Free Sex Stories
Page 12

Kanarische Inseln im Winter mit seiner Mutter 5

Kanarische Inseln im Winter mit seiner Mutter Teil 5 von 13
© Monikamausstr@web.de
Auch Alexander war fassungslos, Emotionen und Gefühle brandeten über ihn hinweg und die geile Muschi von seiner Schwiegermutter Ruth war unfassbar warm und feucht und gerade so eng, dass es nicht unangenehm war, Sie hatte sofort routiniert begonnen, ihn in sich mit ihren Scheidenmuskeln zu bearbeiten und zu massieren, die Reize die von seinem Schwanz aus sein Hirn erreichten ließen ihn schwindeln, gleichzeitig erregte ihn der Gedanke, in einer über 60 Jährigen Frau zu sein und seinen Schwanz in ihrer Muschi z... Continue»
Posted by Monikamausstr 14 days ago  |  Categories: Hardcore, Mature, Taboo  |  Views: 6485  |  
100%
  |  7

streicheln deinen Nächsten

Gudrun lag in der Badewanne mit geschlossenen Augen, genoss das warme Wasser, den wohlriechenden Schaum und die Ruhe. Es war eine lange Arbeitswoche gewesen.

Ihr Mann war noch auf der Baustelle eines Kunden und der jüngste Sohn und späte Nachzügler Tom, der noch zuhause bei ihnen lebte, bei seinem Schwimmtraining. Beide würden heute am Freitagabend später nach Hause kommen. Sie hatte noch zwei Stunden ganz für sich allein.



Das Licht im Bad hatte sie etwas gedimmt und hörte Musik, die leise aus den Lautsprechern im Bad rieselte. Es lief gerade „Jenseits von Eden" von Nino de Angelo au... Continue»
Posted by urgent100k 14 days ago  |  Categories: Mature, First Time, Taboo  |  Views: 5971  |  
100%
  |  6

Der Puff in Prenzlauer Berg - Mein Job als Hure

»Für mich ist das ein Job wie jeder andere. Für 50 Euro blase ich dir einen und lasse mich auch noch ficken (ohne Stellungswechsel und nur, wenn du schnell abspritzt). Für das Geld müsste ich sonst in Berlin als Ungelernte »mit Migrationshintergrund« ziemlich lange und hart arbeiten, putzen oder packen.«
Roman von Boglarka E. Nagy



Mit der Peitsche streicheln


»Schwänze blasen und mich ficken lassen ist mein Geschäft. Dazwischen liegen oft lange Wartezeiten. So sieht mein Alltag im Puff aus. Wenn es nach mir gehen würde, dann könnte die Arbeit im Puff ruhig etwas bunter und prickel... Continue»
Posted by AnjaBaffour 14 days ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Voyeur  |  Views: 4623  |  
79%

Ein Geiler Tag Teil 2

Wir schlendern vom Auto langsam über den Parkplatz und ich merke schon wieder wie du unruhig wirst. Mein lüsternes grinsen kann ich mir dabei nicht verkneifen und genieße die Aussicht auf dein geiler werdenden Blick. Ich fasse in meine Hosentasche und Stelle bei meinem Handy die ersten zwei Regler auf leichte Stufe hoch. Du stellst nur fest "Du bist doch verrückt hier auf dem Parkplatz?" Auf diese Bemerkung stelle ich den Regler für deinen Kitzler Vibrator weiter. Du verdrießt leicht die Augen aber wir gehen den ganzen Weg weiter bis in die Schwimmhalle. Wir müssen allerdings an der Kasse wart... Continue»
Posted by masseur5 14 days ago  |  Categories: Group Sex, Sex Humor, Taboo  |  Views: 1142  |  
100%

Das Leid einer geschiedenen Mutter 1+2




Das Leid einer geschiedenen Mutter

Diese Geschichte wurde von Moni5201 2012 geschrieben und veröffentlicht
In Gedenken an die hervorragende Autorin stelle ich alle beiden Teile nochmals ins Netz.


Das Leid einer geschiedenen Mutter Teil 1

Leicht deprimiert lag ich in meinem Bett und sah mir irgendeinen blödsinnigen Film im Fernsehen an. Es war Freitagabend und ein einsames Wochenende lag mal wieder vor mir. Leider hatte ich keine Idee, wie ich es ändern könnte.

Vielleicht sollte ich erst einmal erklären, warum ich einsam war und deshalb leichte Depressionen hatte.
Also… ... Continue»
Posted by manni5201 14 days ago  |  Categories: Taboo  |  Views: 8011  |  
100%
  |  5

Meine Nachbarin. Teil 1

Schon viele interessante Geschichten habe ich hier gelesen.
Nun möchte ich mich auch mal versuchen.
Dies ist meine allererste selbst geschriebene Geschichte.
Ich bitte um reichlich Kommentare und Feedback.
Wenn es nicht gefällt, war es auch meine letzte Geschichte, ansonsten folgt gern mal eine Fortsetzung.

Es war einer dieser Sommertage, die mit einem herrlichen glutroten Sonnenuntergang endeten.
Seit dem frühen Nachmittag hatte ich im Garten gewerkelt und nun wollte ich den Abend in Ruhe ausklingen lassen.
Also schnappte ich mir den Liegestuhl, machte es mir gemütlich und genoß das... Continue»
Posted by ein68er 14 days ago  |  Categories: First Time, Masturbation  |  Views: 3264  |  
100%
  |  1

Eine Geschichte von einem lieben User für mic

ich bin in der stadt unterwegs und schlendere durch die gassen. es ist ein warmer tag, die mädels laufen alle in ihren knappen pants und röcken fast nackt durch die gassen. ich bin schon ganz geil und merke wie mein schwanz ganz hart wird.
ich komme gerade an eine cafe bar vorbei und will mich ablenken. gehe rein und bestelle mir wie immer einen cappucino. mein name wird auf den verdammten becher geschrieben ud ich muss warten. das bringt mich so gerade nicht weiter.
während ich warte sehe ich dich in einer ecke sitzen. du hast ein notebook dabei und hämmerst konzentriert auf die tastatur ei... Continue»
Posted by NinaHa94 14 days ago  |  Categories: Anal, Fetish, Hardcore  |  Views: 252  |  
12%

Hotel-Treff 2

Ich bin so geil, öffne meine Hose und nehme meinen harten Ständer in die Hand. Ich ziehe die Vorhaut zurück und befeuchte die rosarote Eichel. Jetzt ist "er" so weit. Ich umgreife das lange harte Fleisch mit meiner rechten Hand und bewege langsam, dann immer schneller werdend die Hand vor und zurück. Die Vorhaut rutscht immer wieder über die Eichel.
Mein Puls wird schneller. Ich fange langsam an zu keuchen und zu hecheln. Deutlich spüre ich es, wie der Saft und die Lust in mir empor steigt. Knie Du Dich vor mich hin und blase mir einen. Deine Lippen umfassen meinen Schwanz und Deine Hand gre... Continue»
Posted by BananaUlli 14 days ago  |  Categories: Hardcore  |  Views: 547  |  
100%

Hotel-Treff

Wir haben uns verabredet und sind ins Hotel gegangen. Dort stehen wir uns dann komplett nackt im Hotelzimmer einander gegenüber. Du greifst nach meinem steiffen Prügel und umklammerst ihn ganz sanft mit deinen zarten Händen. Du ziehst die Vorhaut zurück und befeuchtest die Eichel mit etwas Spucke. Jetzt glänzt das rosarote Feisch ganz einladend. Du schiebst die Vorhaut vor und zurück. Ich stelle mich hinter Dich. Du hast meinen Ständer weiterhin in der Hand und massierst ihn. Ich schmiege mich von hinten an Dich. Meine Hände umgreifen deine Brüste. Meine Fingerspitzen umspielen Deine mehr als ... Continue»
Posted by BananaUlli 14 days ago  |  Categories: Hardcore  |  Views: 696  |  
100%

Erinnerung an unsere Nachbarin Gretel

Es war um das Jahr 1995. Ich lebte einige Zeit ungebunden und allein, sammlte so innige Erfahrungen mit dem weiblichen Geschlecht, die ich lange ersehnt hatte. Eine große Liebe fand ich in Gabi. Wir hatten zunächst nur eine Affaire, da sie verheiratet war. Sie war zu dieser Zeit nicht die einzige meiner Gespielinnen und auch nicht die Einzige unter den Verheirateten. Sie ist 6 Jahre älter als ich. Wir waren also zu jener Zeit 37 und 31. Nach einiger Zeit zog sie zu mir und wir hatten viel Freude, auch im Bett. Sie ist schlank und blond, hat einen schönen Po und feste Brüste mit großen Warzen.... Continue»
Posted by weblord 14 days ago  |  Categories: Mature  |  Views: 2304  |  
75%

Nina allein zu Haus

Ich beobachte dich wie du abends von einer Freundin nach Hause läufst. Langsam und unauffällig folge ich dir. Dabei rieche ich dein herrliches Parfum, das mich bereits verrückt werden lässt. Dann betrittst du dein großes Haus. Ich stehe nun auf der gegenüberliegenden Straßenseite und beobachte genau die Umgebung. Du und deine Eltern habt ein großes, sehr einsam zurückgelegenes Haus. Deine Eltern sind leider noch zu Hause. Aber ich weiß mittlerer weile wann sie das Haus immer verlassen. Das dürfte noch einige Zeit dauern. Um die Zeit sinnvoll zu nutzen klettere ich auf einen Baum um einen Blick... Continue»
Posted by NinaHa94 14 days ago  |  Categories: Fetish, Hardcore  |  Views: 2260  |  
42%

Ein ungewöhnlicher treffen

Normalerweise war ich vorsichtig bezüglich meiner spontanen Abenteuer. Mich einfach so abschleppen zu lassen wie viele meiner Freundinnen und Kolleginnen, nur weil grade mal die Muschi wieder heftig juckte, war mir zu riskant. Zumal diese Risikobereitschaft manch einer unangenehme und unerwartete Nebeneffekte bescherte.

Melissa beispielsweise. Ihrer Wirkung auf Männer konnte sie selten widerstehen. Sie glaubte, eine Situation jederzeit im Griff zu haben. Sie glaubte, ihr Spiel jederzeit unterbrechen oder gar beenden zu können, je nach Gutdünken.

Ihr Lieblingsspiel war eindeutig "Mach mic... Continue»
Posted by katjahanz 14 days ago  |  Categories: BDSM, Mature, First Time  |  Views: 2886  |  
83%

Ausnehmen bestätigen die Regel

Ausnahmen bestätigen die Regel

Da war wieder dieses Kribbeln im Bauch. Diese Mischung aus Vorfreude und Ungewissheit. Würde es ein traumhafter Abend werden oder eher ein Reinfall.
Nein, wir waren zuversichtlich, dass ein schöner, erotischer Abend werden würde. Oder doch nicht?
Noch 10 Minuten. Dann waren wir da.
Ob die beiden genauso empfanden wie wir? Roswitha meinte, dass wir uns bestimmt nicht täuschten. Bis jetzt stimmte doch alles. Die Beiden waren bestimmt die berühmte Ausnahme von der Regel.
Sie hatte Recht.
Einen ersten Kontakt zu Angela und Werner hatten wir über das Web her... Continue»
Posted by er19300 14 days ago  |  Categories: Group Sex, Hardcore, Lesbian Sex  |  Views: 1756  |  
100%

Virtuelle

Virtuelle Liebe

Hi,
habe eben deine kleine Mail gelesen, und es ist schon wieder passiert, ich kann es nicht verhindern, ich denke an dich.
Du machst micht verrückt, mein Körper reagiert spontan, ohne eigenes zutun, ich verstehe mich selbst nicht mehr, aber ich kann es auch nicht verdrängen, es geht nicht.
Ich träume von dir deinen irren Fantasien ich würde sie so gerne mal erleben, aber so weit bin ich noch nicht.
Denn, noch siegt meine Angst, ich habe schreckliche Angst, vor dem was passieren könnte, wenn ich mich gehen lasse.
Gleichzeitig giere ich danach, dich am Montag wieder im C... Continue»
Posted by Sunny900 14 days ago  |  Categories: First Time  |  Views: 661  |  
100%
  |  2

Schön blöd von mir Teil 2

Schön blöd von mir
Teil 2
Nackte Auslieferung

Einige Tage vergingen und nichts geschah.Ich begann zu hoffen,dass die beiden Schwestern das Interesse an mir verloren hätten.
Aber da lag ich falsch.Eine Woche später kam eine Email rein:
„ hallo unser alter Wichser,wir haben in den letzten Tagen die Zeit genutzt und einen kleinen Film von Dir ins Internet gestellt.Und wir wollen Dir eine neue 'Aufgabe' stellen.“
Dann kam noch die Adresse ,wo ich den Film finden konnte.Sofort sah in ihn mir an.Sie hatten meine Aktion am See also gefilmt und einen Clip daraus geschnitten,der zu... Continue»
Posted by xxxantia 14 days ago  |  Categories: Masturbation, Gay Male, Voyeur  |  Views: 2321  |  
100%

Restaurant

Die Frau vom Gartenrestaurant

Anfangs Sommer sass ich in einem Gartenrestaurant und las die Zeitung. Als eine sehr attraktive Frau mit grossen Brüsten und einem kurzen, leichten Kleid gegenüber von mir Platz nahm, hob ich meinen Blick und musterte sie. Sie hatte wirklich eine aufregende Figur. Ihr Alter schätzte ich so um die 40. Dank des dünnen Kleides, konnte ich sehen, dass sie keinen BH trug, ihre Warzen standen schön steif heraus, was mich natürlich scharf machte. Ich tat so als lese ich weiter, musterte sie aber über den Brillenrand sehr genau und ausgiebig. Es war natürlich klar, das... Continue»
Posted by Sunny900 14 days ago  |  Categories: First Time  |  Views: 2536  |  
93%
  |  2

So kam ich wichsend ins Internet Teil 1 + 2



So kam ich wichsend ins Internet

ich
3 Typen
1 Mädchen
Klippen-Meer-Sonne

Also ich bin ja gerne in der Sonne und am Meer und meistens da ,wo keine Leute sind in den Klippen und ich liebe es mich dann nackt auszuziehen und im Adamskostüm mich in der Sonne zu aalen.
Vor paar Tagen war es wieder mal möglich den Nachmittag frei zu haben und das schöne Wetter zu genießen. Ich fuhr mit dem Auto an einen mir als abgelegene Stelle bekannten Parkplatz und musste noch ein wenig klettern um an eine ruhige Stelle zu gelangen.
Nur diesmal war auf den letzten Meter erst zu sehen ,da... Continue»
Posted by xxxantia 14 days ago  |  Categories: Anal, Masturbation, Voyeur  |  Views: 1122  |  
85%

Sexträume (Netzfund)

Aufstöhnend presst sie ihre Schenkel zusammen, mit ihrer Hand dazwischen. Ihr Unterleib brennt. Mit einer Hitze, wie sie sie nicht lange aushalten wird, ohne verrückt zu werden. Sie ist nicht vollständig wach, aber wach genug, dass sie die Erregung wie heißen Nebel spürt, der langsam von ihrer Muschi aus in ihrem Körper aufsteigt, bis er auch die klare Sicht ihrer Gedanken benebelt. Sie hat geträumt. Sie hat geträumt, da war ein Mann in ihrem Schlafzimmer.
Wo er herkam, das weiß sie nicht. Träume besitzen keine Logik. Und so bleibt es auch im Dunkel der Träume, weshalb sie ihn so genau se
... Continue»
Posted by de56jan 14 days ago  |  Categories: First Time, Fetish  |  Views: 430

Vierer


Eine Anzeige erregte meine Aufmerksamkeit. Gerne würde ich mit Tina etwas Neues
ausprobieren. Und warum nicht zu viert. Sicher würde es uns beiden Spaß machen. Aber
ob Tina mitmachen würde? Ich war mir nicht sicher. Man müsste sie vielleicht erst
langsam dazu bringen, dachte ich mir. Oder besser noch, ein gemütlicher Abend zu viert
mit einem netten Paar, bei dem rein zufällig eine sehr schöne, erotische Atmosphäre
aufkommt. Tina müsste geradewegs an einem solchen Abend von einem gut aussehenden
Mann oder Paar verführt werden.
Ja. Das könnte gehen.
Schnell entschloss ich mich, dem "ne... Continue»
Posted by oldman585801 14 days ago  |  Categories: First Time, Group Sex, Mature  |  Views: 3326  |  
100%
  |  1

Wie das Leben so spielt - achtzehnter Teil

Kapitel 21

Wir hatten uns noch lange unterhalten, auch noch mal gepisst und waren dann zu dritt ins Bett gefallen. Ich schlief das erste Mal seit meinem Umzug zu Heike nicht nackt. Ich wurde wach, weil sich das Bett bewegte. Meine schlaftrunkene Vermutung, daß die Erde bebt, wurde durch den ersten Blick widerlegt. Beide Weiber standen breitbeinig über mir und als sie sahen, daß ich die Augen aufschlug, rief Heike übermütig „Wasser marsch!“ und beide pissten mich an. Eine herrliche Dusche zum Tagesbeginn. „Jetzt darfst du deine Sachen noch ein bisschen tragen!“ Ich schaute an mir runter und... Continue»
Posted by dr_Mueller 14 days ago  |  Categories: BDSM, Fetish, Taboo  |  Views: 1025  |  
100%
  |  1