BDSM Porn Stories
Page 13

Monika die Mieterin, 14 Der Tag der Erkenntnis

14 Der Tag der Erkenntnis

Ich wartete lange, bis Herr Luchs mich wieder zu sich bestellte. Meine Regel war schon seit einer Woche vorbei, als ich Mittags beim nachhausekommen eine Notiz auf meinem Küchentisch fand. Er war offenbar wieder in meiner Wohnung gewesen. '16:00 Uhr, Splitternackt' stand im Telegrammstil drauf. Ich war einerseits enttäuscht, daß er mich erst jetzt wieder brauchte, andererseits bedurften meine sexuellen Gefühle dringend eines Ventils. Ungern erinnerte ich mich an den Morgen, als ich beim aufwachen bemerkte, daß ich mit einer Hand an meinem Liebesspalt rieb und in h... Continue»
Posted by loveandpain 4 months ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 1090  |  
100%

Monika die Mieterin, 9 In meiner Wohnung

9 In meiner Wohnung

Immer noch war ich hin- und hergerissen. Hatte ich wirklich richtig gehandelt? Was hatte ich mir alles eingebrockt? Ich war eine emanzipierte und erfolgreiche Frau. Ich hatte mir für die Zukunft viel ausgemalt. Karriere? Ehe? Kinder? All das war jetzt irgendwie weit weg. Ich machte mir keine Gedanken darum. Es gab nur noch ihn. Meinen Meister. Mir fiel auf, daß ich noch nicht einmal seinen Vornamen wußte. Eigentlich kannte ich ihn überhaupt nicht. Was arbeitet er? Womit verdient er sein Geld? Wer sind seine Verwandten?

Aber das war egal. Er wußte, wie ich in meinem... Continue»
Posted by loveandpain 4 months ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 319  |  
100%

Monika die Mieterin, 10 Im Sex-Shop

10 Im Sex-Shop

Ich hatte wieder mal keine Ahnung, was mich heute erwarten würde. Einkaufen? Für ihn in den Supermarkt gehen? Nachdem ich ihm ja schon seine Toilette saubermachen durfte, hätte mich das nicht überrascht. Aber ich war zuversichtlich, daß mein Meister schon wissen würde, was gut für mich ist. Ich war freudig erregt, zumal ich nun seit Tagen keinen Orgasmus mehr hatte. Vielleicht würde mich mein Meister ja heute mit einem Höhepunkt belohnen.

Ich schminkte mich etwas, obwohl ich darin wenig Erfahrung hatte. Also ein bisschen die Wimpern schwärzen, eine leicht getönte Gesich... Continue»
Posted by loveandpain 4 months ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 995  |  
100%

Monika die Mieterin, 11 Ein Dreier mit Angelika

11 Ein Dreier mit Angelika

Seite an Seite warteten wir auf den Meister. Auf dem Rücken liegend, beide nackt bis auf die Schuhe breitbeinig wartend, daß der Meister den Raum betritt. Zwei Kleidungsstücke hatte ich ihr noch voraus: Mein Stirnband und die Söckchen. Darüberhinaus bezweifelte ich, daß ihre hochhackigen Schuhe bequemer waren als meine Turnschuhe.

"Es tut mir leid, was da eben passiert ist. Ich habe mich wirklich bemüht" sagte sie.

"Ist schon gut, er hätte einfach so lange gefragt, bis er einen Fehler von dir gefunden hätte. Früher oder später macht man einen Fehler. Au... Continue»
Posted by loveandpain 4 months ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 911  |  
100%

Monika die Mieterin, 6 Die Rückkehr

6 Die Rückkehr

Ich masturbierte in diesen zwei Wochen genau einmal, nämlich am darauffolgenden Tag. Ich mußte dabei immer an ihn denken. Ihn, der mich gelehrt hat, wie meine Sexualität wirklich beschaffen ist. Die Männer um mich herum wirkten auf einmal alle wie Schlaffis. Keiner hatte wirklich Rückgrat. Ich wollte meinen Meister wiederhaben!

Die Rasur meiner Schamgegend war auch kein Problem. Ich hatte zwar anfangs etwas Hemmung, den Rasierer an einer so empfindlichen Stelle zu benutzen, aber man gewöhnt sich an alles.

Auch die längste Trennung ist einmal vorbei, und so klingelt... Continue»
Posted by loveandpain 4 months ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 344  |  
100%
  |  1

Monika die Mieterin, 7 Vibratorspiele

7 Vibratorspiele

Ich stand im Untersuchungszimmer. Nackt. Bis auf sie Söckchen, Turnschuhe und das Stirnband. In meinem Mund schmeckte es salzig. Was kommt jetzt?

"Geh zur Kommode und nimm die Tittenklammern mit der Nummer 2 heraus. Ach ja, und such dir einen Plastikpenis aus."

Ich tat wie befohlen. Nummer 2. In der Kommode waren mehrere Klammern, sauber in kleinen Kästen aufgereiht. Ich nahm die beiden mit der Nummer 2. Dann schaute ich mir die Dildos an. Auf der Kommode waren etwa ein Dutzend aufgereiht. Kleine, große, dicke dünne, ein schwarzer und sogar ein goldfarbener Kunst... Continue»
Posted by loveandpain 4 months ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 399  |  
100%
  |  1

Monika die Mieterin, 8 Der Tag danach

8 Der Tag danach

Die Nacht verbrachte ich unruhig. Zuviel war in den letzten Stunden geschehen. Morgens wachte ich wie gerädert auf. Hatte ich das alles nur geträumt? Hatte ich mich wirklich freiwillig in die Verantwortung dieses Sex-Monsters begeben?

Meine unangenehm volle Blase meldete sich. Ja, ich hatte seit gestern Mittag keine Toilette mehr besucht. Ich mußte mich vorsichtig bewegen, sonst schmerzte mein Unterleib. Ich duschte noch einmal kalt. Vielleicht würde mir dadurch wohler werden. Was sollte ich anziehen? Mein Meister hatte mir keine Klamotten gegeben. Ich folgerte, daß i... Continue»
Posted by loveandpain 4 months ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 405  |  
100%

Monika die Mieterin, 3 Meine ersten beiden Stunden

Sechs Tage später war es soweit. Ich war dran. Ich war nicht aus der Wohnung ausgezogen und heute war ich nicht mehr bloß Zuschauerin. Heute würde Herr Luchs mit mir Geschlechtsverkehr haben. Verstand und Unterbewußtsein hatten einen Nichtangriffspakt geschlossen. Ich fühlte nichts, ich führte die Anweisungen roboterhaft aus. Verkleidung anziehen. Pünktlich bei ihm erscheinen.

Ich begab mich in den Keller und klingelte. Er öffnete mit einem breiten Grinsen und führte mich zu dem Raum, in dem ich auch beim ersten Mal war. Offenbar gehörte ihm das ganze Kellergeschoss. Es gingen Türen zu an... Continue»
Posted by loveandpain 4 months ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 522  |  
100%

Monika die Mieterin, 4 Das Abenteuer im Treppenhau

4 Das Abenteuer im Treppenhaus

Die nächsten Tage hindurch ging eine seltsame Verwandlung in mir vor. Ich hatte das dringende Bedürfnis, mich selbst zu befriedigen. Wenn ich dann aber im Bett lag und wie automatisch eine Hand zwischen meine Beine schob, zuckte ich zusammen und machte einen Rückzieher. Ich wollte mir nicht eingestehen, was ich wirklich empfand. Ich mochte Herrn Luchs nicht. Er war ganz und gar nicht der Typ Mann, auf den ich stand. Nichtsdestotrotz akzeptierte ich ihn als meinen Herren. Ich freute mich beinahe auf den nächsten Abend mit ihm, doch ich mußte fast anderthalb Wo... Continue»
Posted by loveandpain 4 months ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 780  |  
100%
  |  1

Monika die Mieterin, 5 Im Arbeitszimmer

5 Im Arbeitszimmer

"Ich hoffe, in Zukunft läßt du mich nicht so lange warten, Monika." schimpfte Herr Luchs gleich wieder auf mich ein.

Wir standen im Untersuchungszimmer. Ich hatte Stellung Nummer 1 angenommen, aber die Schmerzen in den Füßen liessen nicht nach.

"Ich bin so schnell gegangen, wie ich konnte, Meister. Die Schmerzen in meinen Füßen sind nicht auszuhalten, Meister." Wieder bettelte ich. Offenbar ignorierte er mich aber. Er streckte einen Arm aus und strich mit einem Finger an meinen Schamlippen hoch.

"Von nun an hast du dafür zu sorgen, daß du immer frisch rasi... Continue»
Posted by loveandpain 4 months ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 431  |  
100%
  |  1

Monika die Mieterin, 2 Mein erster Abend

2 Mein erster Abend

Ich war nicht sein einziges Opfer an diesem Abend. In dem großen, aber fensterlosen Kellerraum saß eine ebenfalls sehr junge Frau, die genau die gleichen Kleidungsstücke wie ich trug. Ihr Shirt trug den Namen Tanja. Mit einem schwarzen Filzstift waren jedoch zusätzlich handschriftliche Notizen gemacht worden. Ich erkannte mühsam die Worte 'Sper...' und 'Clip 1'. Es waren noch weitere Worte geschrieben, die ich aber nicht erkennen konnte. Die Temperatur hier unten war sehr hoch.

"Monika, ich darf dich mit meinen Gepflogenheiten bekannt machen." leitete er seinen Mon... Continue»
Posted by loveandpain 4 months ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 1200  |  
100%
  |  1

Zur Duftsklavin erzogen I

Jetzt sitze ich hier in meinem Auto und rauche eine. Es ist eine laue Sommernacht, ideal für mein Vorhaben. Wir haben Neumond und die tief schwarze Nacht wird nur spärlich von den Laternen der entfernten Hauptstraße durchdrungen. Wer ich bin und was ich hier mache? Mein Name ist Ryan, ich bin 26 Jahre jung und bin dabei ein Verbrechen zu begehen. Wobei ich eigentlich nix böses im Sinn habe... Es ist jetzt 2 Uhr morgens, langsam werde ich nervös und ich gehe nochmal die Planung durch, welche mich die letzten Wochen Tag und Nacht beschäftigt hat. Doch plötzlich werde ich aus meinen Gedanken geri... Continue»
Posted by masterryan 4 months ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Taboo  |  Views: 495  |  
67%
  |  1

Der Weg zur braven Sissy.

„Der lange Weg von der schüchternen, devoten Damenwäscheträgerin zur wohl erzogenen, gehorsamen und blassüchtigen Windelsissy.“

Schon lange trägt Urte Damenwäsche, genauer gesagt feminine Outfits mit Blusen, Strickjäckchen und Heels. Sie mag den zutiefst devoten Sissylook oder den der unterwürfigen Sekretärin im Businesslook, mit engem strengen Rock, hochgeschlossener Bluse, High Heels und natürlich großer runder Brille. Oder auch den Schulmädchenlook, der dem der Sekretärin recht ähnlich ist, nur mit dieses Mal sehr kurzem Röckchen, aber wieder mit einer femininen Bluse. Auch enge f... Continue»
Posted by CDRenate 4 months ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Shemales  |  Views: 180  |  
100%

Im Urlaub zur männlichen Hure gemacht Teil 2

Im Urlaub zur männlichen Hure gemacht Teil 2

Während ich noch verblüfft an der Tür stand, fing er an zu lachen.
‚Mein Gott, diese Hühner haben mich wirklich bis auf den letzten Tropfen ausgesaugt! Tja, mein Alter, man wird nicht jünger und drei Weiber wie diese können einen Mann schon schaffen.... Und was hast du gemacht?’
Gerade wollte ich ihm antworten und ihm sagen, dass ich auf dem Weg war, etwas essen zu gehen.... da plapperte er schon weiter, gar nicht erst auf meine Antwort wartend.....
‚Okay! Nach einem harten Ausritt wie diesem gibt es nichts besseres, als einen entspannenden Ga... Continue»
Posted by Cuckold_dev_RE 4 months ago  |  Categories: BDSM, Gay Male, Shemales  |  Views: 5024  |  
92%
  |  3

Im Urlaub zur männlichen Hure gemacht Teil 3

Im Urlaub zur männlichen Hure gemacht Teil 3

Völlig fertig saß ich da und konnte keinen klaren Gedanken fassen: was zur Hoelle war da gerade geschehen? Was war mit mir geschehen?

Ich brauchte mehrere Minuten, um überhaupt wieder in der Lage zu sein, aufzustehen und in die Umkleidekabine zu gehen.
Lars bemerkte natürlich meinen Zustand....
‚Wow, meine kleinen Geschichten scheinen dich ja richtig mitgenommen zu haben....... Ich werde dir Morgen noch ein paar mehr erzaehlen. Ich denke, dass ich, wenn ich mit diesen drei kleinen Nutten fertig bin, noch so einiges erzaehlen kann.... Aber, w... Continue»
Posted by Cuckold_dev_RE 4 months ago  |  Categories: BDSM, Gay Male, Shemales  |  Views: 4899  |  
86%
  |  10

Im Urlaub zur männlichen Hure gemacht Teil 1

Im Urlaub zur männlichen Hure gemacht Teil 1
Hätte mir jemand vor meinem Urlaub gesagt das ich nach dem Urlaub eine devote, schwanzgeile und schwanzsüchtige 2Lochhure sein würde, ich hätte ihn ausgelacht.

Ich hatte die letzten Monate intensiv an mehreren Projekten gearbeitet, die mich täglich 10-14 Stunden, meist sechs, teils sieben Tage die Woche in Anspruch genommen hatten.
Alles war wunderbar gelaufen, ich war auf dem Weg nach oben..... aber jetzt war ich erst einmal völlig ausgepowert und brauchte eine Woche Entspannung, ansonsten wäre ein Zusammenbruch wohl unvermeidlich gewesen.

... Continue»
Posted by Cuckold_dev_RE 4 months ago  |  Categories: BDSM, Gay Male, Shemales  |  Views: 6328  |  
83%
  |  1

Ihre geheimen Wünsche.....(Teil 2)

Doch so sehr sie sich auch krümmte und zuckte, sie hatte keine wirkliche Chance sich der Fesseln und der Umklammerung der beiden zu entziehen. Unaufhörlich rammte der nun hinter ihr stehende seinen hart gelutschten Schwanz in sie, während der vordere sie tief in den Rachen fickte, dass sie kaum Luft zum Atmen hatte. Ihr Speichel lief in Rinnsalen und langen Fäden ihr Kinn herunter und mischte sich mehr und mehr mit ihrem Saft, der noch an dem Schwanz klebte, den sie zu schlucken versuchte.
Tränen schossen ihr in die Augen und nahmen ihr mehr und mehr die klare Sicht auf ihn, der nach wie vor... Continue»
Posted by woolloo 4 months ago  |  Categories: BDSM, First Time, Group Sex  |  Views: 1947  |  
100%
  |  2

Monika die Mieterin, 1 Einleitung

Die folgende Geschichte wurde unter dem Pseudonym "nan" veröffentlicht. Soweit mir bekannt ist darf sie frei verwendet werden.

1 Einleitung

Der Mann reichte mir die Plastiktüte mit einem vielsagenden Grinsen im Gesicht. "Die Sachen sind frisch gewaschen oder neu gekauft worden. Du brauchst dich also nicht zu ekeln. Die Größe stimmt auch. Und denk dran: Du ziehst ausschließlich an, was sich hier drin befindet, nicht eine Kleinigkeit mehr oder weniger. Ich erwarte dich dann in einer halben Stunde. Sei pünktlich!"

"Ich bin bestimmt pünktlich, Herr Luchs."

"Eben. Du weißt ja, was au... Continue»
Posted by loveandpain 4 months ago  |  Categories: BDSM  |  Views: 2935  |  
63%
  |  1

Die neue Sekretärin (Teil 2)

Teil nummer zwei. Denn ersten findet ihr hier: http://de.xhamster.com/user/Raynein/posts/298550.html

Einiges von meinem Sperma klebt noch in ihren Haaren und rest in ihrem Ausschnitt. Ich gehe herüber zum Tisch und reinige ihn kurz, bevor ich mich gegen die Kante lehne und zu dir Blicke. "Du solltest noch Duschen gehen, bevor du an deinen Platz zurück gehst und lasse beim verlassen Herrn Krahl herrein." ich blicke sie an und grins fies... Um zu den Toiletten zukommen, wo auch die Duschen sind, muss sie durch das Großraumbüro. "O-okay...m-mach ich, Chef.." Sagt sie mit schüchterner Stimme un... Continue»
Posted by Raynein 4 months ago  |  Categories: BDSM, Hardcore  |  Views: 2476  |  
100%
  |  1

Die neue Sekretärin (Teil 3)

und weiter geht es.

Sie zuckt etwas zusammen als meine Hand ihre pralle Arschbacke fasst, ihr Arsch nun durch den hochgezogenen rock nur noch zu knapp 2/3 bedeck, der untere Teil ihres runden weichen Hinterns ist sichtbar. Wir treffen die 3 japaner drinnen und begrüßen sie. Nach kurzem gespräch und auffälig viele Blicke zu meiner begleitung, setzen wir uns an einen viereckigen Tisch. 2 Japaner sitzen vor uns und einer rechts, an dem Tischende von mir. Es dauert nicht lange bis die gespräche geschäftlich werden und die ersten paar trinks serviert werden. Mit einer Hand greife ich unbemerkt i... Continue»
Posted by Raynein 4 months ago  |  Categories: BDSM, Hardcore  |  Views: 2032  |  
100%
  |  2