Free Sex Stories
Page 412

Mein immer widerkehrender Traum

Es war mal wieder soweit, ich hatte tierische Lust ins Kino zu gehen, mal wieder ganz in Ruhe einen Porno ansehen, ohne das Gefühl zu haben die Frau oder das Kind kommt jeden Moment ins Zimmer.

Ich also ab in´s Kino.
Erst einmal irgendwo hinsetzen und sich an die Dunkelheit gewöhnen.
Einige anderen Gäste zogen immer mal wieder umher um von einem ins andere Kino zu gehen und um zu sehen ob irgendwo was geiles abgeht.

Nachdem ich mich an die Dunkelheit gewöhnt hatte bin ich auch aufgestanden um mich mal in den anderen Kinoräumen um zu sehen.
Da ich immer unheimlich geil davon werde wenn... Continue»
Posted by Cuckold_dev_RE 1 year ago  |  Categories: BDSM, Gay Male, Shemales  |  
3132
  |  
89%
  |  9

Sohnemann in der Karibik

Wir sitzen gemütlich mit einem Gläschen Wein vor dem Kaminofen als es klingelt. Es war gerade dunkel geworden. Kurzer Blick aus dem Fenster. OK. Es ist mein Ältester nebst "Schwiegersohn". Sie sind also aus dem von mir gesponserten Urlaub zurück. Heike zieht sich schnell etwas Leichtes über, ich bleibe nackt. In den warmen eigenen vier Wänden ist mir das egal und man kennt sich ja.

Heike öffnet. Küsschen hier und da, nette Begrüßung. "Auch ein Gläschen?" Sie lehnen zunächst ab. "Dürfen wir erst in die Sauna? Müssen uns aufheizen....es ist ja saukalt hierzulande..." jammert m... Continue»
Posted by bisexuallars 1 year ago  |  Categories: Anal, Gay Male, Sex Humor  |  
3432
  |  
90%
  |  6

Abendessen mit Folgen

Ich stehe vorm Spiegel, begutachte mein Outfit, dass ich mir extra für den heutigen Abend gekauft habe. Mein langes hellbraunes Haar fällt mir leicht über die Schultern, umspielt meine Brüste. Meine grünen Augen glänzen, als ich im Spiegelbild Nico an mich treten sehe. Er hebt seine Hand und streicht mein Haar über die linke Schulter. Senkt seinen Kopf und übersäht meinen Hals mit sanften Küssen. Dabei gleitet er an mein Ohr, umspielt es mit der Zunge und flüstert mir in rauem Ton zu, wie gut mir das lange schwarze Kleid steht. Unter seinen Küssen, drehe ich mich ihm zu, schließe meine Augen u... Continue»
Posted by Michi_Hannover 1 year ago  |  Categories: Hardcore  |  
1980
  |  
100%

Abendspaziergang

Es war einer dieser lauen Sommerabende, die Luft stand unertraeglich in meiner Wohnung, kein Windhauch war zu spueren. Ich wohne auf dem Land, rundherum nur Feld, Wald und Wiese, ein kleiner Stadtteil einer Grossstadt, doerflicher Muff aber dennoch, ich lebe gern hier mag es, aus meinem Fenster zu schauen und diese wirklich unglaublich schoene Landschaft vor mir zu sehen. Die Sonne stand schon tief, noch zwei Stunden und dann wuerde sie unter gehen, ich entschloss mich noch etwas die Abendluft zu geniessen, im Wald wuerde es sicherlich sehr viel angenehmer sein als hier in meiner Wohnung. Ich ... Continue»
Posted by Michi_Hannover 1 year ago  |  Categories: Hardcore  |  
10
  |  
88%
  |  2

Was geht denn hier ab! Teil 5

Oma das geduldete Wesen

Man hatte ich toll geschlafen, so zwischen den hübschen Damen. Mit geschlossenen Augen suchte ich das Bett ab. Leere egal wo ich hinfasste, ich öffnete meine Augen und schlechte Laune kam in mir hoch. So nicht meine Damen, so nicht. Ich stand auf, suchte die Dusche auf, seifte mich ein, als plötzlich meine Mutter mit unter die Dusche kam. Mich zärtlich küsste und dann die Arbeit des Abseifens übernahm. Okay ich gebe es ja zu an diesem Service könnte ich mich gewöhnen.

Dann übernahm sie sogar das abduschen, nach dem der Junge wieder sauber war. Kniete sie si... Continue»
Posted by bigboy265 1 year ago  |  Categories: Anal, BDSM, Fetish  |  
3877
  |  
100%
  |  8

Sommer

und es war Sommer
ich liege in der Mittagshitze nakt auf der Terasse und lass mir die Sonne auf Bauch und Pinsel scheinen. Der Rasen ist schon wieder etwas länger und müßte gemäht werden. Aber ich glaube nicht, dass der Nachbarsjunge, der mir einmal wöchentlich den Rasen mäht, in dieser Hitze zum Mähen kommt.

Ich träume gerade so vor mich hin, da hör ich auch schon den Motormäher aufheulen. Aber ich bleibe ganz in Ruhe liegen und tue als schlafe ich ganz fest. Es dauert nicht lange, da kommt das Motor- geräusch auch näher und schon um die Hausecke. Ich tue weiter so als schliefe ich fest, ... Continue»
Posted by wernerbrsel8 1 year ago  |  Categories: First Time, Gay Male, Shemales  |  
3407
  |  
90%
  |  3

Der Apfel fällt nicht weit vom Birnbaum

Meine Eltern sind seit einigen Jahren geschieden und das Sorgerecht wurde damals meinem Vater zugesprochen so kam es das sich diese Geschichte eines Tages ereignete als ich 18 war.
Ein entfernter Stiefonkel sollte in der Zeit Betreuung und Aufsicht übernehmen. nachdem mein Vater für eine Zeitlang ins Ausland mussten. Nicht etwa, dass mir mein Vater misstraut hätte, aber ihm war wohler, wenn ein "Mann im Haus" war. Mich wunderte es etwas, weil mein Stiefonkel über 50 km weiter weg wohnte und ein nicht gerade häufig gesehener Gast bei uns war - leider !! Denn mir gefiel er schon immer. Fitnes... Continue»
Posted by pilottom45 1 year ago  |  Categories: First Time, Mature, Gay Male  |  
3170
  |  
100%
  |  4

NACKT! Teil1

Da sitze ich nun.
An meinen nackten Backen spüre ich den rauen Bezug des Fahrersitzes und frage mich, ob sich gleich beim Aufstehen das Muster auf meiner Haut abzeichnet. Meine nackten Zehen spielen aufgeregt an der Struktur der Gummimatte vor den Pedalen. Der Schlüssel steckt, wie befohlen. Auf dem Beifahresitz liegen ordentlich gefaltet meine Klamotten. Viel ist es eh nicht. Wie befohlen, hatte ich nur eine Jeans, ein Spaghetti-Träger-Top und Flip Flops an. Obenauf liegt mein Handy. 20.51 zeigt die Uhr. Noch neun Minuten...
Da sitze ich nun.
Splitterfaser nackt in meinem kleinen Corsa. Ic... Continue»
Posted by SklavinN 1 year ago  |  Categories: BDSM, Group Sex, Voyeur  |  
3599
  |  
100%
  |  7

Auf dem Rückweg

Es war eine anstrengende Woche gewesen. Nun ging es zurück nach Hause. Das Wetter war nicht allzu gut, nass und kalt. Die Fahrt verlief dennoch gut und meine Gedanken wanderten hin und her. Ich dachte an die schönen Momente, wo ich im Sommer im Auto in Sonnentop und Minirock bei offenem Schiebedach in blonden wehenden Haaren über die Autobahn fuhr. Mein Minirock rutschte immer wieder hoch und entblößte meine rasierte Haut. Ich war geil und fuhr beim Überholen von Trucks immer schön langsam vorbei und ordnete mich anschließend vor den Truck wieder ein. Lichthupe oder Lautes Hupen verriet, dass ... Continue»
Posted by tv_claudiach 1 year ago  |  Categories: Anal, BDSM, Gay Male  |  
2322
  |  
81%
  |  4

Unser Postbote

Wir haben aber auch einen attraktiven Postboten bei uns, Mann! Seit ein paar Jahren schon kommt fast täglich der gleiche, nur wenn er mal Urlaub hat, schicken sie eine Vertretung. Dann bin ich immer ganz enttäuscht.
Unser Postbote läuft oft bis tief in den Herbst mit kurzer Hose und T-Shirt seine Tour, damit man seine stark trainierten und schön behaarten Arme und Beine bewundern kann. Ich glaube, er hat es ganz gern, von seinen Kunden mit Blicken ausgezogen zu werden. Schon oft hatte ich mich beim Träumen erwischt, während ich ihn dabei beobachtet hatte, wie er im Haus gegenüber Briefe in ... Continue»
Posted by ruffmnn 1 year ago  |  Categories: Anal, Hardcore, Gay Male  |  
2952
  |  
100%
  |  2

Mit kleinem Penis in der Sauna - Wie aus Scham ein

Ich (m/35) gehe sehr gerne in die öffentliche Sauna. Erstens weil ich seit Jahren überzeugter Anhänger der heißen Holzhüttchen bin und zweitens, weil ich mich gerne nackt zeige. Und das obwohl ich weder sehr gut gebaut, noch sehr gut bestückt bin. Aber vielleicht ist gerade aus diesem Umstand heraus meine Neigung entstanden, die aus meiner Scham ein lustvolles Gefühl werden lässt. Ein Saunabesuch im letzten Jahr, war wohl der Hauptauslöser für diesen kleinen und geheimen Fetisch.

Da ich selbstständig bin, habe ich den Vorteil die Sauna vormittags und an Wochentagen zu besuchen. Denn völlig ... Continue»
Posted by Johnny183 1 year ago  |  Categories: First Time, Fetish, Sex Humor  |  
6093
  |  
92%
  |  5

Des Einen Leid, des Anderen Weid! 01

Anika stand wie an jedem Samstagabend in ihrem Schlafzimmer vor dem fast zwei Meter hohen Spiegel und vollendete das Styling. So wie jeden Freitagabend und oft auch donnerstags. Zugegeben, jeden Morgen stylte sie sich auch voller Hingabe, aber die Klamotten waren doch andere, zumindest meistens. Sie hatte noch keinen Plan für ihren Urlaub diesen Winter und das sollte sich heute Nacht ändern.

Sie genoss die Blicke der Männer auf ihrem perfekten Körper. Die Natur war ihr gnädig gewesen: groß, gertenschlank und große Brüste (ohne dass ein Chirurg nachhelfen musste). Aber das war ihr gar nicht ... Continue»
Posted by marinapik 1 year ago  |  Categories: Anal, BDSM  |  
2075
  |  
100%
  |  1

Des Einen Leid, des Anderen Weid! 02

Nach einer weiteren, grausamen Nacht fasste Anika am nächsten Morgen einen Plan. Sie verstand zwar nicht, was los war, aber der alte Kästner war noch immer auf sie abgefahren. In einem schwachen Moment hatte er ihr gestanden, dass er auf junge Mädchen stand und da ihr zumindest unbewusst klar war, dass ihre Leistungen nicht wirklich gut waren, hatte sie ihn mit Ihrem Körper bei Laune gehalten. Ihr Frust wandelte sich in Trotz. Sie blickte in den Spiegel und erschrak. So war kein Land zu gewinnen! Zum ersten Mal seit zwei Wochen begann Sie am Nachmittag wieder sich zu stylen. Es wäre doch gelac... Continue»
Posted by marinapik 1 year ago  |  Categories: Anal  |  
619
  |  
100%

Des Einen Leid, des Anderen Weid! 03

„Dirk, ich glaube, ich bin total verliebt in Dich -- Danke, dass Du für mich da bist!"

„Geht mir auch so, Anika!" antwortete er und beide versanken in einem innigen Kuss.

Egal wie nahe sie sich in den letzten beiden Wochen gekommen waren, so wenig ging es um Sex. Umso überraschter war er, als er ihre Hand forschend in seinem Schritt spürte. Sein bestes Stück reagierte sofort und die Steifheit war Ausdruck seiner Liebe und seines Verlangens. Vorsichtig berührte er ihre Brüste. Sofort versteiften sich auch ihre Brustwarzen und ein Gefühl der Sehnsucht durchströmte ihren Unterleib und lande... Continue»
Posted by marinapik 1 year ago  |  Categories: Anal, BDSM  |  
482
  |  
100%

Das Kino

Es war wieder einmal Montag und wir machten uns für unser wöchentliches Cliquentreffen am Kino fertig. Wie jeden Montag sollten wir eine Überraschungspremiere bekommen. Da wir alle gerne ins Kino gingen und uns alles für die 5 Euro auch gerne überraschen ließen, wurde das mittlerweile zum wöchentlichen Ritual. Wir waren mal mehr und mal weniger, je nachdem, wie die Uni bei den Studenten aussah oder ob wir nicht doch lieber in der Therme waren.
Heute waren wir den ganzen Tag schon kribbelig und geil. Wir sind schon 2 Stunden später aufgestanden als sonst, weil wir nicht die Finger von uns las... Continue»
Posted by erik-ks 1 year ago  |  Categories: Masturbation, Taboo, Voyeur  |  
4115
  |  
95%
  |  1

Der Letzte Weg



Die Geschichte ist nur für Erwachsene und darf Minderjährigen nicht zugänglich gemacht werden.

Sie beruht auf reine Fiktion, leider, was meine Seite betrifft.

Mein Name ist Simone ich bin 25 Jahre alt, leider ziemlich menschenscheu weshalb ich auch kaum Freunde habe und erst recht keinen Mann. Ich hatte zwar schon einigen Beziehungen welche aber schon nach kurzer Zeit wieder beendet, was bestimmt zum großen Teil an mir liegt. Einer meiner Ex sagte einmal ich währe wie ein Brett im Bett, vögeln würde überhaupt keinen Spaß machen.

Ich für meine Teil würde ohne Sex zurechtkommen selb... Continue»
Posted by marinapik 1 year ago  |  Categories: Anal, BDSM  |  
4270
  |  
23%
  |  5

Mein verrücktes Erlebnis mit einer MILF

Die Geschichte,worüber ich berichten möchte, ereignete sich vor gut 15 Jahren und ich denke noch oft an sie zurück. Ich war damals Mitte Zwanzig und hatte einen schlanken, von meiner Arbeit auf dem Bau gut gebauten, muskulösen Körper. Es war ein Samstagabend und ich war mit ein paar Freunden an einem Bikertreffen, gut 40km von zu Hause weg. Wir waren schon einige Male an diesem Meeting, welches etwas abgelegen von kleinen Weilern, an einem Waldrand stattfand. In einem Zirkuszelt, welches mit Tischen und Bänken bestückt war und auf deren Bühne verschiedene Bands für eine ordentliche Geräuschkul... Continue»
Posted by Doitjourself 1 year ago  |  Categories: Mature, Sex Humor  |  
3498
  |  
92%
  |  2

Witwentröster III ...eine ganz, na, ihr wisst

Witwentröster Teil III



Die nächsten Tage verliefen wie im Flug. Der Ausfall meines Chefs dauerte länger als erwartet.

Tagsüber war ich durch meine Arbeit abgelenkt, aber abends,
überkam mich immer intensiver, das Verlangen nach meiner Mutter.

Wir telefonierten jeden Abend miteinander, flirteten wie ein Liebespaar
und tauschten verbale Zärtlichkeiten aus.

Immer endete das Telefonat mit der gleichen Frage: „Hast du sie heute gefickt?“

Drei Tage lang versuchte ich meiner Freundin Melanie aus dem Weg zu gehen.
Was sollte ich ihr auch sagen?

Du mein Schatz, ich... Continue»
Posted by ladykiller_4you 1 year ago  |  Categories: Fetish, Mature, Taboo  |  
4394
  |  
100%
  |  5

Mein erstes Erlebnis im Bereich CFNM

Mein erstes Erlebnis im Bereich CFNM

Wie jeden Dienstag so saß ich auch an diesem Mittwoch in der Sauna. Ich war Stammgast dort und kannte auch schon die Meisten Gäste so vom sehen her. An diesem besagten Tag quatschte mich eine Frau an die sich mit Marion vorstellte. Sie war in Begleitung ihrer Tochter Ines dort. Schätze sie mal auf knapp über 50 und ihre Tochter so kurz vor 30. Beide sahen altersgemäß noch recht erotisch aus und so war ich nicht abgeneigt mich mit ihnen zu unterhalten. Marion etwas stämmig mit ich schätze mal C-Cup - aber fürs Alter ok. Leider war ihre Möse nur gestutzt,... Continue»
Posted by altersacknrw 1 year ago  |  Categories: First Time, Group Sex, Mature  |  
4175
  |  
90%
  |  2

Wintermärchen



Es ist Winter. Lautlos fällt der Schnee und ein Meer aus lauter kleinen Diamanten, die von den Strahlen der Abendsonne erhellt werden ,streckt sich vor mir aus. Der Boden glitzert. Am Himmel sind einige Wolken zu sehen, die golden leuchten und rötlich schimmern. Was für ein schöner Ausblick, alls wäre es die Kunst eines berümten Malers. Zum Glück habe ich meinen warmen, kuscheligen Mantel an, denn es ist ziemlich kalt. Ich Laufe durch eine leere Straße und eine sanfte Melodie steigt mir zu Ohren, die aus meinen Kopfhörern kommt. Ziellos laufe ich durch die Straße, ich möchte niergendwo hin... Continue»
Posted by monikacool 1 year ago  |  Categories: Anal, BDSM  |  
1663
  |  
100%
  |  2