Anal Porn Stories
Page 115

Der nächste Besuch

"Bist du morgen abend zuhause? Birgit und ich möchten dich gerne wieder besuchen kommen" sagte Jule zu mir. Ihr süßes Lächeln wandelte sich in Erinnerung an unser letztes Treffen plötzlich in einen geil-fordernden Blick, in dem ich lesen konnte: "Wir wollen, daß dein großer Schwanz uns beide wieder fickt!"

Am nächsten Abend erschienen die beiden pünktlich wie immmer bei mir. Sie setzten sich ins Wohnzimmer auf mein großes Sofa. Im Gegensatz zum letzten Besuch legten sie, ohne großartig kostbare Zeit zu verlieren, zwei Sachen vor mir auf den Tisch: Gleitcreme und einen großen Umschnalldildo.... Continue»
Posted by popp67 3 years ago  |  Categories: Anal, Gruppen-Sex, Lesben-Sex  |  Views: 1960  |  
84%
  |  4

Reitvotze Angelique !!

.......es war mittags Ralf verabschiedete sich von mir und fuhr zur Arbeit da ich noch nicht richtig angezogen war und die Sonne schien beschloss ich heute Auszureiten......vor 2 Jahren hatte Ralf diesen kleinen Gutshof mit samt 6 Pferden geerbt und seitdem wohnten wir hier......also legte ich mir meine Reitklamotten zurecht.....zuerst zog ich meine langen schwarzen Nahtnylons und mein 12er Strapshalter an.......die Nylons habe ich in England bestellt und die sind so lang das sie weit über meine Arschbacken gehen ein herrliches Gefühl.....dann zog ich meine weisse Reithose an die im Schritt ge... Continue»
Posted by ArschladyAngelique 3 years ago  |  Categories: Anal, Fetisch, Voyeur  |  Views: 2488  |  
89%
  |  10

Mein Erster (Teil 5)

Immer noch mit den Handschellen ans Bett gefesselt und mit seinen Socken als Knebel im Mund blieb ich auf dem Bett liegen und sah ihm nach, wie er das Schlafzimmer verließ. Mein Schwanz war mehr als hart und ich konnte nur noch daran denken gefickt zu werden, ich wollte mehr, viel mehr und hoffte, daß auch er noch nicht fertig war nach dem letzten Erguß.
Mein Arsch brannte wie ich feststellen musste und mir mißfiel das Gefühl der Leere, das die Abwesenheit seines Schwanzes in mir verursacht hatte, ich musste ihn dringend dazu bewegen mich wieder auszufüllen, sonst könnte ich nicht zufrieden e... Continue»
Posted by yourcunt 3 years ago  |  Categories: Anal, Homosexuell, Shemales  |  Views: 1245  |  
89%
  |  2

Succubus - Tara die “Dämonische Hure&ld

© Hunterxxl
Ich erlaube jedem meine Geschichte zu vervielfältigen und sie zu verbreiten, jedoch untersage ich finanzielle Geschäfte jeglicher Art (auch auszugsweise) mit meinem geistigem Eigentum. Damit meine ich auch alle Betreiber kostenpflichtiger Internetseiten. Alle Copyrightverletzungen bringe ich zur Anzeige.

Prolog:
Taras Geschichte gliedert sich in drei Zeitzonen
Episode I spielt im Zeitraum 1600 – 1800
Episode II 1900 – 2100
Episode III irgendwo in ferner Zukunft

Ich möchte nicht einfach nur eine Geschichte schreiben die sich ausschließlich ums Poppen dreht, ich lege Wer... Continue»
Posted by Hunterxxl 3 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Hardcore  |  Views: 1186  |  
25%
  |  7

Schule

In dem Unterrichtsraum saßen um die 20 Personen - etwa zur Hälfte Frauen und Männer - als die Lehrerin Liz den Raum betrat. Sie war mitte 30, hatte eine wahnsinns Figur, lange karamell-braune Haare und grünliche Augen. Sie trug einen enganliegenden roten Wollpullover, darunter noch eine weiße Bluse. Des weiteren einen rot-karierten Minirock, Kniestrümpfe, hoche Stiefel und eine Brille. In einer Hand hatte sie einen Zeigespab. Sie sah einfach grandios aus und strahlte eine gewisse Autorität aus. Geradewegs ging sie zur Tafel, drehte sich dann zu den anwesenden und sagte: >Hallo zusammen! In uns... Continue»
Posted by jackmckanzy 3 years ago  |  Categories: Anal, Erstmal, Voyeur  |  Views: 2605  |  
79%
  |  3

Urlaubsfreuden

(Fortsetzung von meiner Story „Wie ein Sechser im Lotto“ vom 31.05.2011)

Meine Eltern hatten mir ein Apartment in Düsseldorf gekauft, weil ich dort eine Stelle zur meiner beruflichen kaufmännischen Ausbildung bekommen hatte. Heinz hatte seine Beziehungen ausgespielt und meine Bewerbung unterstützt. Immer wieder bin ich mit ihm zusammen gewesen, auch wenn ich zwischendurch gleichaltrige Freunde hatte. Dafür das er mir den Job besorgt hatte, durfte er sich etwas von mir wünschen. Nach langem Zögern, gestand er mir seinen größten Wunsch. Er wollte einmal mit zwei Frauen schlafen. Nachdem er zu... Continue»
Posted by rosi59 3 years ago  |  Categories: Anal, Gruppen-Sex, Voyeur  |  Views: 2188  |  
97%
  |  10

Spritztour an einem Sommerabend

Es ist ein lauer Sommerabend... du lädst mich zu einer Spritztour mit dem Auto ein... ein Lächeln huschte über deine Lippen, als du diesen Ausdruck verwendet hast... vor kurzem hast du im Internet entdeckt, dass es verschiedene Parkplätze in der Nähe gibt, wo sich Leute treffen um sehen und gesehen zu werden... Dorthin sind wir jetzt unterwegs... allerdings ahne ich noch nichts... bereits während der Fahrt wandert deine Hand über mein Knie langsam den Schenkel nach oben .. deine Worte: "Spreiz deine Beine für mich, meine Fickstute" sorgen dafür, dass ich meine Schenkel öffne... du lässt die Fi... Continue»
Posted by only-wick 3 years ago  |  Categories: Anal, Gruppen-Sex, Hardcore  |  Views: 1496  |  
98%
  |  2

Die Polizei - Dein Freund und Helfer....

Draußen wird es bereits dunkel... nach dem Essen in deinem Stammlokal bist du mit mir in einen Feldweg gefahren... hast mich mit ein paar Sätzen und Fingereinsatz an den richtigen Stellen heiß gemacht... du erzählst mir, dass ein paar Männer rund ums Auto stehen... dass sie beobachten, wie du mich gerade ausgreifst...währenddessen schiebst du mein Kleid hoch....bohrst mir deine Finger in die Fotze... flüsterst mir geile Sauereien ins Ohr...

"Macht dich das geil, du Hure, wenn ich dir meine Finger in dein geiles Fickloch schiebe?" höre ich dich fragen... stöhne leise... du gibst mir gerade d... Continue»
Posted by only-wick 3 years ago  |  Categories: Anal, Gruppen-Sex, Hardcore  |  Views: 1099  |  
92%

Im Flugzeug mit unbekannter russische Stewardess

+++ TRUE STORY!

Der Titel sagt schon alles, aber im Detail.

Ich war vor ein paar Jahren mit 2 Freunden auf dem Weg ins tiefe Russland, wandern... Um dort hin zu kommen flogen wir über St. Petersburg, von dort ab nochmal 12 Stunden. Da ich vor Ort und auf der Wanderung nicht viel Klamotten mitschleppen wollte, hatte ich meine Wandersachen schon. Und sprechend Pennerhaft sah ich entgegen zu meinen Begleitern aus. War mir auch egal, es sollte nützlich sein. Somit wäre ich nie davon ausgegangen, dass so wie ich aussah mich auch nur ein Mädel anschauen würde. Doch es kam anders.

Die Maschi... Continue»
Posted by lomar 3 years ago  |  Categories: Anal, Erstmal, Voyeur  |  Views: 3029  |  
97%
  |  3

Dreier mit zwei Lesben

Jule und ich waren gemeinsam in einem Sportverein. Wir kannten uns schon viele Jahre und verstanden uns sehr gut. Jule ist lesbisch und in einer festen Partnerschaft. Ihre Freundin Birgit kenne ich auch. Sie ist sehr nett.

Eines abends beim Sport sagte Jule, daß wir drei ja mal was zusammen unternehmen könnten. Ich sah daran nichts verfängliches und sagte spontan zu.

Wir trafen uns am folgendes Wochenende zunächst bei mir zuhause. Die beiden machten es sich auf meinem Sofa gemütlich. Ich köpfte eine Flasche Sekt, die wir bereits nach kurzer Zeit leerten. Darauf folgte die nächste. Ich m... Continue»
Posted by popp67 3 years ago  |  Categories: Anal, Gruppen-Sex  |  Views: 1591  |  
94%
  |  5

Schmerz der Nichtbeachtung Teil 2.

Schmerz der Nichtbeachtung Teil 2.
Meine Haare waren noch nass und hingen auf meinen, Schulter als ich nach gefühlten Stunden, das Auto von Danny in den Hof fahren hörte.
Da kam mein Retter. 185 cm groß, blonde kurze Haare, sportlicher, aber nicht übertriebener Body. Er war sportlich, locker gekleidet.
Meine Schmerzen verbesserten sich schon allein durch seinen Anblick. Er war ein wirklich hübscher und ich hatte mir schon oft gedacht ob er mich attraktiv findet und ob er meinen Körper so begehrt wie ich seinen. Nur mit Morgenmantel bekleidet, welcher nicht wirklich viel verbarg, öffnete ich... Continue»
Posted by swinglove22 3 years ago  |  Categories: Anal, Hardcore, Tabu  |  Views: 997  |  
100%

Sexerlebnisse 11 Wahrheit oder Fiktion wer wei&szl

Sexerlebnisse Wahrheit oder Fiktion wer weiß das schon genau 11

16. Naomi Byron

Als das Klistiergefäß leer war und volle 3,5 Liter Flüssigkeit im Darm des Sklaven verschwunden waren, mußte er sich von dem Gyno-Stuhl erheben. Er wurde nun in einem, nach Art der französischen Toiletten gehaltenen, Gestell angebunden.
“Halt ja deinen After geschlossen! Wehe, wenn du abdrückst, bevor ich es dir erlaubt habe!”, herrschte Naomi ihren Sklaven an. “Unterstehe dich bloß nicht, nicht auf mich zu hören! Dann kannst du was erleben! Das verspreche ich dir, dagegen war alles, was ich bisher mi... Continue»
Posted by HennerCarlsson 3 years ago  |  Categories: Anal, Fetisch, Gruppen-Sex  |  Views: 286  |  
72%
  |  1

Der Schmerz der Nichtbeachtung Teil 2

Schmerz der Nichtbeachtung Teil 2.
Meine Haare waren noch nass und hingen auf meinen, Schulter als ich nach gefühlten Stunden, das Auto von Danny in den Hof fahren hörte.
Da kam mein Retter. 185 cm groß, blonde kurze Haare, sportlicher, aber nicht übertriebener Body. Er war sportlich, locker gekleidet.
Meine Schmerzen verbesserten sich schon allein durch seinen Anblick. Er war ein wirklich hübscher und ich hatte mir schon oft gedacht ob er mich attraktiv findet und ob er meinen Körper so begehrt wie ich seinen. Nur mit Morgenmantel bekleidet, welcher nicht wirklich viel verbarg, öffnete ic... Continue»
Posted by swinglove22 3 years ago  |  Categories: Anal, Hardcore, Tabu  |  Views: 2508  |  
100%
  |  1

Der Schmerz der Nichtbeachtung Teil 2

Schmerz der Nichtbeachtung Teil 2.
Meine Haare waren noch nass und hingen auf meinen, Schulter als ich nach gefühlten Stunden, das Auto von Danny in den Hof fahren hörte.
Da kam mein Retter. 185 cm groß, blonde kurze Haare, sportlicher, aber nicht übertriebener Body. Er war sportlich, locker gekleidet.
Meine Schmerzen verbesserten sich schon allein durch seinen Anblick. Er war ein wirklich hübscher und ich hatte mir schon oft gedacht ob er mich attraktiv findet und ob er meinen Körper so begehrt wie ich seinen. Nur mit Morgenmantel bekleidet, welcher nicht wirklich viel verbarg, öffnet... Continue»
Posted by swinglove22 3 years ago  |  Categories: Anal, Hardcore, Tabu  |  Views: 470  |  
80%
  |  1

Der Clan

Ich bin 20 Jahre alt mein Vater er ist 65 ,hat ein riesiges Firmen Imperium, ist in 2. Ehe mit einem Ex-Model verheiratet....sie heisst Claudia ist 45 Jahre alt und ich muss sagen ein Traum von einem Weib....meine leibliche Mutter ist 55 heisst Irene und wohnt seit mein Vater sich vor 5 Jahren von ihr scheiden lies in einer Penthouse Wohnung......wir wohnen in Frankfurt am Main. Mein Vater, meine Stiefmutter und meine wenigkeit residieren sozusagen in einer luxuriösen Villa in einem ruhigen Viertel der sozusagen den wohlhabenden vorbehalten ist. Die Pethousewohnung meiner Mutter liegt im Stadt... Continue»
Posted by Alex32Marburg 3 years ago  |  Categories: Anal, Hardcore, Reifen  |  Views: 3845  |  
88%
  |  6

Sex mit einer unbekannten Frau

Als ich heute im Wartezimmer von meinem Arzt saß, fiel mir plötzlich eine etwas ältere Frau, so um die 40 auf. Es war sehr heiß und sie trug nur ein kurzes Kleid. Ich musste die ganze Zeit auf ihre pralle Oberschenkel schauen und ich malte mir aus ob sie ein Höschen an hatte oder nicht. Dabei wurde mein Schwanz steif was der Frau zum Glück nicht auffiel. Nun wurde ich leider aufgerufen und musste rein ins Behandlungszimmer.
Nach der Behandlung wartete ich vor der Türe der Praxis auf die Frau aus dem Wartezimmer.
Als sie dann raus kam grinste sie mich an und ich fragte sie ob sie mir verraten... Continue»
Posted by MisterLong 3 years ago  |  Categories: Anal, Hardcore, Reifen  |  Views: 3462  |  
50%
  |  3

Ein grichisches Wochenende

Gemeinsam saßen Alexa und Tom am Tisch mit einem Glas Tequilla in der Hand und stießen an: Auf ein heißes Wochenende!
Sie hatten sich vor unlängster Zeit im Internet kennen gelernt. Sie: Anfang dreißig, 1.70, eine hübsche Figur und lange dunkelblonde Haare; Er: Mitte zwanzig, 1.76, eine sportliche Figur und kurze braune Haare. Beide hatten sich in Tom's Wohnung verabredet um ein Wochenende lang nichts als handfesten Sex zu haben, der weit übers alltägliche hinausgehen sollte. Wie Tom stand sie vor allem auf analen Sex - sie liebte es, von einem Kerl in den Arsch gefickt zu werden, doch nicht ... Continue»
Posted by jackmckanzy 3 years ago  |  Categories: Anal, Fetisch, Hardcore  |  Views: 1358  |  
79%
  |  7

Warten auf Jim

Es war bereits eine zeitlang her, als wir mit dem Zeitungsausträger Jim einen geilen Dreier hatten.

Jim war ein gut gebauter junger Mann. An diesem Wochenende hatte sie schon desöfteren erwähnt, wie toll es gewesen war. Das Jim und ich sie abwechselnd gleichzeitig in den Arsch und ihre Fotze gefickt hatten. Ich hatte das Gefühl, sie war wieder geil darauf. Ich fragte sie, ob es so sei und sie gab offen zu, daß sie es gerne mal wieder von uns beiden besorgt bekommen würde.

Also blieb uns nichts anderes übrig, als im aufzulauern, wenn er wieder die Zeitung bringen würde. Wir saßen voller E... Continue»
Posted by popp67 3 years ago  |  Categories: Anal, Gruppen-Sex, Hardcore  |  Views: 625  |  
88%
  |  1

Inlinern mit Folgen

Wir waren mit unseren Inlinern unterwegs, als es plötzlich im Strömen zu regnen anfing. Völlig durchnäßt kamen wir zuhause an. Wir zogen unsere nassen Klamotten bis auf die Unterwäsche aus. Durch ihr nasses Unterhemd zeichneten sich ihre großen Brüste ab, denn ihren BH hatte sie inzwischen auch ausgezogen. Ich umarmte sie von hinten und massierte ihre Titten. Sie wurde immer erregter und drückte mir ihren Hintern gegen meinen Schwanz, der in der Unterhose immer härter wurde. Ich zog erst ihr Hemd und dann ihren Slip aus, küßte sie an Hals und Nacken. Sie stöhnte und preßte ihren Hintern immer ... Continue»
Posted by popp67 3 years ago  |  Categories: Anal, Hardcore  |  Views: 2709  |  
84%
  |  3

Gay-Abwechslung im Pornokino III

Als der pralle Schwanz meinen Arsch verließ, vermißte ich sofort dieses ausfüllende Gefühl. Eilig sprang ich von dem kleinen Tisch auf die Füße, drehte mich mit dem Rücken zu meinem Kerl, beugte mich nach vorn und legte mich mit dem Oberkörper wieder auf den Tisch. Mit meinen Händen zog ich dann meine Arschbacken soweit es ging auseinander und präsentiere ihm meine weite Rosette. In diesem Moment kannte ich keinen weiteren Wunsch außer von ihm wieder tief gepfählt zu werden. Es dauere mir schon fast zu lange, aber da drang er wieder stürmisch in mich ein.
Diesmal begann begann er nicht langsa... Continue»
Posted by Tyruz21 3 years ago  |  Categories: Anal, Homosexuell, Hardcore  |  Views: 684  |  
87%
  |  5