Kostenlose Sex-Geschichten
Seite 439

Hausfrauenelend

Misses Freya rührte träge in dem Topf mit den brodelnden Spaghetti herum und
starrte blicklos aus dem Fenster der kleinen Küche. Ihr Leben als Hausfrau
hatte seine guten und schlechten Seiten - zu den schlechten gehörten ganz
sicher die Stunden enervierender Langeweile. Zeit, sich ein paar nette Gedanken
zu machen, seinen ganz privaten Fantasien nachzuhängen...

Will Riker - nackt über ihr und mit dem Gehänge eines Zuchtbullen
ausgestattet - das wär's...! Allein der Gedanke an einen nackten, brünstigen
1. Offizier der ENTERPRISE, der es ihr nach allen Regeln der Kunst besorgen
würde,... Forfahren»
Gesendet von lucky-doc vor 2 Jahre  |  Kategorien: Sex-Humor  |  
1101
  |  
100%

Die Reha

Mario ist ein junger Mann, der seinen alten Beruf an den Nagel hängen will und sich daher ein Schnupperjahr in einer Rehaklinik gönnt. Die ersten Monate hat er sich schon gut eingelebt und ist einer der wenigen männlichen Mitarbeiter im Betrieb.

Er selbst ist schon seit längerem singel und hatte seit der Trennung auch noch nicht wieder mit einer neuen geschlafen. Weil es so wenig Männer in dem Betrieb gibt, muss er sich mit den Schwestern den Umkleideraum teilen. Das schlimme daran ist, dass der großteil der Damen jung und sexy ist.
Mario selbst ist nicht der schlanke Typ, aber auch kein h... Forfahren»
Gesendet von caregiver vor 2 Jahre  |  Kategorien: Anal  |  
2543
  |  
46%

Netzfund

m letzten Jahr begann es. Unsere Eltern wollten in den Urlaub fliegen. Sie fragten mich (19 Jahre) und meine Schwester Susi (18 Jahre) ob wir mitkommen wollten. Wir stimmten zu, weil wir beide kurz vorher solo wurden. Susi wollte unbedingt ein Einzelzimmer.
Dann war es soweit. Wir flogen für zwei Wochen nach Griechenland. Als wir abends da ankamen, sagten sie uns, das etwas schief gelaufen sei und wir nun doch nur zwei Doppelzimmer hätten. Susi war sauer. Sie sagten das wir dafür alles frei hätten. Wir gingen ins Zimmer. Es stand ein Doppelbett darin. Vor unserem Zimmer stand eine Laterne, so... Forfahren»
Gesendet von notgeil2011 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Tabu  |  
7522
  |  
100%
  |  1

Succubus 9 Teil 2 v 3

© Hunterxxl
Törtel (Lektor)

Viel Spaß beim Lesen

Succubus
Tara die “Dämonische Hure“

Episode I
Das Leben nach dem Leben

Kapitel 9
Wieder Unterwegs Teil 2 von 3 – Zum wilden Eber

Ein jeder genoss die warme Nachtluft jedoch hielt es niemand für nötig, sich wieder etwas anzuziehen. Nachdem sich alle von der wilden Orgie etwas ausgeruht hatten, ging Sophie zum Wagen und suchte sich etwas, um ihre Möse zu säubern. Aus Gründen der Sicherheit, würden die beiden Frauen im Wagen schlafen und Goliath würde unter dem Gefährt über sie wachen. Die Transe und die Männer würden die... Forfahren»
Gesendet von Hunterxxl vor 2 Jahre  |  Kategorien: Gruppensex, Sex-Humor  |  
264
  |  
100%

Ein Wochenende auf dem Land -Part I-

Ich übernachtete früher oft bei meinem Cousin. Er war ein Jahr jünger als ich, und wir verstanden uns prächtig. Oft waren wir tagsüber im Wald, am Bach, oder irgendwo sonst draußen, bauten Staudämme, gingen auf Spurensuche, ärgerten Spaziergänger, bauten Baumhäuser. Seine Mutter (meine Tante) nahm uns häufig mit ins Schwimmbad, oder an den Strand am Fluss, während sein Vater (mein Onkel) mit uns Luftgewehr schoss, oder uns zeigte, wie Hühner fachgerecht gehalten, geschlachtet und zerlegt wurden. Ich genoss diese Zeit außerhalb der Stadt so sehr, dass es mir sehr leicht fiel, mein ansonsten eh... Forfahren»
Gesendet von jan_1980 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Erstes Mal, Hardcore, Tabu  |  
4063
  |  
100%
  |  3

3. Teil- Nackt am Baum ´gefesselt

Bitte immer mindestens die 1. Story von „Am Baum gefesselt“ lesen, damit ihr versteht was ich tue.

Ich bin also mal wieder im Wald, die Kleidung komplett abgelegt und das Seil an einem Handgelenk schon festgemacht. Der Baum den ich mir ausgesucht habe, steht ca. 10 m vom Waldweg entfernt und ich von vorne durch Grünzeug bis auf einen Durchgang verdeckt.
Von den Tagen an denen mich Frauen mich nur losgemacht haben und nicht weiter geiles passiert ist, will ich nicht schreiben und erzähle immer nur von den Tagen und Situationen mit Aktion. So ein Tag war dieser wieder mal, wo soooo lange nic... Forfahren»
Gesendet von Jossy67 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Gruppensex, Masturbation, Reif  |  
1735
  |  
77%
  |  2

Schiff ahoi (5)

5) Schiff ahoi
Ein paar Tage später war ich in der Sauna in unserem Haus auf Einladung meines Hausherrn. Da ich den Kerl sehr gut leiden konnte und auch in einer stillen Stunde seine Pornosammlung entdeckt hatte, in der es nur so von Schwulen und Transen wimmelte, beschloss ich aufs Ganze zu gehen. Natürlich setzte ich mich dicht neben mein "Opfer" und lehnte mich so zurück, dass er alles von mir sehen konnte. Wie zufällig brachte ich das Thema auf unsere Frauen. Jürgen, so hieß mein neuer Schatz, winkte ab. Mit seiner Alten sei seit Jahren nichts mehr los, aber, und da wurde er schon zutrau... Forfahren»
Gesendet von bititan vor 2 Jahre  |  Kategorien: Schwule Männer  |  
1135
  |  
100%
  |  4

Der Kurzurlaub

Der Kurzurlaub!
Tja ab und zu verschwinde ich aus meinem Büro und mache Urlaub, so auch letztens.
Ich packte mein Köfferchen , schnappte mir mein Hundchen und setzte mich ins Auto.
Okee es war nicht gleich um die Ecke aber ich war ein paar Wochen vorher schon einmal dienstlich in Hameln gewesen uns es hatte mir gut gefallen dort. Die schöne alte Stadt und auch die Gegend.
Kurz und gut Herby und ich machten uns auf den Weg, ich hatte übers Internet 4 Tage gebucht. Von Donnerstag bis Sonntag mal was anderes sehen. Gegen 17:00 flötete die Navistimme, sie haben ihr Ziel erreicht! Danke Steffi... Forfahren»
Gesendet von GermanGabi vor 2 Jahre  |  Kategorien: Fetisch, Voyeur  |  
1901
  |  
89%
  |  10

Sabine

Wir hatten Frank schon seit Jahren nicht mehr gesehen. Er war ein alter Freund Sabines und ich glaube, die beiden hatten auch schon mal etwas miteinander.
Als er dann gestern vor der Tür stand war es eine gelungene Überraschung. Schon des Öfteren hatte er, wenn er beruflich in Hamburg zu tun hatte, unser Angebot in unserem Gästezimmer zu übernachten wahrgenommen, so auch dieses Mal.
Es war spät geworden, gestern Abend, doch da heute ein Feiertag war konnten wir alle ausschlafen. Frank war nicht verheiratet und so hatte er beschlossen auch übers Wochenende zu bleiben.
Am Nachmittag bin ich d... Forfahren»
Gesendet von Tittenspritzer vor 2 Jahre  |  Kategorien: Gruppensex, Hardcore  |  
3262
  |  
94%
  |  5

Meine Herrin Linda und ich Tagebuch 9

Meine Herrin Linda und ich Tagebuch 9

Meine Person:
Alter 32
Größe 1,82
Gewicht 76 kg
Beruf selbständiger Elektromeister 5 Angestellte
Ort Bonn
Schwanz 19 X 6

Tagebuch Mittwoch, 22. Juni 2011


Soll nach Bad Godesberg fahren. 11 Uhr. Nackt. Eier abgebunden und Brustwarzensauger dran. Pflock im Arsch. Kenne die Adresse zwar, aber weiß nicht genau, wie das da auf der Friesdorfer Str. aussieht. Besteht Deckung oder muss ich nackt durch die halbe Stadt?

Bei mir zu Haus ist das kein Problem. Garage mit automatischem Öffner, Zugang vom Haus und gut ist. Aber anderswo?

Na gut,... Forfahren»
Gesendet von hamlet286 vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Hardcore  |  
444
  |  
100%
  |  3

natascha

Die junge Osteuropäerin Natascha ist gerade frisch in Lollar angekommen und wird direkt beim Einreisen von den männlichen Anwohnern begierig und von den weiblich beneidet angeschaut. Dass es sich bei der jungen Natascha nicht um eine gewöhnliche Frau handelt ist ganz klar und ihr Weg führt sie vom Bahnhof nicht in ein übliches Hotel oder ein normales Stadtviertel, sondern viel eher in einen bizarren Stadtteil. Einer der dunkelsten und kriminellsten in Lollar. An einer vermoderten Türe klingelt sie und wird auch gleich von einem widerlichen Kerl ins Gebäude gezerrt. Natascha wird in einen dunkl... Forfahren»
Gesendet von michael239 vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM  |  
2052
  |  
19%

Abschlussfeier

Schon vor einigen Wochen hatte mir der Leiter unserer technischen Abteilung im Gespräch angekündigt, dass eine Feier der Werkstatttruppe fällig wäre, wenn unser Lehrling die Abschlussprüfung schafft. Jetzt war es also so weit. Florian, der im ersten Lehrjahr noch eher einen ungelenken Eindruck machte, hatte die Abschlussprüfung nun sogar mit gutem Erfolg abgeschlossen. Er erschien mir immer ein als schmächtiger, schüchterner Junge. Als er jetzt so im meinem Büro stand um sich die offiziellen Glückwünsche der Firmenleitung abzuholen wirkte er zwar immer noch schüchtern, aber von schmächtig konn... Forfahren»
Gesendet von s-man11 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Erstes Mal  |  
2455
  |  
100%
  |  1

Die Wette

Meine Freundin und ich hatten eine Wette laufen, wo der Wetteinsatz sehr hoch war.
Es ging nämlich darum das der Verlierer, dem anderen ein Wochenende lang Dienen muss, egal was die Wünsche sind. Ich war mir so sicher das ich gewinnen werde und habe mir schon überlegt wie ich sie Benutzen werde. Doch leider kam es anders als ich mir Erhofft habe und ich verlor die wette. Naja so schlimm kann es ja nicht werden. Den es ist schon Samstag morgen und Sie hatte noch nichts verlangt, Aber kurz vor 10 Uhr kam Sie auf mich zu und sagte“ im Badezimmer habe ich was für dich parat gelegt. Mach dich bitt... Forfahren»
Gesendet von dwfysel vor 2 Jahre  |  Kategorien: Anal, BDSM, Fetisch  |  
3285
  |  
62%
  |  2

Die falsche Therapie

Die falsche Therapie


Nervös stand ich vor der Haustür, an der ich gerade geklingelt hatte. Ich wollte zum ersten mal mein neues Girl zu Hause besuchen. Ihr Name war Tanja Keller und sie war, ebenso wie ich, vor ein paar Monaten erwachsen geworden. Zumindest glaubten wir das. Endlich öffnete sich die Eingangstür und ich blickte in das erwartungsvolle Gesicht einer Frau, die mindestens doppelt so alt war, wie ich.
"Guten Tag," stammelte ich etwas verlegen. "Mein Name ist Axel. Ist Tanja zu Hause?"
Ein Lächeln erschien auf dem Gesicht und sie öffnete die Tür weiter. "Hallo, Axel," s... Forfahren»
Gesendet von klammer vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch, Masturbation  |  
2914
  |  
100%

Spiele mit Martin

Mein Onkel, dessen Frau und Martin, mein Vetter sind zu Besuch. Es ist schon etwas später, und da ich gestern Abend nach einem Besuch bei meinem Freund erst sehr spät in's Bett gegangen bin, bin ich schon am frühen Abend müde. Ich deute meiner Mutter an, daß ich bald in's Bett gehen möchte, es ist mittlerweile schon fast zehn Uhr. Martin ist auch schon ziemlich schläfrig. Er quängelt herum, er möchte nach Hause. "Daniela, Liebes, spiel doch ein wenig mit Martin. Er langweilt sich doch so", bittet meine Tante. Wie es sich als brave Nichte und Cousine gehört, folge ich ihrem Wunsch und nehme Mar... Forfahren»
Gesendet von veloh vor 2 Jahre  |  Kategorien: Erstes Mal, Tabu  |  
7863
  |  
85%
  |  6

Was für ein Morgen.....

Oh what a morning...
Als ich erwachte lag ich auf dem Bauch und versuchte mich an den letzten Abend zu erinnern. Irgendwas muss mir der Typ ins Getränk gemischt haben. Ich glaube sein Name war Chris und er sah recht unschuldig aus. Dies war wohl ein großer Fehler, denn ich stellte fest, dass ich mich nicht bewegen konnte. Meine Arme waren gestreckt und gefesselt und ich hatte keine Chance die Fesseln von mir aus zu öffnen oder meine Arme zu bewegen. Meine Beine konnte ich ebenfalls nicht bewegen. Sie waren aufs äußerte gespreizt und scheinbar rechts und links, auf dem Bett auf dem ich bäuchli... Forfahren»
Gesendet von t-ease vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
2234
  |  
94%
  |  5

Das Genlabor

Es war 1982, als die kleine oberschwäbische Gemeinde das brachliegende Land an den internationalen Pharmakonzern Global Genetics verkaufte. Zunächst hatte es erbitterten widerstand gegeben, doch die Aussicht auf eine prall gefüllte Gemeindekasse und neue Arbeitsplätze lies schließlich alle Gegner verstummen. Noch bevor die Bauarbeiten richtig begonnen hatten, wurde das gesamte Gelände mit einem vier Meter hohen Zaun abgegrenzt. Ab diesem Zeitpunkt hatte niemand aus der Gemeinde je wieder einen Fuß auf das Gelände gesetzt. Natürlich gab es viele neue Arbeitsplätze, aber nicht für die Einwohner ... Forfahren»
Gesendet von Bodensee1 vor 2 Jahre  |  Kategorien: Erstes Mal, Hardcore, Masturbation  |  
2848
  |  
92%
  |  9

Mein Dickerchen

""Leider weiß ich nicht wer der Autor dieser Geschichte ist...ich habe sie schon vor Jahren aus dem Netz"""

Mein Dickerchen!
________________________________________
Wer kennt nicht die Situation, es ist Sommer und man ist im Einkaufsmarkt. Die Räume sind klimatisiert und die Damen dünn bekleidet. Man erkennt also sofort die Frauen mit leicht erregbaren Brustwarzen und ein Blick in den Einkaufswagen beantwortet in der Regel die Frage – Single oder nicht.

Es war ein besonders heißer Tag als ich merkte, dass ich einkaufen muss, weil der Kühlschrank mal wieder bis auf ein gutes Sortimen... Forfahren»
Gesendet von NylonfanDD vor 2 Jahre  |  Kategorien: Fetisch, Reif  |  
3894
  |  
100%
  |  4

Die Sklavenhalterin



Die Sklavenhalterin


Teil 1. - Es war ein sehr heißer Sommer. Ich schwitze wie verrückt und suchte ein Eiscafé in der City um mich ein wenig zu erfrischen. Alle Plätze waren besetzt und so setze ich mich zu einer circa 30jährigen Frau. Sie trug ein schwarzes Minikleid und hatte lange blonde Haare. Während ich auf mein Milkshake warte begann sie ein belangloses Gespräch. Sie stellte sich als Anika vor. Verlegen schaute ich immer wieder unter den Tisch. Sie trug schmutze Turnschuhe ohne Socken. Bei dem Anblick wurde es eng in meiner Hose. Sie bemerkte das und lächelte süffisant während i... Forfahren»
Gesendet von klammer vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
2527
  |  
83%
  |  1

Begegnung der besonderen Art im Büro

Immer wenn ich Damen ab 55 Jahren in hohen Absätzen sehe, dann werden meine Knie „weich“ und mein Schwanz wird hart. In einem Büro bin ich immer mal wieder mit zwei dieser Damen alleine und dann fängt bei mir das Kopfkino an. So wie heute, und ich trage heute unter meiner Jeans einen engen Slip und Nylons. Dazu sind Schwanz und Eier so abgebunden, dass die Jeans eine Beule hat. Die haben die Damen bereits entdeckt und sich schon lustig über mich gemacht. Sie zitieren mich immer wieder zu sich rüber und greifen mir dann in den Schritt und quetschen die Beule. Die dadurch immer härter und auch f... Forfahren»
Gesendet von Berliner_Sklave vor 2 Jahre  |  Kategorien: BDSM, Fetisch  |  
1503
  |  
44%
  |  2