Kostenlose Sex-Geschichten
Seite 463

Sommerabend

Es ist ein warmer Sommerabend und ich bin gerade von Arbeit Heim!
Noch ein bissel gestresst schnappe ich mir meinen Bikini und Die Decke.
Steige ins Auto und fahre zum gut versteckten See im Wald!
Dort angekommen ziehe ich mir meinen Bikini an und laufe zum Strand.
Ich schaue mich um und merke das ich, von ein Paar Leuten abgesehen,
alleine am Strand bin! ich breite meine Decke unbewusst nehmen einer
jungen Dame aus! Wir lächeln uns nur kurz an. Ich setze mich und schaue
mich nochmals um und sehe das eigentlich keiner mehr hier ist!

Ich Frage Die Dame ob Sie nicht kurz auf meine Sac... Forfahren»
Gesendet von hundchen123 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Lesben Sex  |  
1854
  |  
86%
  |  3

COLLIEN FERNANDES GANGBANG - NEUE, GEILERE und L&A


Was tut man nicht alles...für seine Fans

Collien Fernandes saß an ihrem Frühstückstisch und aß ein Croissant während sie die Tageszeitung durchblätterte. Es war ein warmer Juni morgen. Vor wenigen Wochen war sie von den Lesern der deutschen FHM zur Sexiest Woman In The World 2010 gewählt worden. Für sie war es eine Überraschung da sie mit sich selbst nicht allzu zufrieden war. Ihrer Meinung nach war sie etwas zu dünn für ihre Größe. Doch sie war auch sehr gerührt das ihr diese Ehre zuteil geworden war. Sie räumte gerade ihr Geschirr in den Abwaschtisch als ihr Handy klingelte. Das Display ... Forfahren»
Gesendet von charlysheen vor 2 Jahre  |  Kategorien: Anal, Berühmtheiten, Gruppensex  |  
2609
  |  
91%
  |  1

Mein Traum vom perfekten Kinobesuch

Seit Jahren gehe ich in unregelmäßigen Abständen in Köln in die unterschiedlichen Kinos und hoffe immer wieder auf ein geiles, spannendes und befriedigendes Erlebnis. In diesen Jahren habe ich schon eine Reihe von tollen Erlebnissen gehabt, die alle gute waren, aber keines konnte bisher mit meinen Traumvorstellungen mithalten.

In meinen Träumen treffe ich im Kino einen kräftig gebauten Typen mit einem schönen Schnauz- oder Vollbart. Unsere Blicke treffen sich und wir wissen auf Anhieb, dass wir es mit einander machen wollen. Eine flüchtige Berührung und ein erster Kuss und wir suchen uns e... Forfahren»
Gesendet von Bear50668 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Anal, Schwule Männer, Gruppensex  |  
1147
  |  
49%
  |  5

Vanessa & Martin (Die Speckschlampe)

Es war Samstag punkt 18 Uhr als Ralf bei Martin klingelte, dieser öffnete ihm recht schnell und stand nackt vor ihm.
Martin sagte zur Begrüßung "Willkommen Meister Ralf, danke das ihr mich einreiten wollt." Ralf grinste verschmitzt, diese Situation gefiel ihm, zumal Martin nackt wirklich wie ein unschuldiges Chubbykerlchen aussah, speckige Männertitten, schwabbeliger aber nicht zu großer Bauch, ansonsten eher normale Figur, aber einen etwas mehr als durchschnittlich großen halbsteifen Schwanz. Als Martin sich umdrehte und voraus in sein Wohnzimmer ging schaute Ralf auf einen recht knackigen ... Forfahren»
Gesendet von Cailly vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Gruppensex  |  
1170
  |  
83%
  |  1

Die Wette

Es war die Fußball EM 2008, wir waren in großer, privater Runde zusammen, um das Spiel Deutschland -- Türkei anzusehen. Die Stimmung war gut, es floss das eine oder andere Bier und es wurde fröhlich Fußball geguckt. Es waren gut 25-30 Leute dort, die meisten kannten wir schon lange, ein Paar war neu. Aki und seine Frau Rana. Beide waren Türken, aber offen und modern in Art und Kleidung und ungefähr unser Alter. Aki vereinte einige der Vorurteile die ich so allgemein hegte. Er war laut, hatte ne große Klappe und seine Rana musste ihm alles bringen was er gerade so haben wollte. Aki war ca. 1,80... Forfahren»
Gesendet von crashiecock vor 2 Jahre  |  Kategorien: Anal  |  
4796
  |  
96%
  |  5

Überraschender Spaß in der 2. Familie (

Nachdem ich mit 19 mein Abitur geschafft hatte wollte ich eine Ausbildung anfangen. Einziges Hindernis eine Stunde Fahrt zur Schule. Da der Beginn der Schule kurz bevor stand hatte ich keine Chance so schnell eine Wohnung zu bekommen. Die Lüsung war: Die Familie meiner besten Freundin lässt mich bei ihnen wohnen. Ich zog also auf die Besucher Couch und fühlte mich wie ein Mitglied der Familie.
Als meine beste Freundin dann wegen ihrem Studium auszog, durfte ich in ihr Zimmer ziehen. Ab und zu habe ich dann Abends auf xhamster gestöbert und mir einen gewichst. Vorsichtshalber habe ich das imme... Forfahren»
Gesendet von jungerhamster vor 2 Jahre  |  Kategorien: Erstes Mal, Tabu  |  
8034
  |  
63%
  |  7

Meine neue Nachbarin

Etwa vor einem Jahr bin ich umgezogen.Hatte eine Scheidung hinter mir und vorerst die Nase gestrichen voll,was Frauen angeht.Da in meiner neuen Wohnung ein großer Balkon war,konnte ich mich auch sonnen,was ich immer nackt tat.Das mir jemand zusehen konnte kam mir nicht in den Sinn.
Eines Tages lag ich wieder nackt in der Sonne als ich zum ersten mal meine Nachbarin sah,ich verhüllte meine nacktheit und wir kamen ins gespräch.
Sie war schon älter,hatte aber eine starke Figur,große Brüste und etwas mollig.
mit der Zeit kamen wir auf das Thema Familie,ich sagte Ihr das ich gerade geschieden wu... Forfahren»
Gesendet von onkelchen53 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Gruppensex, Reif, Tabu  |  
7011
  |  
62%
  |  6

Süsser Arsch am FKK

Neulich lag ich am FKK Strand, weil das Wetter tierisch heiß war. Als ich am Strand lag und vertieft in meinen Uni Büchern las, kam ein erregendes Paar des Weges und schlugen ihr Quartier in unmittelbarer Nähe auf. Das Kleid der Frau war alleine schon Blicke wert. Es war kurz und weiß und ihre großen Brüste zeichneten sich durch den hautengen Schnitt. Ihre dicken Nippel schienen den Stoff des Kleides zu sprengen.

Natürlich trug sie unter ihrem Kleid keine Unterwäsche, wie ich zu meinem Erstaunen sehen konnte. Ihre Schönheit trotz des geschätzten Alters von gut 45 Jahren, zeigte sie gerne. I... Forfahren»
Gesendet von dthauptmann vor 2 Jahre  |  Kategorien: Voyeur  |  
3272
  |  
78%
  |  2

Erkenntnis!

Wir waren gerade in unser neues Heim eingezogen, als wir entdeckten, dass wir rundherum reizvolle Nachbarn hatten. Ich musste damals näher an meinen neuen Arbeitsplatz ziehen, da wir sonst mehr als die Hälfte unseres Einkommens an Fahrkosten hätten aufbringen müssen. Das ging natürlich nicht. Also sorgte ich für eine neue Wohnung in der Nähe meines neuen Arbeitsplatzes. Ein Wermutstropfen war allerdings, dass meine Frau ihre Arbeit am alten Wohnort aufgeben musste und ihr nun mehr oder weniger die Decke auf den Kopf fiel. Sybille war aber kein Kind von Traurigkeit und so nutze sie ihre hinzuge... Forfahren»
Gesendet von Cancer56a vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Reif  |  
2582
  |  
82%

Analsex

Hallo,

ich erzähle euch von meinem letzten Arschfick.
Wie in unserem profil geschrieben sind wir ein Cuckoldpaar und das seit 5 jahren.
Seit ca. 1 Jahr haben wir als Paar keinen Sex mehr mit einander.

Es war Dienstag abend. Mein Hausfreund hatte mich angerufen und gesagt der er heute kommen wird. Ich freue mich immer riesig wenn er kommt ;-)
Das hieß für meinen Cuckie, Vorbereiten...
Ich ging schon unter die Dusche... mein Cuckie hatte das Ehebett frisch bezogen den Sekt kalt gestellt.
Dann kam er zu mir unter die dusche und fing an mich zu rasieren, die Achseln, die Beine, meine S... Forfahren»
Gesendet von paarnrw01 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Anal, Fetisch, Hardcore  |  
2951
  |  
56%
  |  11

Unsichtbar Teil 5

Diesmal war alles anders. Ich trat über die Schwelle in den schummrigen, etwa 80 Quadratmeter großen Verkaufsraum, ging wie selbstverständlich am grauhaarigen Mann hinter dem Schalter vorbei und spürte sofort die Erregung. Die Lust am Schauen. Mit kribbelnden Fingerspitzen marschierte ich durch den Sexshop.

Es hielten sich vielleicht zehn oder 12 Kunden im Laden auf. Sie blätterten durch die Pornos oder schlenderten, als seien sie zufällig und aus Versehen hier herein geraten, zwischen den Sexutensilien herum, nahmen hier etwas in die Hand und warfen dort einen neugierigen Blick. In einer ... Forfahren»
Gesendet von tightgirl1988 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Tabu  |  
1476
  |  
100%
  |  2

Unsichtbar Teil 6

Jennifer war nach der Hochzeit mit ihrem Mann in die Nähe von Hannover gezogen. 90 Minuten mit dem ICE entfernt. Eine Zeitreise. Jeder Kilometer brachte mich zurück in meine Jugend. Jennifer war mein Denkmal für die verpassten Gelegenheiten und der Grund, warum ich zurückdachte und mich fragte, warum ich nicht mit vollen Händen aus dem Leben geschöpft hatte. Kein Händchenhalten in der Orientierungsstufe. Der schüchterne erste Zungenkuss, dem niemals ein zweiter folgte. Die Nacht neben ihr, ohne dass ich mich getraut hatte, sie anzufassen. Alles, was ich während meiner Schulzeit an Mädchen ausz... Forfahren»
Gesendet von tightgirl1988 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Tabu  |  
1628
  |  
100%
  |  2

Der schwarze Hengst schwängert meine Frau

Der schwarze Hengst schwängert meine Frau

An einem Donnerstag kam ich von der Arbeit nach Hause, da kam Lene auf mich zu und küsste mich. Sie war wirklich glücklich und ausgelassen. Ich erfuhr, dass sie eine Mail von Ali erhalten hatte, er am Freitag Abend kommen und das ganze Wochenende bleiben würde. Sie sagte: "Ich bin so aufgeregt, denn schließlich werde ich bald diesen großen Schwanz von ihm zu spüren bekommen. Wir haben entschieden, dass du gefesselt sein sollst, bevor er eintrifft. Er wird mich aus dem Auto etwa 10-15 Minuten vorher anrufen, damit ich noch die Zeit haben, dich festz... Forfahren»
Gesendet von whitewhores vor 2 Jahre  |  Kategorien: Fetisch, Interracial Sex, Tabu  |  
10707
  |  
53%
  |  8

Unsichtbar Teil 6

Jennifer war nach der Hochzeit mit ihrem Mann in die Nähe von Hannover gezogen. 90 Minuten mit dem ICE entfernt. Eine Zeitreise. Jeder Kilometer brachte mich zurück in meine Jugend. Jennifer war mein Denkmal für die verpassten Gelegenheiten und der Grund, warum ich zurückdachte und mich fragte, warum ich nicht mit vollen Händen aus dem Leben geschöpft hatte. Kein Händchenhalten in der Orientierungsstufe. Der schüchterne erste Zungenkuss, dem niemals ein zweiter folgte. Die Nacht neben ihr, ohne dass ich mich getraut hatte, sie anzufassen. Alles, was ich während meiner Schulzeit an Mädchen ausz... Forfahren»
Gesendet von tightgirl1988 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Tabu  |  
1230
  |  
100%

Unsichtbar Teil 3

Als Anna wieder zu sich kam, stellte sie die Musik aus, zog sich einen Bikini an und lief nach unten. Ich folgte ihr erst nach ein paar Minuten. Zuvor fragte ich mich, in welche Situation ich mich da wohl manövriert hatte. Vielleicht war es nur der postorgastische Durchhänger, aber ich malte mir aus, wie sich meine Freiheit plötzlich in eine neue Abhängigkeit verwandelte.

Die Abhängigkeit von Robbie Williams. Würde ich nur zum Schuss kommen, wenn Anna das Lied anstellte? Was machte ich in der Zwischenzeit? Der Gedanke an Annas Po machte mich kribbelig. Zu kribbelig. Ich konnte mir schließl... Forfahren»
Gesendet von tightgirl1988 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Tabu  |  
913
  |  
100%

Unsichtbar Teil 4

In der Nacht träumte ich von Julia. Ich träumte von feuchten Lippen, suchend, drängend. Träumte von Forderungen, von Überforderungen und fühlte mich seltsam gefangen in meiner Beziehung. Mein Herz schlug rasend, als ich aufwachte, weil mir die Sonne direkt ins Auge schien. Ein greller Ball auf blauem Grund über der Wasserfläche. Der Anblick schmerzte. Ich schloss die Augen, presste die Lider fest zusammen, das Bild blieb. Mein Arm, den ich vor die Augen hielt, brachte keine Linderung. Er war wie aus Glas.

Dann erst wachte ich richtig auf. Ich war unsichtbar. Mein Arm, meine Augenlider, mei... Forfahren»
Gesendet von tightgirl1988 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Tabu  |  
1283
  |  
100%

Unsichtbar Teil 3

Als Anna wieder zu sich kam, stellte sie die Musik aus, zog sich einen Bikini an und lief nach unten. Ich folgte ihr erst nach ein paar Minuten. Zuvor fragte ich mich, in welche Situation ich mich da wohl manövriert hatte. Vielleicht war es nur der postorgastische Durchhänger, aber ich malte mir aus, wie sich meine Freiheit plötzlich in eine neue Abhängigkeit verwandelte.

Die Abhängigkeit von Robbie Williams. Würde ich nur zum Schuss kommen, wenn Anna das Lied anstellte? Was machte ich in der Zwischenzeit? Der Gedanke an Annas Po machte mich kribbelig. Zu kribbelig. Ich konnte mir schließl... Forfahren»
Gesendet von tightgirl1988 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Tabu  |  
1631
  |  
100%

Unsichtbar Teil 4

In der Nacht träumte ich von Julia. Ich träumte von feuchten Lippen, suchend, drängend. Träumte von Forderungen, von Überforderungen und fühlte mich seltsam gefangen in meiner Beziehung. Mein Herz schlug rasend, als ich aufwachte, weil mir die Sonne direkt ins Auge schien. Ein greller Ball auf blauem Grund über der Wasserfläche. Der Anblick schmerzte. Ich schloss die Augen, presste die Lider fest zusammen, das Bild blieb. Mein Arm, den ich vor die Augen hielt, brachte keine Linderung. Er war wie aus Glas.

Dann erst wachte ich richtig auf. Ich war unsichtbar. Mein Arm, meine Augenlider, mei... Forfahren»
Gesendet von tightgirl1988 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Tabu  |  
1811
  |  
100%

Unsichtbar Teil 5

Diesmal war alles anders. Ich trat über die Schwelle in den schummrigen, etwa 80 Quadratmeter großen Verkaufsraum, ging wie selbstverständlich am grauhaarigen Mann hinter dem Schalter vorbei und spürte sofort die Erregung. Die Lust am Schauen. Mit kribbelnden Fingerspitzen marschierte ich durch den Sexshop.

Es hielten sich vielleicht zehn oder 12 Kunden im Laden auf. Sie blätterten durch die Pornos oder schlenderten, als seien sie zufällig und aus Versehen hier herein geraten, zwischen den Sexutensilien herum, nahmen hier etwas in die Hand und warfen dort einen neugierigen Blick. In einer ... Forfahren»
Gesendet von tightgirl1988 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Tabu  |  
1478
  |  
100%

Unsichtbar Teil 2

Ich war unsichtbar, und Berlin jetzt mein Spielplatz. Nur bei welchem Spielgerät fing ich an? Zuerst musste ich einmal weg vom Institut. Weg aus dieser Gegend. Rasch ging ich den Bürgersteig entlang. Das Institut lag am Ende einer exklusiven Wohnsiedlung. Deshalb hatten sich auch nur einige wenige Schaulustige eingefunden. Hinter einer zweiten Absperrung, standen Männer mit Bierbäuchen, alte Frauen in hässlichen Kleidern, kleine Kinder und dann auch ein paar Teenager und Twens, mit knappen Tops und engen Hosen. Ich überlegte, zurückzugehen, doch dann wurde mein Wunsch zu groß, so schnell wie m... Forfahren»
Gesendet von tightgirl1988 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Tabu  |  
4613
  |  
99%
  |  3