BDSM Pornogeschichten
Seite 11

Erstes mal Anal mit rebika


Ich bin 27, im sechsten Semester und musste wegen einer Praktikumsstelle in eine andere Stadt umziehen. Da man als Student ewig pleite ist, habe ich eine kleine Bruchbude im Plattenbau gemietet. Nur Asis als Nachbarn: Drogenabhängige, Säufer, da und dort ein Leidensgenosse, der auch vom Bafög und von der Luft lebt.
Weil man noch keine Bekannten, keine Freundin in der großen, fremden Stadt hat, ist man ewig geil, und ständig bereit alles zu vögeln, was eine Muschi hat. Die Nuten reichen nicht aus, um einen dauerhaft zu befriedigen, und man kann sie wegen der begrenzten Geldressourcen nicht... Forfahren»
Gesendet von katrinsatt vor 2 Monate  |  Kategorien: Anal, BDSM, Hardcore  |  
8390
  |  
100%
  |  5

Soulmates - Teil 07

Soulmates
Eine Westside-Story - irgendwie...
© 2012-2015 Coyote/Kojote/Mike Stone


VII. - Madhouse

Trapped, in this nightmare,
I wish I'd wake,
As my whole life begins to shake.
Four walls, surround me,
An empty gaze.
I can't find my way out of this maze.

Anthrax - Madhouse (1985)


Als ich aufwachte, stand Estella neben meinem Bett und sagte sanft meinen Namen.
Sie trug wieder ihr Kleidchen. Oder ein anderes, das völlig identisch war. Und sie sah absolut untadelig aus. Was den Schluss nahelegte, dass sie zwischenzeitlich noch einmal duschen war. ... Forfahren»
Gesendet von Ko-jo-te vor 2 Monate  |  Kategorien: BDSM, Hardcore, Tabu  |  
988
  |  
100%
  |  3

The Housemaid Kapitel 7.

Kapitel 7
Anton fuhr wieder in das kleine Einkaufszentrum im Arbeiterviertel und ging direkt zum Schuhgeschäft von Shuan. „ Hallo Shuan, wie geht es deinen Töchtern?“ begann Anton als er die Türe zum Laden geschlossen hatte. „Töchter geht es gut arbeiten gerade hinten mit zwei ganz jungen Indern. Vielleicht 16 oder 17. Ist erstes Mal für junge Männer. Shuan hat gesehen. Junge Männer nicht Zuviel wollen. Ein bisschen Blasen und dann ficken. Und geht schnell. Hatten nicht genug Geld so hat Shuan Rabat gegeben. Damit junge Männer nicht schicken ihr Geld nach Indien sondern kommen wieder zu Shuan... Forfahren»
Gesendet von deer1966 vor 2 Monate  |  Kategorien: BDSM, Hardcore, Lesben Sex  |  
1441
  |  
100%
  |  3

LaFee's magische Sünde

LaFee hatte schon viel erlebt während Autogrammstunden. Aufdringliche Fans, Mütter, die sich vorgedrängelt haben damit ihr quängelndes Kind an die Reihe kam, manch männlicher Fan wollte sogar ein Kuss. In solchen Fällen war die Security aber schneller da als sie selber gucken konnte wenn es brenzlich wurde. Das letzte Erlebnis würde sie aber so schnell nicht mehr vergessen.

Die "Alles was zählt"-Crew gab im Kaufhof der Kölner Innenstadt eine Autogrammstunde und erwartungsgemäß waren wieder hunderte von Fans unterwegs, die neben einem Einkaufsbummel im Geschäft sich die Chance auf ihre Liebl... Forfahren»
Gesendet von JonMoxley vor 2 Monate  |  Kategorien: BDSM, Berühmtheiten, Lesben Sex  |  
3983
  |  
93%
  |  4

The Housemaid Kapitel 5.

Kapitel 5.
May begutachtete die Wohnung und wie sie ins Badezimmer kam sagte sie zu Nancy: „Ausziehen. Dich und dann mich. Dann wirst du mich waschen.“ Nancy begann sich auszuziehen und entkleidete dann May. Unter der Dusche wusch sie May am ganzen Körper und auch die Haare. Als letztes wusch sie Mays Scham und begann sofort wieder May zu stimulieren und noch unter dem laufenden Wasserstrahl der Braus mit der Zunge zum Orgasmus zu lecken. May verlies die Dusche und sagte dann zu Nancy: „So jetzt du dich waschen, ganz sauber außen und innen. Du gefickt mit Shuan. Und ich weiß, Shuan stinkt.“ N... Forfahren»
Gesendet von deer1966 vor 2 Monate  |  Kategorien: BDSM, Hardcore, Lesben Sex  |  
1097
  |  
100%

The Housemaid Kapitel 6.

Kapitel 6
Am nächsten Morgen kam Lilly zu Anton um Manuel abzuholen. Nancy hatte sich in der Nacht noch lange mit ihr Unterhalten nachdem Anton eingeschlafen war. Manuel wollte fliehen und bettelte Nancy um Hilfe an, doch Nancy meinte: „ Wir haben gar keine Chance hier weg zu kommen, wenn wir es über die Mauer schaffen dann fangen sie uns und bringen uns zurück zu dem Araber und dann ist alles aus. Wir müssen durchhalten bis wir unsere Familien benachrichtigen können und man uns befreit.“ Manuel weinte danach die ganze Nacht, aber sie sah ein, dass sie sich in ihr Schicksal fügen musste.
L... Forfahren»
Gesendet von deer1966 vor 2 Monate  |  Kategorien: BDSM, Hardcore, Lesben Sex  |  
712
  |  
100%

Dauerhafte keusch Haltung - Erfahrung eines Eheskl

Als erstes möchte ich klar stellen, dass das, was ich hier schreibe, derzeit statt findet. Es ist alles aus meinem Leben und sind Erfahrungen, die ich im Moment am sammeln bin (Juni 2015). Daher erwartet nichts zu wildes, denn es ist alles Realität.

Einige Infos zu uns. Ich bin 37, meine Frau 35. Ich bin etwas kräftiger gebaut und versuche seit längerem mal wieder abzunehmen. Aber später dazu mehr... Ich arbeite 3 Tage in der Woche im Home Office, meine Frau kann einen Tag in der Woche von zu Hause arbeiten.

In meiner Ehe bin ich derjenige, der die Ideen ins Sexleben einbringt. Meine Fr... Forfahren»
Gesendet von dirtyslaveforU vor 2 Monate  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Sex-Humor  |  
3493
  |  
96%
  |  11

Isabells Versklavung

Isabell hatte ich übers Internet kennen gelernt.
Es waren erst nette, dann recht schnell ziemlich heiße email-chats.
Irgendwann ließ sie durchblicken, daß sie es gern „härter“ hätte, eben Schmerzen als Stimulation bräuchte.
Ich fragte Sie dann etwas länger aus und ihre Vorlieben konkretisierten sich mehr und mehr.
Sie wollte sich unterwerfen, Sklavin sein. Und sie wollte gezüchtigt werden. Am liebsten ihre Brüste. Sie mochte Brustfolter. Ob sie meine „Tittenfoltersklavin“ werden könne.
Sie hatte schnell bemerkt, daß ich auf diesem Gebiet nicht ganz unerfahren bin und ihre natürliche Zurüc... Forfahren»
Gesendet von Pain_for_you vor 2 Monate  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Tabu  |  
7649
  |  
74%
  |  6

Tango in Berlin (Miriam will spielen)

Ich gehorchte, duschte mich und wiederstand der Versuchung es mir im Bad selber zu machen. Ruckartig öffnete sich die Tür und Miriam trat ein, sie beobachtete mich kurz, legte mir Kleidung auf den Hocker und verließ das Bad. Es waren Rock, eine getragene Nylonstrumpfhose von Miriam und ein T-Shirt aus durchsichtigem Nylon. Ich duschte ausgiebig zu Ende, trocknete ich mich ab, zog die Sachen an und folgte ihr anschließend in das Wohnzimmer. Der Raum war nur durch Kerzenlicht erhellt, Miriam saß auf einem bequemen Armlehnstuhl im Halbdunkel des Raumes.
Ihre nylonbestrumpften Beine hatte sie übe... Forfahren»
Gesendet von nylonbilover vor 3 Monate  |  Kategorien: Anal, BDSM, Erstes Mal  |  
2000
  |  
80%
  |  5

Der Flughafenkontrolleur Teil 2

hier die Vorsetzung:

Juan Befahl Claudia Müller die Arme zu heben und die Hände hinter den Kopf zu verschränken und Ihren Rücken gerade zu halten. In der Position waren die großen Brüste ein herrlicher Anblick.
Die Nippel standen schön ab und Juan konnte sich fast nicht mehr halten so steif únd schmerzend war sein Schwanz angeschwollen.
Juan ging auf Claudia Müller zu und packte grob mit seinen großen Händen die prächtigen Titten von Claudia Müller und knetete brutal durch. Juan hatte einmal im TV gesehen das Frauen Drogen in Brustimplantaten schmuggelten, aber Claudia Müllers Prachtbusen... Forfahren»
Gesendet von alternotgeilersack vor 3 Monate  |  Kategorien: Anal, BDSM, Hardcore  |  
4371
  |  
84%
  |  8

Date mit versauten Überaschungen

Ich bin eine normale mollige Frau Anfang 30 und wieder single. Da ich paar pfunde zuviel habe sind meine Titten auch etwas grösser. 90 G um genau zu sein. Daher halte ich meine Augen immer nach Süssen Männern auf. Wie es der Zufall wollte sah ich einen sexy typen mit einem Kollegen der ihn von der Arbeit abholte.Natürlich fragte ich am nächsten Tag meinen Kollegen gleich aus, wer der süsse Typ war und wo er herkommt und natürlich ob er eine feste Frau hat. Er heisst Micha und war single aber nur ein Flüchtiger Bekannter meines Kollegen. Daher wusste er nicht mehr über ihn. Aber seine Nr hatte ... Forfahren»
Gesendet von softlover1 vor 3 Monate  |  Kategorien: BDSM, Gruppensex  |  
726
  |  
57%
  |  4

aufgabe 4

Vorname: emanuel
Alter: 29
Augenfarbe: braun
Haarfarbe: braun
Größe in cm: 181
Gewicht in kg: ca. 64
Schuhgröße: 43/44
Schwanzgröße schlapp: 8cm
Schwanzgröße steif: ca. 18cm
lebst du in einer Partnerschafft: ja (fernbeziehung)
weis deine Partnerin von deinen Neigungen: nein
seit wann ist dir deine devote Neigung bekannt: 1-2 jahre
seit wann lebst du sie aus: seit dem zeitraum allerdings nur allein
wie haben deine Partner von deiner Neigung erfahren: garnicht
Wie viele dominante Frauenbekanntschaften hattest du schon: keine
Wie viele dominante Frauenbekanntschaften hattest du sch... Forfahren»
Gesendet von loooooook vor 3 Monate  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
215

Der Beginn der Versklavung Teil4

Fortsetzung zu http://xhamster.com/user/TheLittleThing/posts/418968.html

Ich dachte nur "Fuck, wie kann der an den Geburtstag meiner Freundin denken und ich vergesse ihn, obwohl ich ja eigentlich wegen dem Geburtstag in diese Schwanzkäfig stecke." Ich antowortete Thomas "Tut mir leid, ich habe sie noch nicht, aber bitte, bitte schicke das Bild nicht an Michelle, dann hast du auch was gut bei mir." Und danach schrieb ich an meine Freundin "Hey meine große Liebe, ich wünsche Dir alles Liebe und Gute zum Geburtstag. Genieße den Tag ;-)"
Nun machte ich mich auf den weg zur Arbeit und musst... Forfahren»
Gesendet von TheLittleThing vor 3 Monate  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
1216
  |  
87%

Eine Session -- Tag 1---

achtung... ich bitte etwaige schechtschreibfehler zu übesehen... wird noch nachkorrogiert

Eine Session

Als ich die Sklavin Corinna vom Bahnhof ab geholt hatte war eine leichte Erregung in ihm auf gestiegen die er auf kleiner Flamme lodern ließ. Er hatte ihr befohlen im kurzen Rock, mit weißer enger Bluse , Straps und ihren ‚Fick mich’- Heels zu erscheinen was sie auch getan hatte. Auf dem Bahnsteig hatte er ihren Kopf sanft aber bestimmt mit seiner Hand an ihrem Hals zu sich gezogen und sie geküsst. Hard und fordernd. Danach hatte er ihr ins ihr geflüstert das ihr Aufzug ihm gefiel. Währ... Forfahren»
Gesendet von Nebulor2 vor 3 Monate  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  
2829
  |  
86%
  |  2

Morgenstund..

Marie saß vor mir als ich den Raum betrat, Ihre Brüste hebten sich bei jedem Ihrer Atemzüge. Ein Brustheber als Korsage. Sehr Sexy…. Moment einmal. Das ist doch meine. Ich schaue mir Ihren Sklaven an, der willig versucht Ihre Stiefelspitze sauber zu lecken.
Langsam nippt meine Marie an Ihren Glas.. Der kalte Sekt dringt in Ihre Kehle, Sie schluckt.
Gedankenverloren beobachtet Sie Ihren Sklaven. Wippt mit dem Fuß, Sie trifft den Unglücklichen am Kinn, „Da ist noch Schmutz, Schlampe, wenn Du nicht in der Lage bist es ordentlich zu machen dann kann ich mir auch Jemanden anderen besorgen, Bitc... Forfahren»
Gesendet von maik1710 vor 3 Monate  |  Kategorien: BDSM, Transen  |  
3570
  |  
87%
  |  5

Der Sklavenvertrag

Sklavenvertrag

Zwischen der Gebieterin Anja und ihrer Sklavensau Marc

Der Sklave verpflichtet sich mit diesem Vertrag alles zu tun damit er zur richtigen Sklavensau durch seine Gebieterin erzogen wird.

1. Der Sklave hat wenn er seine Gebieterin abholt oder trifft, keine Unterwäsche zu tragen. Er hat zusätzlich das zu tragen was ihm seine Gebieterin befiehlt.
Pflugs Sackgewicht KG ....
Die Gebieterin hat immer das Recht es zu kontrollieren.

2. Der Sklave hat sich in der Wohnung immer sofort auszuziehen und seine schon bereit liegenden Fesseln und das Halsband anzuziehen. Danac... Forfahren»
Gesendet von Marcsmdev vor 3 Monate  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Tabu  |  
2033
  |  
80%

Geiler Urlaub auf Wangerooge

Geiler urlaub auf Wangerooge –

bitte komm mit mir mit nach wangerooge --ich kann das appartement von meinem chef --direkt am strand bekommen ..sagte bea !

ich bitte
bea bitte-!!- versuch urlaub zu bekommen ! in 14 tagen also anfang juli kann es losgehen .

ich zurück --wie stellst du dir das vor --die urlaubsplanung ist abgeschlossen --wir wollen doch im august nach sizilien!!!

Dann rufe ich deinen dispo an --und frage ihn ---kam es von bea zurück!!
So weit kommt das noch !!!

Also ich bekam den urlaub 14 tage --- sizilien wurde verschoben !

... Forfahren»
Gesendet von LongJohn__ vor 3 Monate  |  Kategorien: Anal, BDSM, Gruppensex  |  
3928
  |  
50%
  |  5

Praktikantin

Erik konnte es immer noch nicht glauben: Laura, die neue Praktikantin bei ihm aus dem Betrieb, hatte ein Online-Profil von ihm und Silke gesehen und war ganz unverblümt auf ihn zugekommen. Sie wollte zu Diensten sein, vorgeführt werden, alles ausprobieren, sich hingeben. Beim Kaffee hatte sie ihm das erzählt. Endlich, hatte sie gesagt, hätte sie jemanden kennengelernt, dem sie vertraute und dem sie das sagen konnte.

Laura sah hübsch aber nicht unbedingt auffällig aus. Sie hatte kleine Brüste, einen knackigen kleinen Hintern, dunkle schulterlange Haare und trug eine modische Brille. Ihr vers... Forfahren»
Gesendet von tyoshi0815 vor 3 Monate  |  Kategorien: BDSM, Gruppensex, Voyeur  |  
5637
  |  
77%
  |  5

Die Jahre, in denen ich sein eigentum sein wollte

Hier in der Anstalt

Hier in der Anstalt haben sie mir nach ein paar Wochen gesagt, ich solle endlich etwas tun, um mich zu beschäftigen, Stricken, Malen, Basteln oder etwas schreiben, um aus dem schwarzen Loch, in dem ich zur Zeit lebe, wieder heraus zu kommen, um wieder gesund zu werden. Das würde alles beschleunigen.
Denn nur total gesund würde ich entlassen werden, vorher nicht! Ich finde ja, dass ich vollkommen gesund bin. Körperlich fehlt mir schon einmal gar nichts und psychisch? Klar, hier geht es um das Psychische, hier laufen ja auch lauter ach so schlaue „Püschologen“ in weißen K... Forfahren»
Gesendet von sumenz vor 3 Monate  |  Kategorien: BDSM, Reif, Voyeur  |  
3435
  |  
73%
  |  4

Solids Gute Nacht Geschichten: Spielschulden Teil

Hier ist nun der letzte Teil von Kristinas Schuldenzahlung.
ich wünsche euch wieder viel Spaß beim Lesen.




Spielschulden Teil 3



Madame Betty erwies sich als Nobelboutiqe in der Innenstadt. Schon ein paar mal war Kristina daran vorbei geschlendert, aber die exorbitanten Preise der ausgestellten Modelle waren jenseits ihrer finanziellen Möglichkeiten und so hatte sie nie den Laden betreten. Als sie ankamen, hatte das Geschäft bereits geschlossen, aber auf ein Klopfen Wegners wurde die Tür geöffnet. Sie wurden von einer sehr elegant und teuer gekleideten Frau hinein gebeten. Sie w... Forfahren»
Gesendet von solidswing2 vor 3 Monate  |  Kategorien: BDSM, Gruppensex, Lesben Sex  |  
1747
  |  1