Free Sex Stories
Page 694

Schiff ahoi (5)

5) Schiff ahoi
Ein paar Tage später war ich in der Sauna in unserem Haus auf Einladung meines Hausherrn. Da ich den Kerl sehr gut leiden konnte und auch in einer stillen Stunde seine Pornosammlung entdeckt hatte, in der es nur so von Schwulen und Transen wimmelte, beschloss ich aufs Ganze zu gehen. Natürlich setzte ich mich dicht neben mein "Opfer" und lehnte mich so zurück, dass er alles von mir sehen konnte. Wie zufällig brachte ich das Thema auf unsere Frauen. Jürgen, so hieß mein neuer Schatz, winkte ab. Mit seiner Alten sei seit Jahren nichts mehr los, aber, und da wurde er schon zutrau... Continue»
Posted by bititan 3 years ago  |  Categories: Gay Male  |  
1138
  |  
100%
  |  4

Der Kurzurlaub

Der Kurzurlaub!
Tja ab und zu verschwinde ich aus meinem Büro und mache Urlaub, so auch letztens.
Ich packte mein Köfferchen , schnappte mir mein Hundchen und setzte mich ins Auto.
Okee es war nicht gleich um die Ecke aber ich war ein paar Wochen vorher schon einmal dienstlich in Hameln gewesen uns es hatte mir gut gefallen dort. Die schöne alte Stadt und auch die Gegend.
Kurz und gut Herby und ich machten uns auf den Weg, ich hatte übers Internet 4 Tage gebucht. Von Donnerstag bis Sonntag mal was anderes sehen. Gegen 17:00 flötete die Navistimme, sie haben ihr Ziel erreicht! Danke Steffi... Continue»
Posted by GermanGabi 3 years ago  |  Categories: Fetish, Voyeur  |  
1919
  |  
89%
  |  10

Meine Herrin Linda und ich Tagebuch 9

Meine Herrin Linda und ich Tagebuch 9

Meine Person:
Alter 32
Größe 1,82
Gewicht 76 kg
Beruf selbständiger Elektromeister 5 Angestellte
Ort Bonn
Schwanz 19 X 6

Tagebuch Mittwoch, 22. Juni 2011


Soll nach Bad Godesberg fahren. 11 Uhr. Nackt. Eier abgebunden und Brustwarzensauger dran. Pflock im Arsch. Kenne die Adresse zwar, aber weiß nicht genau, wie das da auf der Friesdorfer Str. aussieht. Besteht Deckung oder muss ich nackt durch die halbe Stadt?

Bei mir zu Haus ist das kein Problem. Garage mit automatischem Öffner, Zugang vom Haus und gut ist. Aber anderswo?

Na gut,... Continue»
Posted by hamlet286 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Hardcore  |  
466
  |  
100%
  |  3

natascha

Die junge Osteuropäerin Natascha ist gerade frisch in Lollar angekommen und wird direkt beim Einreisen von den männlichen Anwohnern begierig und von den weiblich beneidet angeschaut. Dass es sich bei der jungen Natascha nicht um eine gewöhnliche Frau handelt ist ganz klar und ihr Weg führt sie vom Bahnhof nicht in ein übliches Hotel oder ein normales Stadtviertel, sondern viel eher in einen bizarren Stadtteil. Einer der dunkelsten und kriminellsten in Lollar. An einer vermoderten Türe klingelt sie und wird auch gleich von einem widerlichen Kerl ins Gebäude gezerrt. Natascha wird in einen dunkl... Continue»
Posted by michael239 3 years ago  |  Categories: BDSM  |  
2052
  |  
18%

Abschlussfeier

Schon vor einigen Wochen hatte mir der Leiter unserer technischen Abteilung im Gespräch angekündigt, dass eine Feier der Werkstatttruppe fällig wäre, wenn unser Lehrling die Abschlussprüfung schafft. Jetzt war es also so weit. Florian, der im ersten Lehrjahr noch eher einen ungelenken Eindruck machte, hatte die Abschlussprüfung nun sogar mit gutem Erfolg abgeschlossen. Er erschien mir immer ein als schmächtiger, schüchterner Junge. Als er jetzt so im meinem Büro stand um sich die offiziellen Glückwünsche der Firmenleitung abzuholen wirkte er zwar immer noch schüchtern, aber von schmächtig konn... Continue»
Posted by s-man11 3 years ago  |  Categories: First Time  |  
2463
  |  
100%
  |  1

Die Wette

Meine Freundin und ich hatten eine Wette laufen, wo der Wetteinsatz sehr hoch war.
Es ging nämlich darum das der Verlierer, dem anderen ein Wochenende lang Dienen muss, egal was die Wünsche sind. Ich war mir so sicher das ich gewinnen werde und habe mir schon überlegt wie ich sie Benutzen werde. Doch leider kam es anders als ich mir Erhofft habe und ich verlor die wette. Naja so schlimm kann es ja nicht werden. Den es ist schon Samstag morgen und Sie hatte noch nichts verlangt, Aber kurz vor 10 Uhr kam Sie auf mich zu und sagte“ im Badezimmer habe ich was für dich parat gelegt. Mach dich bitt... Continue»
Posted by dwfysel 3 years ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetish  |  
3317
  |  
62%
  |  2

Die falsche Therapie

Die falsche Therapie


Nervös stand ich vor der Haustür, an der ich gerade geklingelt hatte. Ich wollte zum ersten mal mein neues Girl zu Hause besuchen. Ihr Name war Tanja Keller und sie war, ebenso wie ich, vor ein paar Monaten erwachsen geworden. Zumindest glaubten wir das. Endlich öffnete sich die Eingangstür und ich blickte in das erwartungsvolle Gesicht einer Frau, die mindestens doppelt so alt war, wie ich.
"Guten Tag," stammelte ich etwas verlegen. "Mein Name ist Axel. Ist Tanja zu Hause?"
Ein Lächeln erschien auf dem Gesicht und sie öffnete die Tür weiter. "Hallo, Axel," s... Continue»
Posted by klammer 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Masturbation  |  
2917
  |  
100%

Spiele mit Martin

Mein Onkel, dessen Frau und Martin, mein Vetter sind zu Besuch. Es ist schon etwas später, und da ich gestern Abend nach einem Besuch bei meinem Freund erst sehr spät in's Bett gegangen bin, bin ich schon am frühen Abend müde. Ich deute meiner Mutter an, daß ich bald in's Bett gehen möchte, es ist mittlerweile schon fast zehn Uhr. Martin ist auch schon ziemlich schläfrig. Er quängelt herum, er möchte nach Hause. "Daniela, Liebes, spiel doch ein wenig mit Martin. Er langweilt sich doch so", bittet meine Tante. Wie es sich als brave Nichte und Cousine gehört, folge ich ihrem Wunsch und nehme Mar... Continue»
Posted by veloh 3 years ago  |  Categories: First Time, Taboo  |  
7890
  |  
85%
  |  8

Was für ein Morgen.....

Oh what a morning...
Als ich erwachte lag ich auf dem Bauch und versuchte mich an den letzten Abend zu erinnern. Irgendwas muss mir der Typ ins Getränk gemischt haben. Ich glaube sein Name war Chris und er sah recht unschuldig aus. Dies war wohl ein großer Fehler, denn ich stellte fest, dass ich mich nicht bewegen konnte. Meine Arme waren gestreckt und gefesselt und ich hatte keine Chance die Fesseln von mir aus zu öffnen oder meine Arme zu bewegen. Meine Beine konnte ich ebenfalls nicht bewegen. Sie waren aufs äußerte gespreizt und scheinbar rechts und links, auf dem Bett auf dem ich bäuchli... Continue»
Posted by t-ease 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  
2248
  |  
95%
  |  6

Das Genlabor

Es war 1982, als die kleine oberschwäbische Gemeinde das brachliegende Land an den internationalen Pharmakonzern Global Genetics verkaufte. Zunächst hatte es erbitterten widerstand gegeben, doch die Aussicht auf eine prall gefüllte Gemeindekasse und neue Arbeitsplätze lies schließlich alle Gegner verstummen. Noch bevor die Bauarbeiten richtig begonnen hatten, wurde das gesamte Gelände mit einem vier Meter hohen Zaun abgegrenzt. Ab diesem Zeitpunkt hatte niemand aus der Gemeinde je wieder einen Fuß auf das Gelände gesetzt. Natürlich gab es viele neue Arbeitsplätze, aber nicht für die Einwohner ... Continue»
Posted by Bodensee1 3 years ago  |  Categories: First Time, Hardcore, Masturbation  |  
2856
  |  
92%
  |  9

Mein Dickerchen

""Leider weiß ich nicht wer der Autor dieser Geschichte ist...ich habe sie schon vor Jahren aus dem Netz"""

Mein Dickerchen!
________________________________________
Wer kennt nicht die Situation, es ist Sommer und man ist im Einkaufsmarkt. Die Räume sind klimatisiert und die Damen dünn bekleidet. Man erkennt also sofort die Frauen mit leicht erregbaren Brustwarzen und ein Blick in den Einkaufswagen beantwortet in der Regel die Frage – Single oder nicht.

Es war ein besonders heißer Tag als ich merkte, dass ich einkaufen muss, weil der Kühlschrank mal wieder bis auf ein gutes Sortimen... Continue»
Posted by NylonfanDD 3 years ago  |  Categories: Fetish, Mature  |  
3986
  |  
95%
  |  7

Die Sklavenhalterin



Die Sklavenhalterin


Teil 1. - Es war ein sehr heißer Sommer. Ich schwitze wie verrückt und suchte ein Eiscafé in der City um mich ein wenig zu erfrischen. Alle Plätze waren besetzt und so setze ich mich zu einer circa 30jährigen Frau. Sie trug ein schwarzes Minikleid und hatte lange blonde Haare. Während ich auf mein Milkshake warte begann sie ein belangloses Gespräch. Sie stellte sich als Anika vor. Verlegen schaute ich immer wieder unter den Tisch. Sie trug schmutze Turnschuhe ohne Socken. Bei dem Anblick wurde es eng in meiner Hose. Sie bemerkte das und lächelte süffisant während i... Continue»
Posted by klammer 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  
2532
  |  
86%
  |  2

Begegnung der besonderen Art im Büro

Immer wenn ich Damen ab 55 Jahren in hohen Absätzen sehe, dann werden meine Knie „weich“ und mein Schwanz wird hart. In einem Büro bin ich immer mal wieder mit zwei dieser Damen alleine und dann fängt bei mir das Kopfkino an. So wie heute, und ich trage heute unter meiner Jeans einen engen Slip und Nylons. Dazu sind Schwanz und Eier so abgebunden, dass die Jeans eine Beule hat. Die haben die Damen bereits entdeckt und sich schon lustig über mich gemacht. Sie zitieren mich immer wieder zu sich rüber und greifen mir dann in den Schritt und quetschen die Beule. Die dadurch immer härter und auch f... Continue»
Posted by Berliner_Sklave 3 years ago  |  Categories: BDSM, Fetish  |  
1510
  |  
50%
  |  2

Schuhe-Tausch mit Nachbarin 3

Posted by polar_boy 3 years ago  |  Categories: Anal, Fetish, Taboo  |  
2102
  |  
68%
  |  3

Dreier (aus Net)


Ein unerwarteter Dreier

Nach einer anstrengenden Woche, schickte mir meine Frau am
Samstagnachmittag eine SMS, in der Sie mich fragte, ob ich nicht Lust
hätte, am Abend mit Ihr ein Glas Sekt zu trinken. Dies bedeutete ein
erotischer Abend lag vor uns, und ich freute mich darauf. Nach einem
ausgedehntem Mittagsschlaf, und einem guten Abendessen, verschwand
meine Frau ins Bad. Mir kam die Zeit endlos vor. Endlich war dann das
Bad frei, so das ich mich nun rasieren und duschen konnte. In dieser
Zeit zog sich meine Frau um, und als sie zurück ins Wohnzimmer kam,
verblü... Continue»
Posted by ewplus 3 years ago  |  Categories: Group Sex  |  
2503
  |  
100%
  |  2

Mein erster Besuch bei einer Domina

oder
Herrin Ulrike alias Madame de Sade

Es ist gute zwanzig Jahre her, dass ich das erste Mal eine Domina aufsuchte. Sie nannte sich Herrin Ulrike, residierte im rechten, hinteren Teil der Essener Stahlstraße (das Haus in dem im Souterrain die kleine Bar ist) und besaß dort ein komplettes Studio mit mehreren Räumen. Rückblickend schätze ich, dass sie damals Anfang vierzig war. Sie war schlank und mit ihren hohen Absätzen gute 1,80 m groß, hatte lange blonde Haare und trug schwarze Lack- oder Leder-Outfits. Um die Beschreibung ihres Äußeren hier kurz abzuschließen: Sie war eine echte Schönh... Continue»
Posted by transrapid 3 years ago  |  Categories: BDSM  |  
645
  |  
100%

"Stets zu Diensten" - ein Tagtraum mit R

Stets zu Diensten - ein Tagtraum mit Roxana

Es ist ein sonniger Hochsommertag als ich Roxanas Einladung folge und mich mit einem großen Strauß langstieliger roter Rosen unserem Treffpunkt nähere. Die Eingangstür zum Foyer steht offen und ich trete ein. Der Eingangsbereich ist sonnendurchflutet und ich sehe Roxana an der Stirnseite des Raumes in ein paar Metern Entfernung stehen. Sie zeigt keinerlei vordergründige Attribute von Dominanz. Kein Lack, kein Leder, keine Nylons, keine Stillettos, keine Gerte. Roxanne, you don`t have to put on the red lights. Roxana trägt lediglich, ... Continue»
Posted by transrapid 3 years ago  |  Categories: BDSM  |  
467
  |  
100%
  |  2

Das Date

Ich war nervös, das erste mal dass sie alleine zu mir kommt. Sie war relativ schüchtern und zurückhaltend, was ich sehr an ihr mochte. Ihr braunes schulterlanges Haar fiel offen über ihre schneeweißen Schultern als ich ihr die Tür öffnete.

Hey Kleine, wie gehts dir? - fragte ich und gab ihr einen liebevollen Kuss auf die Wange.

Ich hatte mir natürlich etwas spezielles einfallen lassen, für unseren ersten gemeinsamen Abend. Ein zusammen zubereitetes Abendessen mit anschließendem Film als Hinleitung zum Grande final.

Das kochen lief wie geplant, durch zärtliche Annäherungen wurde sie ... Continue»
Posted by nervoaddict 3 years ago  |  Categories: First Time  |  
797
  |  
83%

Mädels auf Städtetour 2

Während wir so zusammen im Bett lagen und etwas kuschelten, klingelte plötzlich Lisas Handy, sie stand auf und setzte sich an den Schreibtisch, so ich konnte ihrem Gespräch einseitig folgen.
„Hi Suse, wie geht's“
„Ja, alles ok ... Nein nein, kein Problem“
„Ne, das Zimmer ist echt schick, das solltet ihr mal sehen“
„Mir geht´s gut, mach Dir keine Sorgen“
„Nee, ist ok, wir haben Unterhaltung“
„Nee, der Fernseher ist auch nicht an“
„Warum fragst Du denn so?“
„Doch, es ist sehr angenehm,“
„Doch, ich denke schon“
„Ja haben wir“
„Nein, ganz freiwillig und ... glaub mir, es ist voll ok so“... Continue»
Posted by coperman 3 years ago  |  Categories: Hardcore, Masturbation  |  
2166
  |  
100%
  |  5

Die andere Seite meiner Schwester

Erwartungsvoll stand ich auf dem Bahnsteig und starrte auf die Gleise. Es war einer der heißesten Tage des Jahres und die Luft flimmerte über dem Gleisbett.

Ich freute mich auf die kommende Woche. Ich hatte meine Schwester Tina über ein Jahr nicht mehr gesehen. Als sie mich anrief und fragte, ob sie mich eine Woche lang in meiner Studentenbude besuchen kommen könne, sagte ich sofort zu. Sie ging noch zur Schule und wollte nicht die ganzen Sommerferien zu Hause rumhängen.

Endlich lief quietschend der Zug ein und blitzschnell füllte sich der Bahnsteig mit Menschen. Zwischen Geschäftsleute... Continue»
Posted by crashiecock 3 years ago  |  Categories: Taboo  |  
19257
  |  
98%
  |  28