Free Sex Stories
Page 441

Dildo im Arsch

Dildo im Arsch


Ich habe heute frei. Ein wenig länger schlafen muss da schon drin sein. So gegen halb neun steige ich schließlich aus dem Bett. Oh, es hat abgekühlt. Wenn es so heiß ist schlafe ich immer nackt, aber von heiß ist jetzt keine Rede mehr. Wo war denn der Schlafrock? Ahja, da liegt er ja. Ich muß lächeln, als ich auf den Gummischwanz blicke, der unter dem Schlafrock zum Vorschein kommt. Da also steckt der! Ist ja schon länger her, daß ich den benutzt hab.... Soll ich jetzt noch was frühstücken? Oder lieber erst später? Später, ich muß mal sehen, ob ich ein Mail bekommen hab. Ic... Continue»
Posted by RoosterRancher 2 years ago  |  Categories: Anal, Hardcore, Mature  |  Views: 4096  |  
90%
  |  4

Camping m.d.Fam. eines Schulfreundes (Netzfund)

Der nächste Tag
Sabine wachte als erste auf. Noch immer hatte sie eine Hand zwischen den Beinen. Sabine lächelte als sie an die vergangene Nacht dachte. War doch eine gute Idee gewesen, dass sie zum Aufwärmen in seinen Schlafsack gekrochen war. Nun musste sie einmal dafür sorgen, dass sie die Kondome loswurde.
So leise wie möglich verließ sie das Zelt und ging in den Wald. Der Regen von gestern hatte eine starke Abkühlung bewirkt und die Sonne hatte den Talboden noch nicht erreicht. Sie suchte sich einen Platz zwischen den Büschen und öffnete ihr Jean. In Momenten wie diesen wäre sie gerne e... Continue»
Posted by HennerCarlsson 2 years ago  |  Categories: First Time, Hardcore, Taboo  |  Views: 6589  |  
96%
  |  4

Parkplatzsex 2


Nachdem ich von Petra und Bernd 2 Wochen nichts gehört hatte, war ich doch recht überrascht als am
Samstag mein Handy klingelte.
"Wir fahren heute Abend mal wieder auf unseren Parkplatz an der A1, hast Du Lust?" fragte Bernd.
Ich war zunächst völlig perplex, aber dann kam mir unser Treffen von vor 2 Wochen in den Sinn. Es war
einfach geil und ich hatte schon ein paarmal daran gedacht mal einfach wieder hinzufahren, in der
Hoffnung die beiden dort zu treffen.
"Aber gerne, wann soll ich dort sein?" sagte ich sofort und merkte wie mein Schwanz bei dem Gedanken
daran härter wurde.
"Sei ... Continue»
Posted by wolf531 2 years ago  |  Categories: BDSM, Group Sex, Hardcore  |  Views: 1424  |  
99%
  |  3

Damals in Der Schule

Hey Freunde, ich bin es wieder:)
Das was ich euch hier erzähle, ist wirklich damals in der Schule passiert! Viel Spaß.:)

Da sitzt man also im Klassenraum und redet mit jemanden.
Sie hieß Simona. Tolle Beine, etwas breitere Hüfte und einen perfekten Busen.
Sie trug gerne mal Ballerinas mit Strumpfhosen, oder wenn sie mich spitz machen wollte, trug sie nur 'eine Leggins so dass man ihre tollen Backen sehen konnte.

Das beste? Sie wusste von meinem Vorlieben von schicken Beinen/Füßen und ihrem Po.
So kam es dann -> Ausfall Stunde, allein ganzen Turm,wo die anderen Räume noch waren... Continue»
Posted by wnker 2 years ago  |  Categories: Fetish, Masturbation, Voyeur  |  Views: 3204  |  
64%
  |  4

Was auf der Erde nie passiert wäre!

Schon seit Jahren bereiteten sich Alice und Maurice auf ihren Flug zum Mars vor. Er war Physiker und sie Ärztin. Beide kannten sich seit ihrer Kindheit, was auch nicht verwunderlich ist, wenn man bedenkt das die beiden Geschwister waren. Beide waren schon von Kindesbeinen an von den Sternen, Raumfahrt und alles was damit zu tun hat fasziniert. Im Sommer lagen sie oft im Garten, sahen zu den Sternen und träumten davon einmal dort oben zu sein. Im Laufe der Jahre wuchsen sie, gingen zur Uni und machten ihre Abschlüsse, je als beste in ihren Fächern. Sie wussten das nur die besten für die Raumfah... Continue»
Posted by je88 2 years ago  |  Categories: Taboo  |  Views: 1038  |  
94%

Darmstadterlebnis

Darmstadterlebnis by Stoepsler68 2010

Nun werde ich einmal von meiner wahren letzten Begebenheit berichten.
Ich war mal wieder als Bausachverständiger unterwegs. Ein Ehepaar, Sie etwa Mitte 30, weibliche Figur, recht hübsch und Er kurz vor 40, schütteres Haar und etwas unbeholfen, hatte mich für eine Begutachtung ihrer neuen Dachaufstockung beauftragt, weil ihrer Meinung nach einige Handwerkermängel vorlagen. Nachdem ich also durch deren Haus marschierte und Fotos und Aufmaße machte, musste ich natürlich auch nach den Hintergründen fragen. Die Beiden holten etwas aus und erzählten mir di... Continue»
Posted by Stoepsler68 2 years ago  |  Categories: Hardcore, Taboo  |  Views: 2210  |  
92%
  |  3

Züchtige Schwester

Zaghaft hob Helena ihren Blick und sah aus dem Augenwinkel in den Spiegel. Sie war sich ihres unzüglichen Tuns durchaus bewusst und es war ihr klar, dass sie gerade viel riskierte. Deshalb senkte sie beschämt nach einem kurzen Augenblick sofort ihre Augen wieder. Doch trotz des Wissens um das so eindeutige Verbot, konnte sie jedoch dieses Mal ihrer immer stärker werdenden Neugier nicht widerstehen und sah nun auch noch ein zweites Mal auf ihren entblößten Oberkörper.

Der Spiegel war noch leicht beschlagen vom Dunst der feuchten Luft nach dem Duschen. Doch sie erkannte genau, worauf sie sah... Continue»
Posted by je88 2 years ago  |  Categories: Taboo  |  Views: 4171  |  
3%
  |  3

die-negerhure 22(literotica.com)

"Gefällt es dir denn nicht, Jessy? Willst du denn keine Fickpuppe mehr werden?", fragte mich Marlene überrascht.

"Doch, aber das das sooo extrem aussieht hab ich nicht gedacht!", murmelte ich mühsam zwischen den schlauchbootartigen Lippen hervor.

"Deiner Schwester hat es gefallen! Du mußt dich einfach nur an dein neues Äußeres gewöhnen! Das ist alles. Aber eines ist natürlich schon klar: Du wirst totalst verändert aussehen, also vergiß lieber gleich wie du früher ausgesehen hast, das macht vieles leichter!"

"Ja, Marlene, danke. Hast du was gegen die Schmerzen, die bringen mich noch to... Continue»
Posted by gothanka85 2 years ago  |  Categories: Hardcore, Interracial Sex  |  Views: 1403  |  
95%

die-negerhure 23(literotica.com)

Einmal, als ich kurz Luft bekam, schrie ich auf: "Mehr, gebt mir mehr, macht mich zur letztklassigsten Drecksau!"

"Gleich, Jessy, du Dreckhure, gleich!", rief sie, "Bist du soweit, Manfred - kannst du?"

"Ja, ihr zwei Nuttenschweine! Los, legt euch auf den Boden!", brüllte er mit bebender Stimme zurück.

Gleich darauf warf er seine Frau mit einem kräftigen Stoß um, so daß sie polternd zu Boden fiel. Der Arsch vor mir war verschwunden. Da stieß Dr. Manninger auch mich schon um. Auch ich schlug recht unsanft auf dem harten Parkett auf. Doch genau diese Behandlung brauchte ich. Ich mußte e... Continue»
Posted by gothanka85 2 years ago  |  Categories: Hardcore, Interracial Sex  |  Views: 1556  |  
16%
  |  2

die-negerhure 24(literotica.com)

Kurz darauf gab Manfred Gas und fädelte sich in den Verkehr ein. Ich drehte mich um und betrat das Studio.

*******

Es war später Abend geworden, als ich Manfreds Handy nahm und bei Marlene anrief. Sie hatten schon mehrmals zuvor probiert mich zu erreichen, doch ich hatte erst nicht abgehoben. Dann hatte ich in einer kurzen Pause zurückgerufen und sie beruhigt. Nun war ich also fertig. Johnny sah müde aus, doch er grinste mich breit an. Klar, es war Akkordarbeit für ihn gewesen, doch er konnte wirklich stolz auf sein Werk sein.

Als mich die beiden abholten, war ich in den schwarzen Lat... Continue»
Posted by gothanka85 2 years ago  |  Categories: Hardcore  |  Views: 2117  |  
66%
  |  2

die-negerhure 20(literotica.com)

Einige Wochen waren vergangen, seit ich Dr. Manninger und seine versaute Tochter kennengelernt hatte. Ich war noch einmal nach 14 Tagen in seine Praxis gekommen und wieder hatten wir eine wilde Orgie gefeiert. Die Untersuchung selbst war gut verlaufen. Mein kleiner Bastard, von dem ich nur wußte, daß er schwarz sein würde, entwickelte sich ganz normal, das hatte das Ultraschall festgestellt. Mein Leben war so weitergegangen, wie bisher: Immer wieder tauchte Leroy mit den verschiedensten Schwarzen in meiner Wohnung auf und ich blies ihre Schwänze, wurde in mein Maul, meine Fotze und mein inzwis... Continue»
Posted by gothanka85 2 years ago  |  Categories: Hardcore, Interracial Sex  |  Views: 1220  |  
100%

die-negerhure 21(literotica.com)

"Komm schon, piß deiner kleinen Schwester in ihr dreckiges versautes Maul, Jessica!", hörte ich ihre Stimme zwischen meinen Beinen. Dann preßte sie ihren Mund gegen meine Fotze. Ich versuchte mich zu entspannen und schloß meine Augen. Kurz darauf pißte ich meiner verdorbenen Schwester in ihr Hurenmaul. In kurzen Abständen konnte ich ihre Schluckgeräusche hören, die unter dem Tisch zu vernehmen waren. Wie herrlich versaut sie doch war!

Als ich meine Blase in ihrem Maul geleert hatte, kam sie wieder zum Vorschein. Ihr Kleid war klatschnaß, ihre Schminke war verschmiert, doch sie lächelte mich... Continue»
Posted by gothanka85 2 years ago  |  Categories: Hardcore, Interracial Sex  |  Views: 666  |  
91%

die-negerhure 22(literotica.com)

"Gefällt es dir denn nicht, Jessy? Willst du denn keine Fickpuppe mehr werden?", fragte mich Marlene überrascht.

"Doch, aber das das sooo extrem aussieht hab ich nicht gedacht!", murmelte ich mühsam zwischen den schlauchbootartigen Lippen hervor.

"Deiner Schwester hat es gefallen! Du mußt dich einfach nur an dein neues Äußeres gewöhnen! Das ist alles. Aber eines ist natürlich schon klar: Du wirst totalst verändert aussehen, also vergiß lieber gleich wie du früher ausgesehen hast, das macht vieles leichter!"

"Ja, Marlene, danke. Hast du was gegen die Schmerzen, die bringen mich noch to... Continue»
Posted by gothanka85 2 years ago  |  Categories: Hardcore, Interracial Sex  |  Views: 685  |  
68%
  |  1

die-negerhure 17(literotica.com)

Die Woche nach unserer OP verging recht schnell. Tyronne und Leroy kümmerten sich fürsorglich um meine Schwester und mich. Die meiste Zeit über lagen wir in meinem Bett nebeneinander und dösten vor uns hin oder unterhielten uns miteinander. Nur hin und wieder standen wir auf und besorgten einige Handgriffe, meist dann, wenn unsere beiden Zuhälter unterwegs waren und ihren Stoff verkauften. Wenn wir aufstanden, so nutzten wir die Gelegenheit und betrachteten unsere neuen Körper im Spiegel. Die großen, prallen Möpse sahen so künstlich aus! Aber das Beste waren trotz allem unsere schlauchartig au... Continue»
Posted by gothanka85 2 years ago  |  Categories: Hardcore, Interracial Sex  |  Views: 945  |  
92%

die-negerhure 18(literotica.com)

Ich schloß also meine Augen und mein Brustkorb hob und senkte sich, mit ihm meine großen Silikoneuter. Leroy machte weiter. Ich fühlte den Stift über die Außenseite meiner langen, gebräunten Beine gleiten. Dann mußte ich erst die eine, anschließend die andere Hand ausstrecken und der Stift wanderte auch darüber. Zum Schluß fühlte ihn zwischen meinen Schulterblättern.

Als Leroy fertig war, nahm er mich bei der Hand und ich stöckelte neben ihm her ins Vorzimmer, wo der große Ganzkörperspiegel hing.

"So, du kannst jetzt die Augen wieder aufmachen, Jessy!.", sagte er zu mir und ich öffnete m... Continue»
Posted by gothanka85 2 years ago  |  Categories: Hardcore, Interracial Sex  |  Views: 1012  |  
94%
  |  1

die-negerhure 19(literotica.com)

"Du dreckige kleine Sau! Das macht dich geil, was? Es macht dich geil, daß du einen kleinen Negerbastard in deinem Hurenbauch hast, nicht war? Und es macht dich noch geiler, daß du nicht weißt, wer der Vater ist, habe ich Recht? Habe ich Recht, du perverse kleine Negerhure?", rief er.

"Jaaa, es macht mich so geil! Ich bin eine Hure! Ich bin eine Zuchtsau für Schwarze, so wie Ihre Tochter, diese verkommene kleine Schlampe! Ich werde mich auch so oft es geht anbumsen lassen. Immer wieder, immer wieder! Ich will soviele Negerbastarde in mir haben, wie möglich!", stöhnte ich und kam ein zweites... Continue»
Posted by gothanka85 2 years ago  |  Categories: Hardcore, Interracial Sex  |  Views: 1197  |  
90%
  |  1

Meine Adoptivmutter - meine große Liebe

Ich hatte zu meiner Adoptivmutter von Anfang an ein sehr enges Verhältnis.
Sie war auch Adoptivkind und hatte von ihren Eltern keine Liebe bekommen.
Umso mehr gab sie mir von Anfang an Liebe und Zärtlichkeit.
Da mein Vater Vertreter war, und wochentags selten zu Hause war, so durfte ich
immer im Bett meiner Mutter schlafen,wenn sie alleine war.Das war in meiner Kindheit das Glück oder der Vorteil ein Einzelkind zu sein.
Es war einfach schön eng zusammengekuschelt einzuschlafen, oder von ihr gestreichelt zu werden, und morgens zärtlich wachgeküßt zu werden.
Als ich zwölf oder dreizehn wa... Continue»
Posted by moorghost 2 years ago  |  Categories: Taboo  |  Views: 6365  |  
72%
  |  2

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Nach dem Spiel verzogen Ayse, Sabine, Tom und ich uns vom PublicViewing in den nahegelegenen Wald. Wir hatten über 90 Minuten lang viel getrunken und Tom und ich wollten unsere Blasen entleeren. Noch während ich strullte, kam eine Hand von hinten und nahm mir das Halten ab. Ayse hielt unsere Pimmel im Griff und ließ unsere Strahlen nach vorne gehen, bis nichtsmehr rauskam. Dann schüttelte sie uns kurz ab und fing an langsam unsere Häute nach vorne und hinten zu schieben. Wir beide wurden hart und Ayse wandte sich nun ganz mir zu. Sie kniete sich vor mich und fing an zu keulen, während Sabine T... Continue»
Posted by pelpal 2 years ago  |  Categories: Group Sex, Voyeur  |  Views: 2016  |  
85%
  |  3

Mein Abend am See

... wie ich meine exhibitionistische Ader entdeckte.

Ich bin eine Exhibitionistin. Wie es dazu gekommen ist? Das hat sich über Jahre angebahnt. Zu Beginn war ich ehe schüchtern und hab nicht im Traum daran gedacht, dass es mir Spaß machen würde mich einfach nackt in der Öffentlichkeit zu zeigen, und mich womöglich sogar beobachten zu lassen. Natürlich hatte ich schon früh begonnen mich für Nacktheit, meinen Körper und Sex zu interessieren. Auch FKK war mir nicht fremd, aber ich verband das zunächst hauptsächlich mit älteren Männern und Frauen. Mein Schlüsselerlebnis hatte ich mit 18.

Ich... Continue»
Posted by sirene79 2 years ago  |  Categories: First Time, Masturbation, Voyeur  |  Views: 3285  |  
93%
  |  31

Der Nachmittag im Wald

Es war ein Sommernachmittag im August. Die Temperaturen waren auf ihrem Höchstpunkt und die Kleidung lag durch den leichten Schweiss eng am Körper. Wie jedes Jahr waren mein Kumpel Jörn und ich zum Zelten auf eines der Felder seiner Tante gefahren, die nah an einem Waldstück wohnte. Durch den ausgiebigen Alkoholgenuss des vergangenen Abends etwas lichtscheuh suchten wir im nahe gelegenen Wald eine schattige Stelle und versuchten uns etwas auszuruhen.

Doch die zahlreichen Joggerinnen die unseren Weg kreuzten liesen uns auf andere Gedanken kommen, als nur zur Ruhe. Wir setzten uns in eine kl... Continue»
Posted by deepimpact83 2 years ago  |  Categories: Anal, Group Sex, Hardcore  |  Views: 2566  |  
92%
  |  1