Free Sex Stories
Page 705

Nach der Scheidung Teil1

Mein Leben nach der Scheidung - Teil 1

Eine Fantasie-Geschichte die sich so oder so ähnlich zutragen könnte.

Personen:

Erzähler: Mann, 43 Jahre, sportlich, Maße: ca 173cm, 78 kg, ca 18cm x 6cm
Barbara: Ex-Schwiegermutter, meist Rock und Bluse, achtet sehr auf ihr Äusseres, 58 Jahre, ca 160 cm, C-Körbchen,


Neulich begab es sich, dass meine Ex-Schwiegermutter mal wieder ein Zimmer in ihrer Wohnung umräumen wollte. Da mein Schwiegervater dienstlich im Ausland war,
sprach sie mich an ob ich ihr helfen könne. Wir verabredeten uns dann für einen Samstag.
An diesem Samstag hatten wi... Continue»
Posted by du72 3 years ago  |  Categories: Hardcore, Mature, Taboo  |  
5521
  |  
14%
  |  3

In den Fängen der Spinnenkönigin I.

In den Fängen der Spinnenkönigin I
(c)Krystan



Der Überfall auf den kleinen Weiler am Rande des Finsterwalds erfolgte bei Nacht. Kein Stern erhellte den mondlosen Himmel, als plötzlich die Türen der Häuser aufgestoßen wurden, und die Angreifer wie Bestien über die kleine Gemeinschaft herfielen. Knechte und Bauern wehrten sich mit Knüppeln und Messern gegen die gehärteten Mithrilklingen der Dunkelelfen, die den Überfall anführten. Schwerter schnitten durch Leinen und Fleisch, während die improvisierten Waffen der Menschen an den feingliedrigen Kettenhemden der Angreifer ihre ... Continue»
Posted by Krystanx 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  
1639
  |  
96%
  |  5

das Telefonat

das Telefonat

… sie verstand nicht wie sie in dieser Situation gekommen war. Natürlich, sie war Single, hatte aber wie alle Frauen auch ihre Bedürfnisse. Doch es durfte einfach nicht sein. Aber wieso wehrte sie sich nicht. Lag es an dem Geruch, den sie nicht nur jetzt, sondern viele Male zuvor in ihren Träumen gerochen hatte. Oder war es doch diese zärtliche Umarmung
der sie sich nun hingab. Warum hatte sie auch keinen BH angezogen? Sie trug sonst immer einen. Sicher es ist ein warmer Sommertag doch dies, so wußte sie sicher, war nur eine fadenscheinliche Ausrede. Da waren ... Continue»
Posted by Carpenter69 3 years ago  |  Categories: Taboo  |  
3156
  |  
96%
  |  3

Ferien bei Tante Heidi - Teil 19

Copyright (c) 2012 by Nordpaar

19.
Am nächsten Morgen wachte ich noch vor Tante Heidi auf und stand leise auf, um sie mit einem fertig vorbereiteten Frühstückstisch zu überraschen.
Ich deckte alles auf und schrieb dann einen Zettel, dass ich mit dem Rad losfahren würde um Brötchen und die Milch zu holen.
Beim Bäcker traf ich noch Bernd und wir verabredeten uns für den Vormittag am Strand mit den anderen.
Tante Heidi schlief wohl immer noch als ich wieder zu Hause eintrudelte und ich vervollständigte den Tisch, um sie dann ganz lieb mit einem Kuss zu wecken.
„Tante Heidi,“ flüsterte ich... Continue»
Posted by Nordpaar 3 years ago  |  Categories: First Time, Mature, Taboo  |  
2717
  |  
94%
  |  4

Ferien bei Tante Heidi - Teil 20

Copyright (c) 2012 by Nordpaar

20.
Ich war viel zu früh zu Hause und beschloss erstmal ein kaltes Glas Saft zu trinken. Ich rief laut, dass ich wieder zurück sein, aber keine Antwort kam zurück. Tante Heidi war sicherlich immer noch mit ihren Aufräumarbeiten beschäftigt und ich konnte ihr ganz bestimmt noch etwas helfen, denn schließlich war es ja meine Schuld, dass das Bett dort schon am ersten Tag der Ankunft zusammengebrochen war.
Ich lief ins Gästezimmer, um meinen Rucksack abzulegen und zu sehen wie weit Tante Heidi war. Aber sie war leider nicht dort. Lediglich die Teile des Bettes ... Continue»
Posted by Nordpaar 3 years ago  |  Categories: First Time, Mature, Taboo  |  
6647
  |  
98%
  |  22

der Traum

Ich trage eine weisse Netzstrumpfhose die meine blank rasierte Pussy sehr geil betont .. darüber einen knappen Rock der meinen prallen Arsch nur minimal bedeckt. Und ein passendes weisses halb transparentes Babydolloberteil welches meine großen Titten unfassbar eng einschnürrt. Elegant laufe ich in meinen Stiefeln durch den Club .. schaue den dauergeilen Schwänzen zu wie sie schon stehen .. oder heiss gewichst werden.Links sehe ich ein hübsches Pärchen welches grade anfängt sich in der 69 zu verwöhnen.Aber da fällt mir ein besonders pracht voller großer und vorallem dicker Schwanz auf. Ich ... Continue»
Posted by PaarRuhrgebiet 3 years ago  |  Categories: Anal, Group Sex, Voyeur  |  
941
  |  
97%
  |  7

Am See

Es war an einem heißen Tag im Sommer. Ich hatte frei und mich mit meiner Bekannten Renate in ihrer Mittagspause zum Baden verabredet. Wir trafen uns an einem Baggersee in der Nähe. Ich war schon etwas früher dort und holte sie am Weg wo die Parkplätze waren ab.
Es war unter der Woche, trotzdem war ich froh dass ich ein ruhiges Plätzchen im Schatten in Ufernähe für uns „in Beschlag“ nehmen konnte. Dieser Teil vom See ist, da er bewaldet ist, auch als Treff für Gays und Bi- Männer bekannt. Das war uns aber egal, wir wollten einfach ein schattiges Plätzchen fernab von Trubel und Kindergeschrei,... Continue»
Posted by rolli66a 3 years ago  |  Categories: Hardcore  |  
1909
  |  
89%

Haus Salem 36

Aus dem Netz, für das Netz.
Autor mir nicht bekannt.


HAUS SALEM, Teil 36

Ich hing in luftiger Höhe am Balken und sah von oben aus zu, wie die Jungen beratschlagten, was sie mit meinen Schulfreundinnen alles anstellen wollten. Gefesselt sollten sie werden, klar, aber die Jungs wollten mehr.
„Wir müssen es ihnen ordentlich besorgen“, krähte einer mit kurz geschorenem Blondhaar.
„Ja wir wollen pimpern“, rief ein anderer.
„Das lässt sich ja miteinander kombinieren“, befand Norbert.
„Und Haue müssen sie auch bekommen“, verlangte der Blonde.
„Klar doch“, bestätigte Norbert. „Das gehört... Continue»
Posted by Knibbel2 3 years ago  |  Categories: BDSM, Group Sex, Hardcore  |  
1491
  |  
93%
  |  3

Rosen die auf Felsen wachsen 3 - Feuer und Sturm

1.7. Feuer und Sturm

Sarah wanderte Hand in Hand mit Alex und Chris über eine weite, grüne Wiese. Alles um sie herum war strahlend Blau. Keine Wolke zeigte sich am Himmel. Weit und breit war kein Mensch zu erkennen. Die Grashalme wogten in einer leichten Brise, die Alex ab und an spielerisch ihre Haare hinter das Ohr blies. Alle drei spannten ein weißes Laken und breiteten es auf das sonnig, Grün vor sich. Sarah setzte sich an den Rand und öffnete den Picknickkorb, den Chris neben sie stellte. Zum Vorschein kamen Sonnencreme und ein Teller mit verschiedenen Obstsorten. Angefangen bei Wein... Continue»
Posted by Lastvagrant 3 years ago  |  Categories: First Time, Lesbian Sex  |  
1902
  |  
100%
  |  10

Haus Salem 33

Aus dem Netz, für das Netz.
Autor mir nicht bekannt.

Haus Salem 33

Kurz bevor das Abendessen um war, klatschte Schwester Antonia in die Hände: „Mädchen, heute werden die erwählten Schülerinnen zum ersten Mal ans Kreuz gehen, damit sie sich allmählich daran gewöhnen. Die neuen Kreuze sind heute Nachmittag geliefert worden und jedes Mädchen wird sein eigenes Kreuz in die Aula tragen.“
Wir auserwählten Mädchen schauten uns mit großen Augen an. Furcht stand darin. Natürlich würden wir bis zur wirklichen Kreuzigung nur gefesselt werden, aber die Angst war da, die konnte man nicht wegmachen.... Continue»
Posted by Knibbel2 3 years ago  |  Categories: BDSM, Group Sex, Hardcore  |  
875
  |  
95%

Haus Salem 34

Aus dem Netz, für das Netz.
Autor mir nicht bekennt.

Haus Salem 34

Wir hingen schon eine ganze Weile an unseren Kreuzen und allmählich spürte ich, wie das Ziehen in meinen Armen und meiner Brust unangenehm wurde. Noch war es auszuhalten, kein Vergleich mit dem Kartengalgen, aber es ziepte schon. Am Kartengalgen war es vor allem deshalb so schlimm, weil einem die Arme mit Gewalt waagrecht auseinander gerissen wurden. Am Kreuz war die Haltung geringfügig bequemer, aber wirklich nur geringfügig. Jedenfalls hätte ich nichts dagegen gehabt, auf der Stelle befreit zu werden.
Da kam Schwester... Continue»
Posted by Knibbel2 3 years ago  |  Categories: BDSM, Hardcore, Lesbian Sex  |  
1094
  |  
92%

Haus Salem 35

Aus dem Netz, für das Netz.
Autor mi nicht bekannt.



HAUS SALEM Teil 35

Am nächsten Tag durften wir Mädchen wieder nach draußen. Die Pinguine legten uns die Funkhalsbänder an und scheuchten uns hinaus. Nicht dass sie uns hätten scheuchen müssen. Wir waren verrückt danach, in der freien Natur umherzustreifen.
Beim Gehen fasste ich mir unters Kleid. Ich war noch immer zusammengenäht und manchmal drückte und ziepte es dort unten. Ich hoffte, bald die Fäden loszuwerden.
Wir teilten uns draußen vor dem Tor in kleine Grüppchen auf, jedenfalls diejenigen, die nichts dagegen hatten, „zuf... Continue»
Posted by Knibbel2 3 years ago  |  Categories: BDSM, Group Sex, Hardcore  |  
1009
  |  
90%
  |  1

Diese Familie Schulz....

Familie Schulz waren nach außen hin eine ganz normale Familie. Sie fielen nicht großartig auf, aber waren immer füreinander da. Sie waren nett zu Anderen und auch im Kindergarten und auch in der Schule war die Familie beliebt.

Lisa und Paul, heute 22 und 24 Jahre alt, entdeckten ihre Geschlechtsorgane wie viele andere Kinder bei Doktorspielchen im Kinderalter. Sie fanden es sehr angenehm, wenn sie sich gegenseitig untersuchten, streichelten oder auch die ein oder andere Öffnung zu erforschen. Die Eltern Elsa und Edagar, heute 47 und 50 Jahre alt, ließen die Kinder gewähren, aber beobachtete... Continue»
Posted by Tutta 3 years ago  |  Categories: Fetish, Group Sex, Taboo  |  
10578
  |  
86%
  |  18

Haus Salem 31

Aus dem Netz, für das Netz.
Autor mir nicht bekannt.

Haus Salem 31

In der Schule wurden wir von den Nonnen in Zweiergruppen zu verschiedenen Arbeiten eingeteilt. Hannah und ich mussten den Dachboden fegen und bohnern. Auf dem Dachboden trockneten wir unsere Wäsche, wenn es draußen nicht ging. Er war wie die Klassenzimmer mit Parkett ausgelegt und riesig. Hannah und ich fegten den Staub beiseite, dann machten wir uns ans Bohnern. Wir brachten reichlich Bohnerwachs auf dem Boden aus und begannen es mit den Blockern ins Parkett einzuwienern. Wenn man auf eine Stelle trat, wo das Bohnerwach... Continue»
Posted by Knibbel2 3 years ago  |  Categories: BDSM, Group Sex, Lesbian Sex  |  
876
  |  
92%

Haus Salem 32

Aus dem Netz, für das Netz.
Autor mir nicht bekennt.

Haus Salem 32

Nachdem Katarina Gerber uns losgebunden hatte, mussten wir unsere Pfützen aufwischen. Anschließend gingen wir duschen und dann zum Zimmer am Ende des Ganges, wo wir Mädchen immer enthaart wurden. Von innen verriegelten wir die Tür, um nicht gestört zu werden. Ohne Scheu zog ich mich vor Hannah aus und stand nackt vor ihr.
„Damit du es auch genau sehen kannst“, sagte ich und schaute ihr tief in die Augen. Ich nahm ihre Hand: „Komm.“ Ich ging mit ihr zu einem der Fesselrahmen und legte mich rücklings darauf. „Ich weiß n... Continue»
Posted by Knibbel2 3 years ago  |  Categories: BDSM, Lesbian Sex, Masturbation  |  
1128
  |  
92%

Der Weg – Eine Erzählung Teil 21

Der Weg – Eine Erzählung Teil 21
© Franny13 2010
Ich bleibe noch einen Moment liegen und rapple mich dann hoch. Ich gehe ins Bad, säubere mich und ziehe meine Hose an. Dann gehe ich in die Küche, ich brauch erst Mal einen Kaffee. Ich muss diese ganze Geschichte mal in Ruhe überdenken. Eine komische Situation, in die mich mein Faible da gebracht hat. Nein, nicht Faible, sondern meine Geilheit. Erst habe ich überhaupt keine Frau und jetzt gleich 5. Na gut, 3 Herrinnen + 1 Sklavin, aber auch eine Frau die mich liebt, so wie ich bin. Sagt sie wenigstens. Ich hoffe es ist wahr. Ich... Continue»
Posted by Franny13 3 years ago  |  Categories: Fetish, Hardcore, Shemales  |  
703
  |  
100%
  |  4

Die etwas andere Paartherapie Teil 31

Die etwas andere Paartherapie Teil 31
© Franny13 2011
Ich bin bestimmt der sauberste Mann in der Stadt, denke ich, als ich heute zum 3x unter der Dusche stehe. War aber auch ein harter Tag. Ich genieße das heiße Wasser und wasche mich dabei. Abtrocknen und dann ziehe ich mir nur den Morgenmantel an. Wurde ja nicht gesagt, dass ich mich besonders Kleiden soll. Barfuss gehe ich in mein Zimmer, die Titten schaukeln unter dem Stoff, ab und zu guckt eine raus, also halte ich ihn mir unter dem Kinn zusammen. Ich nehme mir was zu trinken und setze mich in einen Sessel, warte auf Mari... Continue»
Posted by Franny13 3 years ago  |  Categories: Group Sex, Hardcore, Shemales  |  
910
  |  
95%
  |  4

doch noch ein schönes we

also, das muß ich hier mal rauslassen, ungefähr vor 4-5 wochen war´s wettermäßig wie heute, nicht fleisch, nicht fisch.

wollte eigentlich auch garnicht in hannover sein sondern in der karibic, aber ein todesfall hatte meine pläne zunichte gemacht.

ich will euch aber nicht langweilen.

wie schon erwähnt scheiß wetter, regen und ungemütlich, niemand zu erreichen, hatte mich schon auf einen langweiligen tv-abend eingerichtet, chips, bier und zigaretten bereit gestellt und dann sollte alles anders kommen.

das telefon klingelt, peer ist am apparat, per kommt aus saarbrücken, wir hatten u... Continue»
Posted by miniwini 3 years ago  |  Categories: Anal, Gay Male, Group Sex  |  
1319
  |  
75%
  |  3

Tantes Geheimnis

Tante Inge war so lange ich mich erinnern konnte das schwarze Schaaf in der Famiie und Mutter mochte es nicht gern dass wir sie besuchten obwohl sie selbst fast alle ihre reizvolle Unterwaesche bei ihrer Schwester kaufte, schon auch wegen der preislichen Vorteile wegen. Auch ich kaufte mir Damenwaesche bei ihr und sie bediente mich immer lieb und freundlich auch wenn ich ein maennliches Wesen war.
Aber neben ihrem Waesche- und Miedergeschaeft vermittelte sie Frauen und sexuelle Diensre an Herren die es eben brauchten und da war so Einiges zu finden.
An diesem Nachmittag war ich wieder mal ... Continue»
Posted by hoeschengeil 3 years ago  |  Categories: Masturbation  |  
1713
  |  
55%
  |  1

Die Kneipe

1.0

Ich spüre, wie dir der Saft aufsteigt. Bevor du alles in mich hineinpumpst ziehst du deinen Schwanz aus mir und spritzt mir die volle Landung auf Bauch, Brüste und Gesicht. Wir brauchen beide etwas um zu Atem zu kommen. ich höre dich mit liebevoll sanftem, und schon wieder geilem Lächeln auf den Lippen sagen "Zieh Dir was neues an, wir fahren jetzt Essen...

ich stehe auf und möchte ins bad gehen. "von waschen hab ich nichts gesagt" meinst du in einem bestimmten tonfall. ich gucke mich im spiegel an, dein sperma auf meinem bauch, meinen brüsten und vorallem in meinem gesicht ist mehr ... Continue»
Posted by analenchen 3 years ago  |  Categories: BDSM, Hardcore  |  
2318
  |  
93%
  |  5