wollte sie würden eher sterben als irgendetwas preis zu geben. Alle meine Informationen hinsichtlich des Zwerges verliefen im Sande. Was nun, die Zeit drängte nur noch 2 Monate und die Königin würde ihren Sohn verlieren und wir unseren Prinzen.

Es nutzte nichts ich musste mit der Königin reden. Am nächsten Morgen bekam ich die Audienz bei ihr. Ich trat in ihr Zimmer ein, verbeugte mich mit einem tiefen Knicks und sah ... Continue»
Posted by bigboy265 6 months ago  |  Categories: Anal, BDSM, Gruppen-Sex  |  Views: 363  |  
100%